Welches Spiel?

Skataufgaben/-spiele aus dem Alltag

Re: Welches Spiel?

Beitragvon MonsieurL » 26. Dez 2020 05:19

Nur um das klarzustellen: ich habe mich nicht gemaßregelt und schon gar nicht zensiert gefühlt. Ich bin auch nicht sauer. Es ist nur bedauerlich, dass wir aufgrund der Verrohung der Sitten im Netz - um es mal sehr zurückhaltend auszudrücken - überhaupt derlei Diskussionen führen müssen und Rainer sich zu so einer Reaktion genötigt sah.

Der "Arsch" und der "Oberarsch" waren natürlich ein Kompliment für eine gelungene "Schmähkritik". Dass das jemand, der mal ins Forum reinschnuppert, auch missverstehen kann, ist sicher richtig. Dennoch stellt sich mir die Frage, ob wir uns einen Gefallen tun, wenn wir uns dem Druck beugen, den die vielen Unverbesserlichen durch ihre diversen Schmutzkampagnen im Netz aufbauen.

Ich glaube das nicht. Warum schreiben und lesen wir hier im Forum? So unterschiedlich die Antworten dabei ausfallen werden, ich denke, alle eint, dass sie hier Spaß haben wollen. Für die einen gehört flachsen dazu, für andere nicht unbedingt. Aber das sind Dinge, die sicher aushaltbar sind. Und sich hin und wieder zu ärgern gehört nun mal auch dazu. Ich habe hier schon viele Foris mächtig auf die Palme gebracht und mich umgekehrt auch so manches Mal gewaltig auf den Schlips getreten gefühlt.

So what. Wer austeilt, muss auch einstecken können. Natürlich gibt es Grenzen, die dabei nicht überschritten werden dürfen. Und wenn User meinen, das Forum sei ein Ort, um ihren Hass und Lebensfrust an anderen auslassen zu müssen, gehören diese m.E. zunächst verwarnt, dann befristet gesperrt und, wenn sie sich als unverbesserlich erweisen, ausgeschlossen.

Aber sollten wir "normalen" Foris uns deshalb beschneiden und uns einen Teil - und sei es auch nur ein ganz kleiner - unseres Spaßes und unserer Freude am Forum berauben? Oder anders gefragt: Müssen wir uns gewissermaßen in vorauseilendem Gehorsam genau unsere Wortwahl überlegen, weil es theoretisch sein kann, dass einige wenige oberflächliche Leser denken, hier herrsche ein ähnliches Klima wie auf bestimmten einschlägigen Seiten?

Wer sich die Mühe macht, ein wenig mehr zu lesen, erkennt sofort, dass im Forum ein normaler Umgang gepflegt wird. Wenn es mal Auswüchse gab, und das bleibt in einem öffentlichen Forum nicht aus, wurden die intern geregelt. Dass dabei nicht immer alles glatt ging und wir dabei auch den einen oder anderen Pinnie verloren haben, ist nicht abzustreiten. Um manche ist es sicher nicht schade, um einige aber sehr wohl.

Doch auch das gehört m.E. dazu. Wer sich streitet, kann am Ende auch auseinandergehen. Das ständige Suchen nach Harmonie ist schließlich auch keine Garantie für eine andauernde Bindung. Im Gegenteil, die dabei zwangsläufig aufkeimende Langeweile ist vermutlich einer der häufigsten Scheidungsgründe (auch von Ehen :D ).

Leider haben wir das Problem, dass das Interesse am Forum doch arg nachgelassen hat. Doch woran liegt das? Ein Grund ist natürlich, dass die Zahl aktiver Skatspieler stetig zurückgeht. Über alle weiteren Gründe kann man sicher diskutieren. Und ich glaube auch, dass eine solche Diskussion helfen würde. An eines aber, soviel sei zu dem Thema von mir schon mal gesagt, glaube ich ganz sicher nicht: Dass es daran liegt, weil hier auch durchaus würzige Statements abgegeben werden. Die halte ich sogar oft genug für das Salz in der Suppe.

P.S. Der Beitrag darf gerne verschoben werden. Wenn sich hier tatsächlich eine Diskussion entspinnt, ist er in einer anderen Rubrik sicher besser aufgehoben.
MonsieurL
 
Beiträge: 1520
Registriert: 22. Feb 2013 20:14

Vorherige

Zurück zu Leichtere Kost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste