Die Spitzmaus im Menschen

Alles, was nicht in eine andere Area passt.

Die Spitzmaus im Menschen

Beitragvon grunzquiek » 15. Mai 2024 10:33

Morje! :hallo:

Gerade eben bei arte: "Das Tier im Menschen". Ich sehe gerne Dokus, daraus kann man wertvolle Erkenntnisse gewinnen, so z.B. gerade eben, da hieß es, es gäbe eine Spitzmausart, die bei Nährstoffmangel im Winter ihr Gehirn um 25 % schrumpfen könne, nebenbei auch noch ein paar andere Bauteile, aber das würde sich bei besserer Ernährung wieder normalisieren. :schlaumeier:

Das ist ja hochinteressant, ich habe gleich erkannt, was das für Menschen bedeuten könnte :idee: : Ich vermute, dass bei Veganern in Ermangelung ausreichender Zufuhr wichtiger Nährstoffe der gleiche Effekt auftritt: Das Gehirn schrumpft solange, bis sie komplett woke sind, dann ist normalerweise nichts mehr zu machen. In solchen Fällen sollte eine gerichtlich angeordnete Zwangsernährung mit den nötigen Nährstoffen erfolgen, bis sie wieder... ääh, ich schreib's lieber nicht :versteck:

Tschüß!
grunzquiek

Falls ich damit irgendwelchen Menschen irgendeines Geschlecht auf die woken Füße getreten haben sollte, bitte ich das zu entschuldigen, bis die gerichtliche Anordnung da ist. :flehan:
"Es gibt so Tage, da wehen einen die Urfragen der Menschheit an.
Was ist der Mensch? Wo kommt er her? Und warum ist er nicht dort geblieben?"

(Matthias Beltz, Skat- und Bierforscher, Autor, Jurist, Kabarettist)
Benutzeravatar
grunzquiek
 
Beiträge: 924
Registriert: 23. Sep 2005 10:19
Wohnort: schönstes Saarland der Welt!

Zurück zu Off-Topics/ Sprüche, Witze, Lästereien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast