Skat "en deux" gegen Ki spielen

Skat spielen

Skat "en deux" gegen Ki spielen

Beitragvon Roro » 16. Mär 2022 00:12

Hallo Zusammen,
zunächst vielen Dank für die Skatplatform ( und das Forum) .... zu der ich mich gerade neu angemeldet habe.
Ich suche eine Möglichkeit gegen KI Skat en deux zu spielen. Ich bekam einen Tip, dass dies hier möglich sei.
Ich habe verschiedene Einstellungen beim Tisch eröffnen probiert, jedoch sind beim En Deux die menschlichen Spielpartner bei mir nicht veränderbar.
1.) Geht es momentan schon und wenn ja , was muss ich einstellen?
2.) Mich ( und andere) würde es sehr freuen wenn es vielleicht freigeschaltet werden könnte? Wäre das möglich?

Hintergrund: Zum einen ist das Format "en deux" im tatsächlichen Spiel doch sehr anders zu spielen, da man hier deutlich mehr Einblick in die Kartenverteilung hat und mehr überlegen kann und auch muss. Das dauert am Anfang, wenn man sich an en deux heranwagt doch sehr lange....was viele Spieler nicht gerne anderen menschlichen Spielern zumuten möchten. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass das ein Hemmnis bei der Verbreitung von "en deux" online darstellt. Schade, weil , wie ich finde das "en deux" eine tolle Trainingsmöglichkeit für Skat darstellt.
Zum anderen, würde "en deux" gegen KI eine Möglichkeit bieten, auch versierteren Spielern , tieferes Eindringen in die Karte durch längeres Überlegen zu ermöglichen als das im en deux Spiel gegen menschliche Gegner angemessen wäre.

Danke schon mal im Vorraus !

Viele Grüße, Romano ( aka Roro)
Roro
 
Beiträge: 2
Registriert: 12. Okt 2021 23:03

Re: Skat "en deux" gegen Ki spielen

Beitragvon sacklzement » 16. Mär 2022 02:08

ja, das wäre doch eine schöne Erweiterung.. !!
Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Klub beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen. (Groucho Marx)
Benutzeravatar
sacklzement
 
Beiträge: 252
Registriert: 8. Nov 2015 18:32
Wohnort: Thun

Re: Skat "en deux" gegen Ki spielen

Beitragvon Skatfuchs » 17. Mär 2022 13:17

Hallo Roro,

zuerst einmal ein recht herzliches Willkommen hier am board.
Wie ich sehe, so hast du inzwischen schon Skat gegen die KI gespielt.

Ein Spiel "en deux" ist auch möglich, aber nur mit einem menschlichen Spieler.
Ein Spiel gegen einen KI-Spieler wird es auch in Zukunft nicht geben, da das Interesse dafür zu gering ist.
Wir zwei (Stefan Edelkamp und ich) konzentrieren uns in unserer Freizeit darauf, den KI-Spieler dem Menschen ebenbürtig zu machen, was bisher im Gegensatz zum Schachspiel noch niemand gelungen ist, selbst großen Unis nicht, die das versucht haben.

In meinem letzten Test dagegen in 30 Serien hatte ich schon mächtig zu tun, die Nase noch knapp vorn zu haben.
Wir sind dabei, die erkannten Schwachstellen noch auszumerzen, wobei uns einige Spieler des Forums in Testserien mit Kommentaren sehr unterstützt haben; dafür meinen recht herzlichen Dank!
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7623
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Skat "en deux" gegen Ki spielen

Beitragvon Roro » 17. Mär 2022 13:40

Hallo Skatfuchs,

danke für die schnelle Antwort. Dann ist auch geklärt dass es momentan nicht geht ne KI an den en deux Tisch zu setzen.

Wenn das Interesse an der Sache tatsächlich gering ist, verstehe ich gut warum Ihr Euch lieber wichtigeren Dingen zuwendet.
Und zugegeben, die KI Entwicklung ist bestimmt von größerem Interesse. Danke für Euer Engagement!

Ich gebe die Hoffnung aber noch nicht ganz auf, das sich vielleicht doch noch Interesse für En Deux Training gegen KI Spieler im Laufe der Zeit zeigt .... ;-)

Viele liebe Grüße, Roro
Roro
 
Beiträge: 2
Registriert: 12. Okt 2021 23:03

Re: Skat "en deux" gegen Ki spielen

Beitragvon Skatfuchs » 17. Mär 2022 14:32

Hallo,

das "Skat en deux" ist für den Computer ja überhaupt kein Problem.
Bei unseren 82T Testspielen, die nur von Clubspielern oder in Meisterschaften gespielt wurden, lassen wir zuvor einen "Glaskasten" laufen, der das Spiel mit offenen Karten bewertet, ob es gewinnbar ist. Das vergleichen wir dann mit unseren Programmergebnissen mit verdeckten Karten. In unseren letzten Testläufen (eine 36er Serie spielen wir da in 1 min!) erreichten wir eine Übereinstimmung von 85% zum Glaskasten.

Da ja "en deux" mit quasi offenen Karten gespielt wird, so hat der Mensch da gar keine Chance und das ist noch einfacher als das Schachspiel.
Wenn man dann nur gegen den Computer verliert, so ist das wohl schon frustrierend! :naja:
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7623
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Skat "en deux" gegen Ki spielen

Beitragvon SirTobi » 17. Mär 2022 22:04

Moin, bin auch neu hier.

Hab am 15.03.2022 einen Skat-Livestream von Daniel Schäfer geguckt, da wurde das Thema en deux gegen die KI angesprochen.
Ich würde mich auch freuen, wenn es möglich wäre :)
SirTobi
 
Beiträge: 1
Registriert: 16. Mär 2022 11:26


Zurück zu Skatserver

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste