Corona endlich besiegen!

Alles, was nicht in eine andere Area passt.

Corona endlich besiegen!

Beitragvon grunzquiek » 23. Dez 2020 10:48

Tag! :x

Die Corona-Pandemie hat bereits über eine Million Menschenleben vernichtet, und ein Ende ist noch nicht abzusehen, weil es zwar sogenannte Impstoffe gibt, aber deren Langzeitwirkung noch völlig unbekannt ist. Werden den Geimpften in 10 Jahren die Ohren abfallen oder Aluhüte aus dem Kopf wachsen? Oder werden sie eines gräßlichen qualvollen Todes sterben? MAN WEIß ES NICHT!!! :nixweiss:

Nichtmal zur Entstehung dieser Pandemie weiß man etwas Genaues!

Es wird Zeit, auf das Wissen der Weisen und Gelehrten früherer Zeiten zurückzugreifen, die über einen Zeitraum von mehreren Jahrhunderten die Entstehung von Seuchen und deren Bekämpung erfolgreich erforscht haben! :schlaumeier:

Schon im Mittelalter wusste man, dass Seuchen durch Hexen :saddev: verursacht werden, aber leider ist dieses Wissen durch die Ignoranz der Moderne und die Wissensunterdrückung durch interessierte Kreise, denen man Nähe zum Satansismus unterstellen kann, nahezu verloren gegangen!

Nur durch die konsequente Bekämpfung der Hexen kann der Corona-Pandemie Einhalt geboten werden! Dabei sollte allerdings streng nach dem Vorgänger des §136 StPO vorgegangen werden, der nach einer Folter 2 Tage vorsieht, in denen der Beschuldigte Zeit hat, sein Geständnis vor den Richtern zu wiederholen. Erst wenn er widerruft, darf er erneut gefoltert werden. Das ist nicht nur aus Gründen der korrekten Wahrheitsfindung, sondern auch aus humanitären Gründen unbedingt einzuhalten! Die Auswüchse zur Zeit der Inquisition werden damit unterbunden, obwohl eine konsequente Folter bis zum Tod seinerzeit enorm erfolgreich war, so konnte in Bamberg im 17. Jahrhundert ungefähr jeder zehnte Einwohner der Hexerei überführt und somit die Stadtbevölkerung vor einem schlimmen Schicksal bewahrt werden.

Schon im Mittelalter erkannte der Heilige Thomas von Aquin :engel: , einer der bedeutsamsten Theologen und Humanisten der Menschheit
"... von Thomas von Aquin († 1274), der die Existenz eines straff organisierten "Dämonenstaates" mit vielen verführten menschlichen Anhängern ersann, was im Vergleich zur Vorstellung zauberkundiger "Einzelkämpfer" einen wesentlichen "Qualitätssprung" darstellte. Diese Vorstellung einer mächtigen, geschlossenen Gegenpartei erforderte dann auch eine sehr viel schärfere Verfolgung und Sanktionierung."
Quelle: Wikipedia Hexenverfolgung

Die Politiker wissen sehr wohl um diese Zusammenhänge, aber weil sie diesem "Dämonenstaat" angehören und dessen Führer sind, starten sie alle möglichen Ablenkungsmanöver, wie das Tragen ritueller Tücher vor dem Gesicht und ähnlichen Unfug, weil sie ohne Hexenwerk mit ihren Fähigkeiten niemals in derart lukrative und einflussreiche Positionen gekommen wären!
Es darf keine Zeit mehr verloren werden, sonst ist das Ende der Menschheit besiegelt :ertrink: ! Alle Politiker müssen als Hauptverdächtige Hexer*innen einer peinlichen Befragung bis zur letzten Konsequenz zugeführt werden, :tot: um auch die Identitäten ihrer Unterstützer und Verschwörungsgehilfen zu erfahren!

Mit besorgten Grüßen
grunzquiek
"Es gibt so Tage, da wehen einen die Urfragen der Menschheit an.
Was ist der Mensch? Wo kommt er her? Und warum ist er nicht dort geblieben?"

(Matthias Beltz, Skat- und Bierforscher, Autor, Jurist, Kabarettist)
Benutzeravatar
grunzquiek
 
Beiträge: 794
Registriert: 23. Sep 2005 10:19
Wohnort: schönstes Saarland der Welt!

Zurück zu Off-Topics/ Sprüche, Witze, Lästereien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron