Was nun nachspielen?

Hier dürfen Anfänger ihre Fragen und Spiele zur Diskussion stellen

Was nun nachspielen?

Beitragvon DausD » 31. Jul 2021 16:05

Guten Tag,

ich hatte gerade auf Hinterhand:
kabu kr07 kr08 pias pi10 piko pida heko ka10 ka08

Mittelhand bekommt das Spiel bei 20 und sagt Kreuz an. Das Spiel geht nun folgendermaßen los:
heas he09 heko
he10 krda kabu

Was spiele ich nun nach?
Mein Gedanke ist, dass ich bei nur noch zwei Trumpf meine Vollen schonen möchte, um sie zu schmieren. Damit fällt klpi10 und klpias raus.
Darunter möchte ich aber auch nicht anspielen, da der Spieler abwerfen könnte und außerdem in Hinterhand bleibt.
Spiele ich klka08 habe ich die Gefahr, dass ich die Zehn auf das As des Spieler abgebe.
Und Trumpfanspiel führt meistens zu sehr bösen Blicken.

Was ratet ihr mir?
DausD
 
Beiträge: 59
Registriert: 21. Jan 2014 22:41

Re: Was nun nachspielen?

Beitragvon HomerJay » 31. Jul 2021 16:49

Glaubst du wirklich, alle Volle heimbringen zu können?!

3. pias
Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben, und der Pessimist befürchtet, dass das stimmt.
HomerJay
 
Beiträge: 1724
Registriert: 21. Okt 2005 08:50
Wohnort: Frankfurt

Re: Was nun nachspielen?

Beitragvon Skatfuchs » 31. Jul 2021 23:07

HomerJay hat geschrieben:Glaubst du wirklich, alle Volle heimbringen zu können?!

3. pias


Hallo,

+1
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7426
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Was nun nachspielen?

Beitragvon mr.kite » 1. Aug 2021 00:25

Das schreit doch nach
3. pi10
Ein Volles will ich schon heimbringen, und das sollte das As sein.
Ritter des Ordens der unsichtbaren Hand
mr.kite
 
Beiträge: 6593
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Was nun nachspielen?

Beitragvon MonsieurL » 1. Aug 2021 01:34

Ob Ass oder 10 ist mir egal, aber ein Volles ist jetzt eine Pflichtkarte!!!
MonsieurL
 
Beiträge: 1686
Registriert: 22. Feb 2013 20:14

Re: Was nun nachspielen?

Beitragvon Primrose » 1. Aug 2021 22:08

mr.kite hat geschrieben:Das schreit doch nach
3. pi10
Ein Volles will ich schon heimbringen, und das sollte das As sein.



Das sieht korrekt aus!
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1658
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Was nun nachspielen?

Beitragvon MonsieurL » 2. Aug 2021 22:29

mr.kite hat geschrieben:Ein Volles will ich schon heimbringen, und das sollte das As sein.


Das ist völlig wurscht. Du schlägst genau 2 Spiele. Zum einen den 7-Trümpfer mit Pik Doppelschrott, dann kriegste eh beide heim. Und zweitens den 6-Trümpfer mit Karo Ass zu dritt, bei dem dein Partner Kr und He B führt, und dann reicht auch die 10.
MonsieurL
 
Beiträge: 1686
Registriert: 22. Feb 2013 20:14

Re: Was nun nachspielen?

Beitragvon mr.kite » 3. Aug 2021 15:24

Du schlägst sogar den 5-Trümpfer mit Karo-As zu viert (auch deutlich genug). Aber das alles im Vorhinein durchzurechnen und keine Konstellation zu vergessen gelingt mir leider nicht. Deswegen spiele ich lieber die aus meiner Sicht bessere Karte, auch wenn sie hier offenbar keinen Unterschied macht.
Ritter des Ordens der unsichtbaren Hand
mr.kite
 
Beiträge: 6593
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Was nun nachspielen?

Beitragvon DausD » 3. Aug 2021 18:59

Eure Argumente haben mich überzeugt. Danke für die Hilfe!
DausD
 
Beiträge: 59
Registriert: 21. Jan 2014 22:41

Re: Was nun nachspielen?

Beitragvon Eric » 6. Aug 2021 14:45

Ich sehe das auch so, dass jetzt auf jeden Fall ein Pik Volles auf den Tisch gehört. Noch ein Pik mehr dann wird es schon schwierig, weil jede Volle u.U. den Partner verunsichern könnte, dann aber die 10 wohl mehr als das Ass.

Typischer Schwabenfehler ( die sind ja soooo sparsam ) wäre hier wirklich , nachdem man selber drei Trumpf hat ( te , einer für den Überstich draufgegangen ) noch zu glauben, der Partner wäre in Trumpf so stark, dass man auf jeden Fall beide Pik Vollen bei ihm auf Trumpf schmieren könnte. Und dann das Bild inn Pik spielen .....

Klar, wenn das Pik Volle läuft hat man das gleiche Problem wieder, aber darauf würde ich es mal ankommen lassen.

Den AS jetzt in Karo einzuspielen, macht es ihm übrigens auch leichter, die Trumpf so vorzutragen, dass der Partner sicher keine zwei weiteren Trumpfstiche macht .....
Wenn er ein Pik-Volles stechen muss, baut man bei ihm vielmehr Druck auf....
So ist das Skatspiel eben - manche Spiele verliert man, und manche gewinnen die anderen

Ein Weiser schätzt kein Spiel, wo nur der Zufall regieret.
Gotthold Ephraim Lessing
Eric
 
Beiträge: 1327
Registriert: 23. Jun 2012 19:26
Wohnort: Suttgart


Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron