Pikendspiel

interessante Skataufgaben der täglichen Praxis für Fortgeschrittene

Pikendspiel

Beitragvon mingerhbs » 22. Jan 2023 16:25

In Vh kampflos bekommen,
klhe10 klhe08 gedrückt und mit
pibu kabu pi10 pida pi07 kaas ka09 kras krko kr07
Pik angesagt.
Es ging so los:
1. pi07 pias hebu -13
2. ka07 ka09 ka10 -23
3. heda heko pi10 +27
4. pibu krbu pi09 -27
5. he07 he09 kr07
6. kako kaas ka08 +42
Wie weiter mit kabu pida kras krko ?

(bei mir ging es schief)
gruß minger
mingerhbs
 
Beiträge: 1320
Registriert: 12. Okt 2005 11:53
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Pikendspiel

Beitragvon Skatfuchs » 23. Jan 2023 12:22

Hallo,

die Hauptfrage ist doch, wo nun kr10 und heas stehen?
Nach dem bisherigen Stichverlauf vermute ich sie beide rechts.
Damit muss man entweder gleich den linken Spieler über Trumpf an's Spiel bringen ohne Rückschub oder das kras ziehen und Kreuz nachspielen, um dann mit dem kabu auf das heas zu warten.
Es darf damit keinesfalls pida oder krko gebracht werden, denn bei der ersten Karte wird heas gewimmelt und man auf Trumpf zurück geschoben un das gleiche passiert auf Kreuz bei der zweiten Karte.

Da die Trümpfe auch noch verteilt stehen können, so favorisiere ich den kabu .
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7998
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Pikendspiel

Beitragvon Hulsch » 23. Jan 2023 13:40

Hi,

in die Verlegenheit, etwas falsch zu machen komme ich bei diesem Spiel nicht...

Meiner Meinung nach ist der Einstich mit der Pik 10 falsch.

Nach dem ersten Stich gebe ich die 3 laufenden Trümpfe unter dem besten Buben nicht auf und steche mit dem Bild.

Jetzt hab ich am Ende 2 die höchsten Trümpfe und Kreuz Ass als Stehkarte und komme immer hin, wenn ich Trumpf abziehe.

10 im Keller, 10 in Herz gestochen, 15 Karo + Bube 10 Trumpf + Kreuz Ass = 58

Das fehlende Bild kommt über Trumpf.

Gruss,

Hulsch
Hulsch
 
Beiträge: 239
Registriert: 17. Feb 2008 14:16

Re: Pikendspiel

Beitragvon Primrose » 24. Jan 2023 08:35

Schönes Beispiel. Ich vermute Herzas links, sonst ist der doppelte Herzzug vom Zweierzug weg echt kritisch. Dazu 1-2 Trumpf, nehmen wir zwei Trumpf an. Ich vermute also zwei Trumpf, Kreuzlusche und Herzas links. Dann gibt es nur eine Karte, die uns gewinnen lässt, die ich am Tisch niemals gefunden hätte.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1903
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Pikendspiel

Beitragvon mingerhbs » 24. Jan 2023 13:57

vor mir saßen heas kada kr10 kr08
2 mal Trumpf von oben - oder 2 mal Kreuz von oben - hätten mir das Spiel noch retten können.

Ich zog jedoch
7. kabu
8. kras

In der Nachbetrachtung meine ich ich, dass man mit Kreuzass im 7. die meisten Chancen abdeckt.
Fällt im 7. eine Kreuzzählkarte, dann den Buben hinterher , ansonsten den Kreuzkönig nach, um auf eine Trumpfgabel zu hoffen, oder das Karoass nageln zu können.
gruß minger
mingerhbs
 
Beiträge: 1320
Registriert: 12. Okt 2005 11:53
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Pikendspiel

Beitragvon Skatfuchs » 24. Jan 2023 16:53

Hallo,

der kabu im 7.Stich war schon richtig, denn er deckt die Trümpfe verteilt ab. Dann muss jedoch zwingend die pida kommen, zumal du dann in HH sitzt und die Gabel in Kreuz aufbauen kannst.

Ja die pida im 3.Stich wäre besser gewesen, da dann die GS nur noch einen Trumpfstich auf den krbu machen; birgt jedoch die Gefahr, dass der letztere auf die pi10 wartet.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7998
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Pikendspiel

Beitragvon zaccone » 25. Jan 2023 11:18

mingerhbs hat geschrieben:In der Nachbetrachtung meine ich ich, dass man mit Kreuzass im 7. die meisten Chancen abdeckt.
Fällt im 7. eine Kreuzzählkarte, dann den Buben hinterher , ansonsten den Kreuzkönig nach, um auf eine Trumpfgabel zu hoffen, oder das Karoass nageln zu können.



Das sehe ich auch so.
7. kras
8. krko

Wenn die Kreuz 2:2 verteilt sind, bekommst du immer das heas, egal wo es steht und wo die Trümpfe stehen.

Kommt die krda auf das Ass, dann reicht schon die kada.
Ich würde in dem Fall trotzdem den krko nachziehen.
Gut Blatt
zaccone
zaccone
 
Beiträge: 2820
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Pikendspiel

Beitragvon Kartenkopf_A_Mozart » 19. Feb 2023 16:55

riskantes Pik-Spiel. GS hält zwei starke Jack-Karten und Pik-Ass. Datenbankanalyse nicht so gut. 5-Trumpf-Karten-Farbspiel kann ein schwaches Spiel sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Skatland, Skatland über alles, über den Wein und das Lied und das Bier und die Zigaretten.
Kartenkopf_A_Mozart
 
Beiträge: 61
Registriert: 26. Feb 2022 05:11

Re: Pikendspiel

Beitragvon spock2009 » 21. Feb 2023 19:45

Ich habe den Eindruck, dass du alle Stärken, die du dir erarbeitet hast vergibst, wie Hulsch schon angedeutet hat. Folgt man deinem Spiel aber bis Stich 7, so bietet klkras meiner Meinung nach die besseren Chancen, weil die Trumpfgabel nicht abgestochen werden kann. Ich würde hier auf jeden Fall mit dem Ass fortsetzen. Karo Bube gewinnt doch nicht mal bei verteiltem Trumpf - das nimmt mir zu viele Möglichkeiten.
spock2009
 
Beiträge: 822
Registriert: 3. Feb 2011 03:15


Zurück zu Kniffliges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste