Regeln für die WM 2022

Alles, was nicht in eine andere Area passt.

Regeln für die WM 2022

Beitragvon grunzquiek » 24. Sep 2022 00:21

Tag! :)

Da ich beabsichtige, mir das eine oder andere Spiel der WM 2022 teilweise anzusehen, habe ich mir darüber schon mal ein paar Gedanken gemacht. Ich vermute, dass es dort zu Problemen kommen könnte.

Zum Beispiel in folgender Situation:

Die deutsche Mannschaft versucht, ein ehrenvolles 0:0 gegen Katar über die Zeit zu retten, es gibt einen 40-Meter-Pass zurück zum deutschen Torhüter. So lange Pässe können die Spieler aber nicht spielen, deswegen wird ein ziellos herumlungernder Spieler von Katar angeschossen. Dieser schafft es ausnahmsweise, den Ball unter Kontrolle zu bekommen und läuft damit auf das deutsche Tor zu, vor ihm ist nur noch der Torwart. In höchster Not reisst sich dieser die Regenbogenarmbinde vom Arm, hält sie dem Katarer entgegen und schreit: "Weiche von mir du homophober Teufel!"

In seiner Ehre zutiefst verletzt fällt der Spieler vor Qualen schreiend zu Boden und windet sich dort in seelischen Krämpfen. :heul:

Auf der Videoaufzeichnung ist eindeutig zu erkennen, dass die Regenbogenarmbinde erst im Strafraum zum Einsatz kam. Gibt es dafür einen Elfmeter? Was sagt das Regelwerk? Gibt es dafür überhaupt eine Regel? :gruebel: Wenn nicht, dann müssen die Fußballregeln noch vor der WM angepasst werden!

Tschüß!
grunzquiek
"Es gibt so Tage, da wehen einen die Urfragen der Menschheit an.
Was ist der Mensch? Wo kommt er her? Und warum ist er nicht dort geblieben?"

(Matthias Beltz, Skat- und Bierforscher, Autor, Jurist, Kabarettist)
Benutzeravatar
grunzquiek
 
Beiträge: 892
Registriert: 23. Sep 2005 10:19
Wohnort: schönstes Saarland der Welt!

Zurück zu Off-Topics/ Sprüche, Witze, Lästereien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste