Kleine Aufgabe

gestellte Kartenverteilungen und Lösungen

Was legt Ihr im 4. Stich ?

Karo Ass
13
62%
Karo Dame
0
Keine Stimmen
Karo 8
2
10%
Karo 7
5
24%
Herz Ass
0
Keine Stimmen
Herz 10
0
Keine Stimmen
Herz 8
1
5%
 
Abstimmungen insgesamt : 21

Kleine Aufgabe

Beitragvon HelAu » 23. Jan 2013 11:20

Ihr bekommt in VH im Mannschaftsspiel
hebu kabu kaas kako kada ka08 ka07 heas he10 he08

und MH passt, nachdem Ihr 36 gehalten habt.
Ihr spielt Karo Hand und es entwickelt sich folgender Spielverlauf:
1. kabu ka09 pi08
2. hebu pibu kr10
3. kras pi10 kako
Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten
Benutzeravatar
HelAu
 
Beiträge: 5229
Registriert: 6. Sep 2005 14:30

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon HelAu » 24. Jan 2013 09:39

So dann loesen wir es nun auf, immerhin haben es > 50 Prozent erkannt :)
Man muss nun zwingend das kaas legen. Aufgrund der ersten 3 Stiche ist klar dass HH:
ein Kreuz hatte und kein Pik As und kein Karo.
D.h. MH hat 4-6 Kreuz 1-2 Karo, pik ass und Pik Bube
Haette er nun auch noch den krbu, dann haette er mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch noch KreuzHand angereizt, d.h. wir muessen davon ausgehen, dass der KrBu evtl liegt.
Somit ist das kaas zwingend zu spielen. Selbst im WorstCase (mit Bluff bei Pik)
4. kaas krbu piko -31
5. ka10 ka08 pias -52
kommen die GS max. auf 59.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten
Benutzeravatar
HelAu
 
Beiträge: 5229
Registriert: 6. Sep 2005 14:30

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon Skatfuchs » 24. Jan 2013 10:53

Hallo,

du vergisst in deiner Rechnung aber, dass die GS noch einen Stich auf Herz erhalten können und somit den Sack zumachen, wenn doch der klkrbu noch links gesessen hat.
Im anderen Fall gewinnt wohl klka08 immer, egal, wie die Trümpfe und Herz noch verteilt sind!
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7146
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon HelAu » 24. Jan 2013 11:12

Skatfuchs hat geschrieben:du vergisst in deiner Rechnung aber, dass die GS noch einen Stich auf Herz erhalten können und somit den Sack zumachen, wenn doch der klkrbu noch links gesessen hat.

Erklaere doch mal wie die damit den Sack zumachen koennen, ich sehe nur noch max. 7 Augen fuer die GS ...
Und im anderen Fall, d.h krbu liegt, verliert der AS sofort nach ka09 da die GS Schneiderfrei werde.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten
Benutzeravatar
HelAu
 
Beiträge: 5229
Registriert: 6. Sep 2005 14:30

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon Nullspieler » 24. Jan 2013 11:16

Für mich hat MH ein Kreuz mit zweien gereizt, ich muss MH also noch krbu ka10 rausziehen.
Da ich die ka10 wohl eh nicht erhalten kann, spiele ich lieber den Untertzug mit ka08.
Warum kaas opfern?
Nullspieler
 
Beiträge: 226
Registriert: 21. Nov 2009 21:11

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon HelAu » 24. Jan 2013 11:49

Ganz einfach weil ein Bube liegt, die GS dank des Unterzuges schneiderfrei werden und wir somit ueberreizt haben.
Aufgrund der ersten drei Zuege hat MH mindestens 9 dieser Karten:
krbu pibu ka09 ka10 kras krko krda kr09 kr08 kr07 pias
Falls der krbu dabei ist, dann haette MH wohl mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch noch weiter als bis 36 gereizt, denn das Kreuzhand waere auch ein Riese.
Da er dies aber nicht hat ist die Chance dass der Bube liegt extrem hoch und zudem ist selbst nach Abstich des kaas das Spiel unverlierbar.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten
Benutzeravatar
HelAu
 
Beiträge: 5229
Registriert: 6. Sep 2005 14:30

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon mr.kite » 24. Jan 2013 13:08

HelAu hat geschrieben:Ganz einfach weil ein Bube liegt, die GS dank des Unterzuges schneiderfrei werden und wir somit ueberreizt haben.
Aufgrund der ersten drei Zuege hat MH mindestens 9 dieser Karten:
krbu pibu ka09 ka10 kras krko krda kr09 kr08 kr07 pias
Falls der krbu dabei ist, dann haette MH wohl mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch noch weiter als bis 36 gereizt, denn das Kreuzhand waere auch ein Riese.
Da er dies aber nicht hat ist die Chance dass der Bube liegt extrem hoch und zudem ist selbst nach Abstich des kaas das Spiel unverlierbar.

Ein eher unrealistisches Blatt. Und den Kreuz-Hand verliert er immer und gegen jede Verteilung.
mr.kite
 
Beiträge: 6422
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon HelAu » 24. Jan 2013 13:16

mr.kite hat geschrieben:Ein eher unrealistisches Blatt.

1. Jedes Blatt ist exakt gleich realistisch, d.h. jedes Blatt ist extrem unrealistisch :)
2. den Kreuzhand mit 6 Trumpf, ner besetzten 10 und pias pik lusche reizen mit Sicherheit einige, und ich wuesste auch nicht warum der so schlecht sein sollte ...
3. Was spricht denn gegen kaas was in jedem Fall zum Sieg fuehrt ?

Und den Kreuz-Hand verliert er immer und gegen jede Verteilung.

Dann zeige mir mal auf wie die GS bei dieser Verteilung gewinnen wollen, bzw zeig mir doch erstmal wie die GS Schneiderfrei werden :)

Spiel=Kreuz Solo, Position: Mittelhand

 

Handkarten AS (Mittelhand):
pibu kras krko krda kr09 kr08 pias pi08 ka10 ka09 

Skat gefunden:  kaas kr10  Skat gelegt:  kaas kr10  ( +21 )
Handkarten GS1 (Vorhand):
kabu kr07 pi10 pi07 heda he09 he07 kada ka08 ka07 

Handkarten GS2 (Hinterhand):
krbu hebu piko pida pi09 heas he10 heko he08 kako 
Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten
Benutzeravatar
HelAu
 
Beiträge: 5229
Registriert: 6. Sep 2005 14:30

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon mr.kite » 24. Jan 2013 15:13

Du hast nun das Blatt verändert. Das von mir zitierte Blatt hat 11 Karten. Damit wird der AS oft (wenn auch bei weitem nicht immer) sein Spiel verlieren.
mr.kite
 
Beiträge: 6422
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon Skatfuchs » 24. Jan 2013 15:15

Hallo,

nunja, theoretisch wäre es schon so denkbar, es ist aber sehr konstruiert.
Aber dafür sind wir ja im Theoriebereich! :lol:
1. Wird denn von MH das kras angespielt werden, wenn bereits die kr10 gefallen ist und der AS sich in HH befindet und alle restlichen Kreuz beim GS sind?
2. Wird der zweite GS auf das kras auch noch wimmeln, da offensichtlich sein MS ja Kreuz gereizt hatte?
Wenn zumindest eines dieser Vollen noch außen steht, so verliert der AS sein Spiel, wenn der Bube nicht liegt.

Sicher kann man auch mit einem 6-Trümpfer ohne 1 ein Kreuzhand riskieren, wobei einem aber die hohe Gegenreizung da schon zu denken geben wird.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7146
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon HelAu » 24. Jan 2013 15:20

mr.kite hat geschrieben:Du hast nun das Blatt verändert. Das von mir zitierte Blatt hat 11 Karten. Damit wird der AS oft (wenn auch bei weitem nicht immer) sein Spiel verlieren.

Ich habe ueberhaupt nichts veraendert, ich hatte geschrieben dass der AS von diesen Karten mindestens 9 hat.
Wenn Du schon rummoserst, dann lese und vor allem verstehe auch was ich da geschrieben habe.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten
Benutzeravatar
HelAu
 
Beiträge: 5229
Registriert: 6. Sep 2005 14:30

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon mr.kite » 24. Jan 2013 15:27

HelAu hat geschrieben:
mr.kite hat geschrieben:Du hast nun das Blatt verändert. Das von mir zitierte Blatt hat 11 Karten. Damit wird der AS oft (wenn auch bei weitem nicht immer) sein Spiel verlieren.

Ich habe ueberhaupt nichts veraendert, ich hatte geschrieben dass der AS von diesen Karten mindestens 9 hat.
Wenn Du schon rummoserst, dann lese und vor allem verstehe auch was ich da geschrieben habe.

:oops:
Dann verstehe ichs jetzt auch, Danke.
mr.kite
 
Beiträge: 6422
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon HelAu » 24. Jan 2013 15:32

Skatfuchs hat geschrieben:1. Wird denn von MH das kras angespielt werden, wenn bereits die kr10 gefallen ist und der AS sich in HH befindet und alle restlichen Kreuz beim GS sind?
2. Wird der zweite GS auf das kras auch noch wimmeln, da offensichtlich sein MS ja Kreuz gereizt hatte?
Wenn zumindest eines dieser Vollen noch außen steht, so verliert der AS sein Spiel, wenn der Bube nicht liegt.

Wie Du richtig erkannt hast sind wir im Theoriebereich
1. Es sind nicht alle restlichen Kreuz beim Ausspielenden sondern eines fehlt noch
2. Warum nicht ? Auf welche Karte soll er denn sonst noch die pi10 unterbringen, zudem kann es genausogut sein dass dies der einzige Weg zum Sieg ist.

P.S. Du bist hier noch eine Antwort schuldig:
HelAu hat geschrieben:
Skatfuchs hat geschrieben:du vergisst in deiner Rechnung aber, dass die GS noch einen Stich auf Herz erhalten können und somit den Sack zumachen, wenn doch der klkrbu noch links gesessen hat.

Erklaere doch mal wie die damit den Sack zumachen koennen, ich sehe nur noch max. 7 Augen fuer die GS ...
Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten
Benutzeravatar
HelAu
 
Beiträge: 5229
Registriert: 6. Sep 2005 14:30

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon First » 24. Jan 2013 17:06

Tatsache ist, dass das Spiel nur mit der Fortsetzung kaas unverlierbar ist.
Gut Blatt
Benutzeravatar
First
 
Beiträge: 3678
Registriert: 30. Sep 2005 08:15
Wohnort: NRW

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon mingerhbs » 24. Jan 2013 22:59

edit sagt mir gerade, dass ich dem skatfuchs den rätselspass nicht nehmen soll.
Zuletzt geändert von mingerhbs am 24. Jan 2013 23:47, insgesamt 1-mal geändert.
gruß minger
mingerhbs
 
Beiträge: 1295
Registriert: 12. Okt 2005 11:53
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon mingerhbs » 24. Jan 2013 23:00

p.s.: schöne aufgabe @ helmut
gruß minger
mingerhbs
 
Beiträge: 1295
Registriert: 12. Okt 2005 11:53
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon Toh » 25. Jan 2013 22:08

Das Blatt kenn ich doch irgendwoher :-)

Sehr interessante Variante, bin nicht sicher ob ich diese einzig richtige Fortsetzung am Tisch gesehen hätte.
Toh
 
Beiträge: 67
Registriert: 4. Jul 2007 00:31
Wohnort: VG 85

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon mr.kite » 26. Jan 2013 12:43

Toh hat geschrieben:bin nicht sicher ob ich diese einzig richtige Fortsetzung am Tisch gesehen hätte.
Ich bin mir schon sicher. Dass ich sie nicht gefunden hätte.
mr.kite
 
Beiträge: 6422
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Beitragvon spock2009 » 26. Jan 2013 14:49

In der Sekunde, in der ich auf die Karo 8 gevotet habe, habe ich gedacht: Heh - Moment - was ist eigentlich, wenn ich überreizt bin?
Ob das genau so auch am Tisch passiert wäre? :lach:

Aber ich sehe trotzdem mögliche -60. Vergucke ich mich?
x. he09 krko heko -60?
spock2009
 
Beiträge: 758
Registriert: 3. Feb 2011 03:15

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon mr.kite » 26. Jan 2013 14:57

Ne, weil Du Herz-Lusche ja abwerfen kannst. Nur wenn Dir 2 Könige geboten werden stichst Du. Und dann ist nurnoch 1 da.
mr.kite
 
Beiträge: 6422
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re:

Beitragvon Arthur316i » 26. Jan 2013 14:58

spock2009 hat geschrieben:
Aber ich sehe trotzdem mögliche -60. Vergucke ich mich?
x. he09 krko heko -60?


Nein, du hast das schon richtig gesehen, aber du kommst nicht raus und es gibt nur noch diese beiden Könige im Spiel.

Also König stechen oder auf Dame abwerfen sind max. - 59.

Gruß Arthur
Arthur316i
 
Beiträge: 740
Registriert: 12. Dez 2010 16:11

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon Arthur316i » 26. Jan 2013 15:05

mr.kite hat geschrieben:Ne, weil Du Herz-Lusche ja abwerfen kannst. Nur wenn Dir 2 Könige geboten werden stichst Du. Und dann ist nurnoch 1 da.


Fast richtig, denn kako hattest du selbst und piko ist in den 52 Augen von HelAu schon berücksichtigt.
Somit gibt es nur noch heko und krko . Selbst wenn du dich jetzt in MH befindest, ist dieses Spiel durch stechen eines (des krko ) oder durch abwerfen auf eine Dame, nicht mehr zu verlieren.

Gruß Arthur
Arthur316i
 
Beiträge: 740
Registriert: 12. Dez 2010 16:11

Beitragvon spock2009 » 27. Jan 2013 06:46

Danke, stimmt - wir können ja nicht mehr eingespielt werden...
spock2009
 
Beiträge: 758
Registriert: 3. Feb 2011 03:15

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon Kannnix18 » 24. Aug 2020 15:07

Aufheben-Grand oder NO..jede Menge Optionen :o Ansonsten klarer Fall für Trumpf ass. Wer hätte denn auch 40 usw. gehalten?

Übrigens kleine Zusatzfrage: Kreuz König plus Pik könig ...im dritten Stich? Und nu? Auch stechen und Karo Ass? Oder doch auf 8(!) Augen erstmal abwerfen?
:-)
Nach dem letzten Fehler ist vor dem nächsten Fehler!
Benutzeravatar
Kannnix18
 
Beiträge: 670
Registriert: 2. Jun 2006 10:33
Wohnort: Hünxe

Re: Kleine Aufgabe

Beitragvon mr.kite » 25. Aug 2020 09:53

Kannnix18 hat geschrieben:Wer hätte denn auch 40 usw. gehalten?

Klar immer. Selbst als Grand-Hand hat man ja immer mindestens 50% Gewinnwahrscheinlichkeit (Karo oder Buben verteilt, je nach Vortrag). Mit reinschauen ist man da natürlich noch weitaus besser dran: Alleine schon die 4 Karten (Buben und Karo), die das Spiel absolut zuschweißen lassen das Spiel schon zum Positivrechner werden. Ein zusätzlichen Volles oder herz schweißen zwar nicht zu, aber machen das Spiel schon erheblich besser. Entsprechend: Wenn die Devise nicht "Zumachen" lautet sollte es über den AS hier keine 2 Meinungen geben.

kannix18 hat geschrieben:Kreuz König plus Pik könig ...im dritten Stich? Und nu? Auch stechen und Karo Ass? Oder doch auf 8(!) Augen erstmal abwerfen?
Ich würde abwerfen. Worst case sitzen ja 8-10 Karten aus Trumpf und Kreuz bei MH. Damit sind unsere Herzvollen schonmal 100% zuhause und wir können uns 2 Trumpfsteiche mit Schmierungen leisten. Gegen den Buben im Skat könnten wir uns dann allerdings nicht absichern.
mr.kite
 
Beiträge: 6422
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München


Zurück zu Theoretische Skataufgaben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron