Tolles Blatt in Hinterhand

Skataufgaben/-spiele aus dem Alltag

Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon zaccone » 18. Jun 2021 18:48

Endlich mal wieder Skat spielen!
Nach einer längeren Zwangspause saß ich letzte Woche mal wieder an einem Skattisch.
Es ging um die erste Serie der Vereinsmeisterschaft mit einem Preisskat.
Schon Mitte der Serie ergab sich ein interessantes Spiel:

Mittelhand passt.

Vorhand hält die 18 von Hinterhand und past auf 20.

Wie genau das Blatt vor Skataufnahme war, weiß ich nicht mehr, aber es hat sich nicht nennenswert verbessert.

Hinterhand hält nach Skataufnahme folgendes Blatt:

krbu kabu pias pi09 pi08 kras kr08 kaas ka10 kako ka08 he07

Was drücken und spielen?
Gut Blatt
zaccone
zaccone
 
Beiträge: 2627
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Skatfuchs » 18. Jun 2021 23:03

Hallo,

ich lege he07 pi08 zum Grand.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7374
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon MonsieurL » 19. Jun 2021 01:31

+1
MonsieurL
 
Beiträge: 1666
Registriert: 22. Feb 2013 20:14

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon zaccone » 19. Jun 2021 08:19

So hat es der AS richtigerweise auch gemacht.

Der AS hat also:
krbu kabu pias pi09 kras kr08 kaas ka10 kako ka08
Skat he07 pi08

Und so ging's los:
1. heda heas ?
Bitte mit Begründung.
Gut Blatt
zaccone
zaccone
 
Beiträge: 2627
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Skatfuchs » 19. Jun 2021 10:15

Hallo,

die gepassten 20 von MH könnten auf ein Herzspiel deuten, wobei natürlich seine gesagten 18 auch ein Nicht-Einpassen bedeuten könnten.
Ich steche die 14 Augen in Herz, ziehe trotzdem den krbu und setze mit kaas fort.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7374
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon HomerJay » 19. Jun 2021 12:18

Ich hätte neben der Herzlusche noch die Karo Zehn gelegt.
Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben, und der Pessimist befürchtet, dass das stimmt.
HomerJay
 
Beiträge: 1719
Registriert: 21. Okt 2005 08:50
Wohnort: Frankfurt

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Primrose » 19. Jun 2021 12:51

Skatfuchs hat geschrieben:Hallo,

die gepassten 20 von MH könnten auf ein Herzspiel deuten, wobei natürlich seine gesagten 18 auch ein Nicht-Einpassen bedeuten könnten.
Ich steche die 14 Augen in Herz, ziehe trotzdem den krbu und setze mit kaas fort.


Ich lasse wohl den Chef stecken und schaue mir mal einen Karolauf an.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1651
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Skatfuchs » 19. Jun 2021 16:18

Hallo,

da der vermutete Herzspieler nicht aktiv gereizt hat, sondern einen Reitzwert von 18 nur gehalten hat, so ist wohl mehr auf ein Herzspiel in VH zu tippen.
Irritieren tut mich aber das Anspiel mit der heda ? Warum verschenkt der Spieler 3 Augen, wobei ja auch das heas bei mir stehen könnte. Das macht ja nur Sinn, wenn die he09 noch draußen steht.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7374
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon MonsieurL » 20. Jun 2021 03:08

MH passte direkt und VH hielt die 18 von HH. Dementsprechend meint MH gar nix und VH wollte auch nicht das Einpassen verhindern. Nach der Spieleröffnung wissen wir weiterhin, dass VH ohne Ass die 18 gehalten hat. Da liegt der Verdacht sehr nahe, dass er kein Karo-Spiel zulassen wollte. Ohne Ass ist für mich schwer vorstellbar, dass er nicht beide Buben hat. Ich gebe ihm deshalb vier oder fünf Herz und vermute, dass er kein Karo führt. Selbst vier Herz und zwei Farben frei kann ich mir durchaus vorstellen.

Die 14 Augen lasse ich auch nicht vom Tisch, spiele aber auf keinen Fall den Buben. Bei mir kommt jetzt klka10 . Falls er sticht, habe ich so ein Auge gespart und den Gegnern suggeriert, ich könnte womöglich das Ass gedrückt haben. Sticht er nicht, ist die Frage, ob beide Karo bedienen oder was er stattdessen abwirft. Davon hängt die Fortsetzung ab.
MonsieurL
 
Beiträge: 1666
Registriert: 22. Feb 2013 20:14

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon zaccone » 20. Jun 2021 10:13

Richtig analysiert, MonsierL!

Frage: Wenn Vorhand 5 Herzen hat und die 2 Buben, was kann dann noch passieren, wenn Du jetzt auf die 14 Augen abwirfst?

Wenn Vorhand zu den beiden Jungs nur 4 Herzen hat, was kann dann beim Abwurf passieren?
Gut Blatt
zaccone
zaccone
 
Beiträge: 2627
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Peanuts » 20. Jun 2021 11:49

Wenn VH 5 Herz hat hat MH keine Übergabe mehr
bei 4 Herz kann ich noch viermal Abwerfen geb selber nur Karo König dazu und ein Volles wird mir dann noch abgestochen.
Peanuts
 
Beiträge: 52
Registriert: 4. Jul 2017 16:34

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Skatfuchs » 20. Jun 2021 13:30

Hallo,

bei noch 4 Herzen sollte auch noch der Bubenzug gewinnen, denn dann bekomme ich noch 3 Volle und den klkako bei bereits 20 Augen.
Eigentlich sollte darauf die gespielte klheda verweisen.
Bei 5 Herzen bin ich mit dem Bubnezug chancenlos, ist aber auch kaum vorstellbar dass ich da mit Fortsetzung klka10 noch gewinne.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7374
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon MonsieurL » 21. Jun 2021 02:02

zaccone hat geschrieben:Wenn Vorhand zu den beiden Jungs nur 4 Herzen hat, was kann dann beim Abwurf passieren?


Das ist genau die entscheidende Frage. Der Einwand von Fuchs, dass er bei 5 Herz doch eher nicht die D spielen sollte, ist ja berechtigt. Wäre von VH eine Lusche gekommen, hätte ich unbedingt abgeworfen. Auf die D droht aber bei Abwurf der Rückschub mit der 9. Und die kann ich natürlich nicht stechen. Nach dem Rückschub hätten die Gegner 24 Augen. Den folgenden K oder gar die 8 zu stechen, macht natürlich noch weniger Sinn, da ich damit noch weniger Augen der Gegner ergattere. Wenn ich jedoch auf beide abwerfe, muss ich schon den Ka K beigeben. Zusammen mit dem He K macht das schon 32 Augen. Gibt MH nur zwei Bilder dazu, bin ich gegen ein Zwei-Farben-Spiel von VH schon tot, wenn VH Karo Ass verweigert und auf das schwarze Ass wartet, welches er stechen kann.

Aber das ist ein Extrem-Szenario und wäre auch schwer zu lesen für VH, da er nicht wissen kann, dass er bei Karo nur 14 Augen stechen könnte, bei Pik oder Kreuz hingegen 21.

Viel gefährlicher ist, wenn VH gar nicht Karo frei ist. Schließlich ist seine Reizung ja nicht zwangsläufig eine Karo-Hebe. Er könnte genauso gut zu den 6 Trumpf in Herz z.B. eine schwarze 10 zu dritt und eine Karo Lusche haben. Und dann droht folgender Spielverlauf:

heda heas kr08 -14
he09 pi09 he10 -24
heko pida ka08 -31
he08 kada kako -38
piko ka09 pias
kaas ka07 kr07
krbu hebu kr09

Und anschließend können sich die Gegner aussuchen, ob sie das Spiel über das Stechen der Ka 10 mit Schmierung gewinnen oder über Kr Ass mit Kr 10. Hat VH statt drei Pik drei Kreuz, liefe es genauso. Dann könnte zwar nicht der zweite Karo-Abwurf auf den Einschub folgen, aber den braucht es nicht. Es reicht schon, dass die Karo beim Herz-Nachspiel von MH auf 1/1 gestellt werden, dann braucht VH bei 38 Augen überhaupt keine Farbe frei sein, um den Grand zu schlagen.
MonsieurL
 
Beiträge: 1666
Registriert: 22. Feb 2013 20:14

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Primrose » 21. Jun 2021 02:04

Da gewinnen wir, wenn wir Herzlusche stechen, Buben ziehen und dann von oben Karo spielen.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1651
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon zaccone » 21. Jun 2021 08:41

Spiel=Grand, Position: Hinterhand

 

Handkarten AS (Hinterhand):
krbu kabu kras kr08 pias pi08 kaas ka10 kako ka08 

Skat gefunden:  pi09 he07  Skat gelegt:  pi09 he07  ( +0 )
AS (in Hinterhand) hat jetzt:
krbu kabu kras kr08 pias pi08 kaas ka10 kako ka08 

Handkarten GS1 (Vorhand):
pibu hebu krko kr09 kr07 he10 heko heda he09 he08 

Handkarten GS2 (Mittelhand):
kr10 krda pi10 piko pida pi07 heas kada ka09 ka07 


Nach dem Anspiel von heda bin ich wie MonsierL davon ausgegangen, dass VH die beiden Buben hält und dazu 5 Herz.
Denn im Gegensatz zu Euch kenne ich VH als vernünftigen Spieler.
Wenn er auf 20 passt, dann hat er ein schwächeres Spiel, das er gegen eine 18er Testreizung hält, aber rausgeht, wenn es der Gegner ernst meint, oder eben ein einfaches Herz.
Und wenn er ohne ein Ass Herz reizt mit nur den Mittelbuben, dann muss ich ihm schon 7 Trümüpfe geben, wie MonsierL geschrieben hat.
VH ist auch ziemlich gerissen, er wollte mich mit der heda zum Stechen zwingen.
Seine einzige Chance, das Spiel umzubiegen, sah er darin, dass sein Partner das Herz Ass hat.
Denn wenn ich in HH bei 20 mit nur 2 Jungs Grand ansage, dann muss ich schon 3 Asse haben.
Im günstigsten Fall für ihn ist das Herz Ass nicht dabei.

Das Spiel war dann nach dem 2. Stich für mich entschieden

1.  GS1 heda GS2 heas AS  pi08 ( -14 )
2.  GS2 piko AS  pias GS1 hebu ( -31 )
3. 


die he10 stach ich, dann bekamen die Gegner noch die kr09.

Wäre der erste Stich andersrum gewesen:

1. heas heda --> kabu

hätte ich natürlich gestochen, aber dann niemals den krbu gezogen, sondern mit kaas fortgesetzt.
Denn jetzt brauche ich beide Herz-Vollen.

Den ersten stechen und dann krbu ziehen, hätte es dem Gegener leicht gemacht.
Dann wäre sein Plan aufgegangen.

Sticht man den ersten und setzt dann wie einige von Euch mit Karo von Oben (Ass oder Zehn) fort, ist das Spiel nicht hundertprozentig gewonnen, aber man macht es den Gegnern verdammt schwer.
Gut Blatt
zaccone
zaccone
 
Beiträge: 2627
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Skatfuchs » 21. Jun 2021 12:45

Hallo,

der Abwurf der 14 Augen in Herz zum Sieg war schwer zu erkennen, zumal die heda für mich darauf deutete, dass die Herz da nur zu viert stehen. Kompliment an dich, dass du den Weg gefunden hast und auch an deinen Skatfreund, dass er es dir mit der heda erschwert hat.
Gegen 4 Herz auf der Hand gewinnt auch der Bubenzug und beinhaltet bei verteilten Buben auch noch einen Schneideroption.
Spielt man den Buben nicht, so kann man auch noch gegen verteilte Buben verlieren, wenn einem gleich die Asse gestochen werden.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7374
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Primrose » 21. Jun 2021 15:38

Aber gegen vier Herz gewinnt der Abwurf doch auch. Ich verschenke halt nur eine mögliche Schneideroption, aber das halte ich minimal, da ich mit 2x Abwurf auch auf nen Schneider kommen kann.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1651
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Skatfuchs » 21. Jun 2021 16:59

Primrose hat geschrieben:Aber gegen vier Herz gewinnt der Abwurf doch auch. Ich verschenke halt nur eine mögliche Schneideroption, aber das halte ich minimal, da ich mit 2x Abwurf auch auf nen Schneider kommen kann.


Das hast du sicherlich meist Recht. Jedoch gibt es auch Verteilungen, wo noch ein Abstich droht, zumal VH ja 2 Farben nicht hielt.
Nehmen wir mal an, VH hält modifiziert folgende Karten mit verteilten Buben:
hebu kr10 krko krda kr09 kr07 he10 heko heda he08
Da gehen nach einem Herzabwurf sehr schnell die Lichter für den AS aus.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7374
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Primrose » 21. Jun 2021 17:41

Reizung 20?

OK
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1651
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon MonsieurL » 22. Jun 2021 02:25

Sehr schönes Spiel, zaccone. :top: Ich bin allerdings nach wie vor der Meinung, dass bei unbekannten Gegnern der Absich der 14 Augen nicht verkehrt ist. Sehr schön fand ich auch die Idee von Prim, ggf. die Herz 9 zu stechen. Ist mir gar nicht in den Sinn gekommen, aber geht tatsächlich, wenn VH mindestens eine schwarze 10 führt. Klingt fast wie eine Skataufgabe von Kinnback oder van Stegen. :)
MonsieurL
 
Beiträge: 1666
Registriert: 22. Feb 2013 20:14

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Primrose » 22. Jun 2021 07:28

Herz9 stechen gewinnt doch unabhängig der 10er-Verteilung, weil die GP damit einen Stich weniger macht. :)
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1651
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Leichenheinrich » 22. Jun 2021 17:04

Primrose hat geschrieben:Da gewinnen wir, wenn wir Herzlusche stechen, Buben ziehen und dann von oben Karo spielen.


Alle Herzaugen, beide schwarzen 10en und ein abgestochenes Volles reicht doch für GP. :gruebel:

zaccone hat geschrieben:Sticht man den ersten und setzt dann wie einige von Euch mit Karo von Oben (Ass oder Zehn) fort, ist das Spiel nicht hundertprozentig gewonnen, aber man macht es den Gegnern verdammt schwer.


Geht nur über Herz klein nach Rückstich, oder? Ist das ein Motiv, das beide GS erkennen können, ohne jeweils ewig überlegen zu müssen?
Albtraum der Bettelkönige
Benutzeravatar
Leichenheinrich
 
Beiträge: 708
Registriert: 13. Dez 2013 18:22
Wohnort: Four Seasons Total Landscaping

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Skatfuchs » 22. Jun 2021 23:31

Leichenheinrich hat geschrieben:Geht nur über Herz klein nach Rückstich, oder? Ist das ein Motiv, das beide GS erkennen können, ohne jeweils ewig überlegen zu müssen?


Hallo,

dann muss aber von MH eine der beiden Zehnen gewimmelt werden, was noch schwerer zu erkennen ist.
Selbst auf he10 muss noch ein Pikbild gelegt werden, um in der 60er Siegspur zu bleiben.
Ein Motiv ist das wohl eher nicht.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7374
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Primrose » 22. Jun 2021 23:53

Leichenheinrich hat geschrieben:
Primrose hat geschrieben:Da gewinnen wir, wenn wir Herzlusche stechen, Buben ziehen und dann von oben Karo spielen.


Alle Herzaugen, beide schwarzen 10en und ein abgestochenes Volles reicht doch für GP. :gruebel:


Wenn auf den dritten Herzlauf eine Volle reingelegt wird, beiße ich da schon zu.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1651
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Tolles Blatt in Hinterhand

Beitragvon Leichenheinrich » 23. Jun 2021 00:23

@Skatfuchs:

Kommt nach Rückstich Herz 10 gewinnt AS, weshalb ja auch von unten begonnen werden muss - am besten mit der 9, damit MH einen Übergabeversuch eher ausschließen kann. Ich denke, MH kann mit den bisherigen Informationen schon drauf kommen, jetzt voll zu belasten. Daß das nicht so trivial ist, habe ich ja bereits eingeräumt.

Ich frage mich halt, ob man eine Abgrenzung treffen kann, in welchem Fall Herz von oben und wann von unten gespielt werden sollte. Oder anders gefragt: Unter welchen Umständen setzt man mit Herz klein das Spiel gegen die Wand, während von oben gewinnt? (Im Rahmen der Prämissen, die VH schon für das Aufspiel der Herz Dame gesetzt hat.)

@Primrose:

Holst Du dafür die Dritten raus? :D Deine beiden Bauern stecken jedenfalls schon in Luschenabstich und Bauernabzug.
Albtraum der Bettelkönige
Benutzeravatar
Leichenheinrich
 
Beiträge: 708
Registriert: 13. Dez 2013 18:22
Wohnort: Four Seasons Total Landscaping


Zurück zu Leichtere Kost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron