Raumschiff Enterprise aktuell

Alles, was nicht in eine andere Area passt.

Raumschiff Enterprise aktuell

Beitragvon grunzquiek » 4. Jun 2020 19:41

Tag! :)

Ich habe mir mal wieder eine Aufzeichnung von "Raumschiff Enterprise" angesehen: Käptn Kirk landet in einem außerirdischen Obelisken mit technischen Armaturen, hampelt dämlich rum, drückt dabei einen Knopf, verliert das Gedächtnis und wird nach draußen befördert. Danach wird er von den Einheimischen zum Gott ernannt, heiratet die schnuckelige Häuptlingstochter, diese wird schwanger. O.K., dann muss sie halt sterben, das ist klar. :evil: Wenigstens in einer amerikanischen 60-er-Jahre-Serie, der einsame Held muss noch ein paarmal das Universum oder wenigstens ein paar Planeten retten, da bleibt keine Zeit für Familienstress.

Also, die Tussie will gerade ihr Leben aushauchen, da wird die Serie plötzlich von ZDF oder RTL gekauft, die Folge wird abgebrochen und 50 Jahre später modifiziert gesendet. Die ehemalige Häuptlingstochter ist jetzt Eventmanagerin und heißt jetzt Hannah, sie wird ruckzuck wieder gesund, lässt sich auf die Enterprise beamen und wird dort in einer Kampfabstimmung zur Kommandantin gewählt. Kirk wird zur Küchenhilfe degradiert. :zunge:

Die nächsten 100 Folgen handeln davon, dass sich Kapitänin Hannah mit ihrer inzwischen halberwachsenen rebellischen Tochter Anna-Lena (RTL) oder Möhre-Brezel (ZDF) zofft, weil sie immer auf dieselben Typen scharf sind. Währenddessen segelt die Enterprise mit umweltfreundlichem Sonnenwind durch die unendlichen Weiten des Weltraums, um vom Aussterben bedrohte Käfer (ZDF) oder Vögel (RTL) durch Sitzblockaden der Crew vor bösen Kapitalisten zu retten. Kirk, immer noch schwer verliebt in Hannah, trifft sich trotz Kontaktverbots regelmäßig heimlich mit Anna-Lena oder Möhre-Brezel, um ihr etwas vorzuheulen. :cry:

Die Einschaltquote liegt bei den männlichen Zuschauern irgendwann bei 0 %, also muss Kirk sterben. Es war den Verantwortlichen von RTL oder ZDF von Anfang an klar, dass die Figur nicht in die Serie passt. Sein Job als Küchenhilfe wird von dem gutaussehenden jungen Murat übernommen, der ist ständig hinter Hannah her, wird aber von Anna-Lena oder Möhre-Brezel angesabbert, bis ihm einfällt, dass er schwul ist und er sich in Scotty verknallt. Scotty ist längst schwerabhängiger Alkoholiker, Pille schluckt sich durch seine ganze Bordapotheke, die beiden hängen die meiste Zeit im Keller unter dem Maschinenraum ab und kiffen. :pipe:

Und was ist mit Mr. Spock? Der hat seine menschliche Hälfte entdeckt, schreibt jetzt Gedichte, statt 3D-Schach zu spielen, lässt sich einen Pferdeschwanz wachsen und sitzt meistens in der Kantine rum, wo er seine Gedichte den zu Tränen gerührten Zuhörern präsentiert. :irre:

Das Ende: Die Einschaltquote liegt bei den männlichen Zuschauern trotz täglicher Bildzeitungsberichte immernoch bei 0 %, ein letzter Versuch mit Heidi Klumpf als Hannahs lesbischer Ex-Freundin und Dieter Bohlen als Murats verschollenem Zwillingsbruder scheitert, es wird das neue Format "Das große Enterprise-Casting" geplant. :clowm:

Tschüß!
Käptn Quirk
"Es gibt so Tage, da wehen einen die Urfragen der Menschheit an.
Was ist der Mensch? Wo kommt er her? Und warum ist er nicht dort geblieben?"

(Matthias Beltz, Skat- und Bierforscher, Autor, Jurist, Kabarettist)
Benutzeravatar
grunzquiek
 
Beiträge: 767
Registriert: 23. Sep 2005 10:19
Wohnort: schönstes Saarland der Welt!

Zurück zu Off-Topics/ Sprüche, Witze, Lästereien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste