Blatteinschätzung

Skataufgaben/-spiele aus dem Alltag

Blatteinschätzung

Beitragvon Miri23 » 1. Mai 2022 21:33

Hallo zusammen,

ich habe lange nichts geschrieben, was überhaupt nicht heißt, dass Skat oder das Forum mich nicht mehr interessieren, nur gab und gibt es wichtigere und zeitraubende Faktoren.

Aber heute, nach einer interessanten privaten Runde gestern möchte ich euch gerne mal nach eurer Einschätzung zu folgendem Blatt fragen:

In VH haltet ihr
krbu pibu kaas kako ka08 piko pida pi07 kr09 he09

Wie weit haltet ihr die Gebote der Gegner?
Beschreibt gerne die Situation, privat, Club, Liga, Gegner bekannt oder unbekannt...

LG Miri
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - unter Null gibt's gar nix - was interessiert mich mein Geschwätz von gerade eben?!?
Benutzeravatar
Miri23
 
Beiträge: 2947
Registriert: 7. Jul 2012 17:27
Wohnort: Augsburg

Re: Blatteinschätzung

Beitragvon Primrose » 1. Mai 2022 21:46

Also außerhalb des seriösen Betriebs halte ich da die 30 und passe auf 33.

In der Mannschaft passe ich den unter Umständen direkt.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1717
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Blatteinschätzung

Beitragvon Hulsch » 2. Mai 2022 08:47

Hi Miri,

alles ausser Liga, wie Primrose geschrieben hat, auf gehörte 33 raus.

In der Liga ist es immer ein bisschen anders, da kann man auch mal direkt rausgehen aus der Reizung.

Meist reize ich auch da mindestens bis ich die 24 höre.

Gruss

Hulsch
Hulsch
 
Beiträge: 182
Registriert: 17. Feb 2008 14:16

Re: Blatteinschätzung

Beitragvon Skatfuchs » 2. Mai 2022 10:24

Hallo,

ich schließe mich den beiden Vorrednern an und passe auf 33.
Die Ausnahme ist nur, wenn ich dieses Spiel aus taktischen Gründen noch unbedingt brauche.

In der Mannschaft passe ich bereits auf 24.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7623
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Blatteinschätzung

Beitragvon spock2009 » 6. Mai 2022 08:38

Gegenspiel vorbereiten und per Reizung das Karo Ass zeigen.
Die Minuspunkte nehme ich nur mit, wenn ich es brauche...
spock2009
 
Beiträge: 764
Registriert: 3. Feb 2011 03:15

Re: Blatteinschätzung

Beitragvon mr.kite » 6. Mai 2022 10:40

Warum sollte ich in VH mit 2 Alten Karo-As durch Reizung anzeigen wollen?
Ich halte 23. Wenn einer wirklich was hat, soll er.
Ritter des Ordens der unsichtbaren Hand
mr.kite
 
Beiträge: 6661
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Blatteinschätzung

Beitragvon MonsieurL » 8. Mai 2022 04:17

Hi Miri,

schön, mal wieder was von dir zu lesen. Ich habe dich mit deiner erfrischenden Art vermisst. Also welcome back :sekt2:

Was das Blatt angeht, bin ich weitgehend bei den anderen. Allerdings weiß ich nicht, ob ich es in der Mannschaft ohne taktische Sondersituation schaffe, auf 18 gleich zu passen. Da muss ich schon in einem massiven Antilauf gefangen sein.
MonsieurL
 
Beiträge: 1746
Registriert: 22. Feb 2013 20:14

Re: Blatteinschätzung

Beitragvon Schelldaus » 9. Mai 2022 14:58

In VH hat man den Vorteil, dass zuerst einmal die anderen beiden etwas kundtun müssen. Da noch 7 Volle irgendwie im Blatt der Mitspieler verteilt sind, wird es höchstwahrscheinlich den einen oder anderen Reizwert zu hören geben. Mal über den Daumen hochgerechnet könnten so 11 der noch 22 ausstehenden Karten, das Blatt verbessern. Denn ohne eine ordentliche Verbesserung ist mit dem Blatt, kein Blumentopf zu gewinnen. Da man den Vorteil hat, zu hören, statt selber zu sagen, würde der Reizwert 24 noch ein "Ja" erhalten. Alles was darüber hinaus geht, lass ich dem anderen. Die Ansage eines Pik-Spiels aus dem Mund des anderen zu hören, ist gar nicht so abwegig und so ein gepflegtes Kontra gibt dem Ganzen doch erst so richtig die Würze.

:knuddel:
Schelldaus
 
Beiträge: 662
Registriert: 15. Jun 2011 16:23

Re: Blatteinschätzung

Beitragvon Leichenheinrich » 10. Mai 2022 11:22

Hebe über Herz und pass auf 22. Eine Null hat mit einer 7 im Blatt und Aufschlag blanke 9 gut Potential zum ärgern.
Albtraum der Bettelkönige
Benutzeravatar
Leichenheinrich
 
Beiträge: 815
Registriert: 13. Dez 2013 18:22
Wohnort: Four Seasons Total Landscaping

Re: Blatteinschätzung

Beitragvon Miri23 » 10. Mai 2022 20:14

Ja Leute,
so nett von euch, dass ihr euch so zahlreich äußert! Ich freue mich auch sehr, von euch zu hören! :love:
Ich hatte mal gerade Corona und bin jetzt wieder in der Schule, aber am Wochenende ist ja auch Bayernpokal und da muss man vernünftig reizen.
Besagtes Spiel habe ich kampflos weggelassen, obwohl es nur Geldskat war. Ich hatte aber einfach ein schlechtes Gefühl und MHs 18 war für mich ein Zeichen (ein eher defensiver Reizer).
Der Geber fand mich aber mega feige und ich mich im Nachhinein auch ein bisschen, also am Sonntag wird mehr gereizt!
Haut 's rein ihr Lieben und bis bald! :blume:
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - unter Null gibt's gar nix - was interessiert mich mein Geschwätz von gerade eben?!?
Benutzeravatar
Miri23
 
Beiträge: 2947
Registriert: 7. Jul 2012 17:27
Wohnort: Augsburg


Zurück zu Leichtere Kost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron