Standkarte

Häufig verwendete Begriffe kurz erklärt

Standkarte

Beitragvon Skymaster » 17. Nov 2005 19:32

Das habe ich aus dem alten forum von Todo kopiert.

Stehkarte oder Standkarte ist eine Farbkarte, die ---> "hoch" ist und einen sicheren Stich macht. Oftmals ist (sind) damit die letzte(n) verbliebene(n) Karte(n) einer Farbe gemeint. Eine Standkarte kann auch eine 7 sein (wenn alle anderen 6 Karten dieser Farbe bereits ---> bedient worden sind). Oftmals werden ---> Mittelkarten (D, K zu dritt) zu "Stehern".

Standkarten sind vor allem beim ---> Grand oder im ---> Mittelspiel eines --> Farbspiels von Bedeutung, wenn die Anzahl der ---> Trumpfkarten reduziert ist. Auf eine Standkarte muß dann --->abgeworfen oder ein wertvoller Trumpf verstochen werden. Standkarten verdanken ihre Bedeutung auch dem Umstand, daß in den ---> Stich, den die Standkarte macht, oft von den Gegenspielern --->Augen geschmiert werden können.

Standkarte/ Stehkarte: Die Karte bleibt stehen. Sie bleibt übrig.
Zähl' Trumpf und Augen allemal, so hast du nie die "Qual der Wahl", ob Abzuwerfen oder Stechen, und must für's Spiel nicht auch noch blechen!
Benutzeravatar
Skymaster
 
Beiträge: 1869
Registriert: 7. Sep 2005 19:25
Wohnort: Würzburg

Nicht ganz

Beitragvon Olleicke » 18. Nov 2005 01:18

Tut mir leid, wenn ich jetzt etwas pedantisch komme, aber wenn wir schon definieren, dann sollte es exakt stimmen!


"hoch" ist und einen sicheren Stich macht

Das ist so nicht richtig, denn die Karte könnte ja gestochen werden. Dann macht sie keinen "sicheren Stich". Richtig ist vielmehr, dass sie von keiner gegnerischen Karte DIESER FARBE übernommen werden kann.

Olleicke,
wollte mal klugscheißern
Olleicke
 
Beiträge: 296
Registriert: 27. Sep 2005 11:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Skatfuchs » 23. Nov 2005 20:41

Hallo,
nun muss ich auch noch mal pingelig werden.
Ich las zu dem Thema Standkarte folgende Definition, die ich auch in meine Datenbank zu den Fachbegriffen übernommen habe:
"die noch im Spiel sich befindenden höchsten Karten einer Farbe, wenn kein Trumpf mehr vorhanden ist".
Also: Mit oder ohne Trumpf- wie definieren wir das den nun? :oops:

Viele Grüße

Skatfuchs
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7049
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz


Zurück zu Skatlexikon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron