"Unverlierbarer" Blender beim Zockerturnier

Skataufgaben/-spiele aus dem Alltag

"Unverlierbarer" Blender beim Zockerturnier

Beitragvon Gerd W. » 1. Aug 2022 20:47

Spiel=Pik Solo, Position: Mittelhand

 

1.  GS1 he09 AS  heko GS2 heas ( -15 )
2.  GS2 heda GS1 piko AS  he10 ( -32 )
3.  GS1 kras AS  pida GS2 kr09 ( +14 )
4.  AS  kabu GS2 krbu GS1 pi08 ( -36 )
5.  GS2 kaas GS1 ka08 AS  ka07 ( -47 )
6.  he07 pibu ? M hielt die 20 von H, drückte und sagte Pik an. Obwohl es ein Blender ist mit höchstens 5% Gewinnwahrscheinlichkeit und die Karten nicht gerade symmetrisch stehen hat der AS in M nun eine Gewinnchance. Nutze sie!
7. 
8. 
9. 
10. 
Gerd W.
 
Beiträge: 3297
Registriert: 23. Mär 2007 01:31

Re: "Unverlierbarer" Blender beim Zockerturnier

Beitragvon Skatfuchs » 2. Aug 2022 09:41

Hallo,

es wäre sicherlich hilfreicher, mal die Karten des AS mit reinzustellen, einschließlich Skat.
Ansonsten gibt es wohl zu viele Varianten.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7651
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: "Unverlierbarer" Blender beim Zockerturnier

Beitragvon mr.kite » 2. Aug 2022 10:04

MH hat entweder 7 Trumpf (und damit immer Rest) oder

6 Trumpf und 4 andere Karten. Drei dieser Karten kennen wir schon ( heko he10 ka07 ). Als letzte Karte würde ich auf ein zweites Karo tippen. Entsprechend muss der AS jetzt nur Abwerfen und hat wieder Rest oder

5 Trumpf und jetzt noch klkabu klpias klpi07 klka10 klkako . Dann muss er einen Trumpf abwerfen und auf Resttrumpf 1:1 hoffen. Dann fragte ich mich aber, wer hier so grob fahrlässig mit Trumpf-10 hantiert.

Jetzt aktuell frage ich mich, wer so seltsam mit Karo-As rummacht. Das ist ja eigentlich immer ein schlimmer Zug in dem Stadium, egal wie die Karten nun genau stehen.
Ritter des Ordens der unsichtbaren Hand
mr.kite
 
Beiträge: 6670
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: "Unverlierbarer" Blender beim Zockerturnier

Beitragvon Hulsch » 2. Aug 2022 12:50

Wahrscheinlich hat der AS noch die Karo10 , die er jetzt auf 59 entsorgen muss, um rest zu haben...

Geht weil GS2 kein Bild gelegt hat auf das blanke KaroAss.

Macht er das nicht kommt Karo und Abstich der 10 mit Bild
Hulsch
 
Beiträge: 191
Registriert: 17. Feb 2008 14:16

Re: "Unverlierbarer" Blender beim Zockerturnier

Beitragvon Skatfuchs » 2. Aug 2022 15:52

Hallo,

ich meine auch, dass die Version von Hulsch am meisten Sinn macht.
Denn warum wird Karo nicht nachgespielt, obwohl ich es auch grottenschlecht finde, ein blankes klkaas zu spielen?
Und warum wird von den GS mit dem klpibu eine Lusche gestochen, obwohl es der höchste Trumpf ist? Doch wohl nur um die Trümpfe zu trennen und vom MS noch die klka10 abstechen zu lassen.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7651
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: "Unverlierbarer" Blender beim Zockerturnier

Beitragvon Gerd W. » 2. Aug 2022 16:02

Genau, Karozehn musste entsorgt werden. Mit Spiel nachspielen wird die Kartenverteilung sichtbar. Gedrückt 2x Kreuz.
Gerd W.
 
Beiträge: 3297
Registriert: 23. Mär 2007 01:31


Zurück zu Leichtere Kost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste