Spielverhalten

Für Spiele, bei denen sich die Zehennägel des Skatspielers nach hinten biegen

Spielverhalten

Beitragvon Skatfuchs » 24. Mär 2020 10:58

Hallo,

bei einem gestrigen Online-Turnier habe ich als GS zwei sehr verhalten reizende Spieler, die aber bisher ihre "zugeschweißten" Spiele bekommen haben.
Ich sitze am Ende des 1.Drittels dann bei Doppel-Passe mit folgendem Blatt in VH:
kras kr10 krda kr09 pias pi10 pi09 he10 ka10 kako
Erwartungsvoll nehme ich den Skat auf und finde den Supergau:
heda he07
Was macht ihr nun mit dem Blatt?
Notnull oder ein Fabspiel/Grand?
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7069
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Spielverhalten

Beitragvon sacklzement » 24. Mär 2020 11:55

Herz ohne 5 mit klkr10 klka10 im Keller - Aufschlag mit Trumpf-Lusche
Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Klub beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen. (Groucho Marx)
Benutzeravatar
sacklzement
 
Beiträge: 225
Registriert: 8. Nov 2015 18:32
Wohnort: Thun

Dieser Beitrag wurde von HelAu erstellt. Nur angemeldete Benutzer können dies lesen.

Re: Spielverhalten

Beitragvon mr.kite » 24. Mär 2020 14:22

ka10 kako zum Kreuz, Aufschlag Trumpf. Plan: Karo-As stechen, Pik Doppelläufer
mr.kite
 
Beiträge: 6339
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Spielverhalten

Beitragvon ohne11 » 24. Mär 2020 20:08

HelAu hat geschrieben:No Risk no fun
he10 kr10 zum Grand
1. kako


+1
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."

- Orson Welles

http://gruenejungsdresden.wordpress.com/
Benutzeravatar
ohne11
 
Beiträge: 2177
Registriert: 24. Nov 2013 15:23
Wohnort: Dresden

Re: Spielverhalten

Beitragvon ThomAss » 24. Mär 2020 21:05

HelAu hat geschrieben:No Risk no fun
he10 kr10 zum Grand
1. kako


+2
Benutzeravatar
ThomAss
 
Beiträge: 4691
Registriert: 24. Mai 2006 15:35
Wohnort: Goch / Niederrhein

Re: Spielverhalten

Beitragvon ohne11 » 24. Mär 2020 21:26

Ich denke das beste Spiel von der Gewinnwahrscheinlichkeit her ist eigentlich das Herz mit
he10 kr10
unten.
Pik Doppelläufer braucht wohl eh jedes Spiel und das Herz gewinn ich mit
kako Aufschlag immer wenn keiner Karo blank hat oder Kreuz frei ist. 59 mit meinen 3 Vollen und eine der beiden Karos.

Der Grand ist bissel schlechter weil es Abwürfe über Herz geben kann. Hab aber dennoch für Grand gestimmt. Weil ich Bock drauf hab. :lol:
Zuletzt geändert von ohne11 am 25. Mär 2020 17:28, insgesamt 1-mal geändert.
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."

- Orson Welles

http://gruenejungsdresden.wordpress.com/
Benutzeravatar
ohne11
 
Beiträge: 2177
Registriert: 24. Nov 2013 15:23
Wohnort: Dresden

Re: Spielverhalten

Beitragvon Skatfuchs » 25. Mär 2020 11:20

Hallo,

ja das Herz ohne 5 hat vom Kartenstand her die besten Siegchancen mit he10 kr10 im Skat.
Jedoch müssen dazu die Pik 2:2 stehen, die Kreuz 2:1 und die Karo 3:2- insgesamt nicht sehr wahrscheinlich.
Das Problem ist dann noch, dass es keinen "Plan B" gibt, wenn das nicht so ist und die GS können da eigentlich nichts falsch machen
Ein Grand ist noch riskanter, da Abwürfe auf Herz drohen und nach dem ersten Spieldrittel wollte ich das Risiko noch nicht eingehen.

Ich machte es deshalb so wie Mr. kite, legte ka10 kako und spielte Kreuz mit der Option Karo stechen zu können und Pik 2:2 oder die he10 durchzubekommen.
1. kr09 kr08 krko
2. he08 und was nun?
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7069
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Spielverhalten

Beitragvon mr.kite » 25. Mär 2020 11:29

Ich rechne mal nicht damit dass da unterm As gespielt wurde bei der vorhandenen Trumpfüberlänge der GS.
Entsprechend tauche ich mit der 7.
mr.kite
 
Beiträge: 6339
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Spielverhalten

Beitragvon ohne11 » 25. Mär 2020 12:21

Pik 2-2 Karo 3-2 und Kreuz 2-1 - also ganz normal - ist für dich unwahrscheinlich auf passe passe? Zumal du den Pik Doppelläufer sowieso immer benötigst für jedes Spiel kannst du die Bedingung auch gleich rausnehmen.

Dem Kreuz 4 Trümpfer gebe ich maximal ein Drittel so viel Chancen wie dem Herz. Eigentlich dürfte der 0% haben weil er eh nur mit Fehlern der GP geht. Das Herz kann einfach auf Sieg stehen (der Grand auch). Da können die spielen wie sie wollen.

Übrigens brauch ich keinen "Plan B", wenn ich den besten Plan A habe.
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."

- Orson Welles

http://gruenejungsdresden.wordpress.com/
Benutzeravatar
ohne11
 
Beiträge: 2177
Registriert: 24. Nov 2013 15:23
Wohnort: Dresden

Re: Spielverhalten

Beitragvon Skatfuchs » 25. Mär 2020 12:45

Hallo,

ich sagte ja schon, dass die GS einen unerfahrenen Eindruck machten und nur sehr verhalten "zugeschweißte Spiele" bisher gereizt hatten.
Die Pikkarten stehen 2:2 nur mit 42% Wkt., alle drei Kriterien sind ca. mit 30% erfüllt.
Ich setzte damit lieber auf Spielfehler.
1. kr09 kr08 krko -4
2. he08 he07 heko :naja:
3. piko pi07 pias
4. krda kr07 kabu
5. pida pi10 hebu - der Doppelläufer geht auch nicht
Kann ich jetzt nun noch gewinnen?
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7069
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Spielverhalten

Beitragvon ohne11 » 25. Mär 2020 13:35

Klar. HH könnte ausspielen. Zack - Sieg.

Im Übrigen find ich 30% einen Top-Wert für das Spiel. Dem Kreuz geb ich keine 5%. Selbst mit einem Spielfehler. Du brauchst ja mehrere.
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."

- Orson Welles

http://gruenejungsdresden.wordpress.com/
Benutzeravatar
ohne11
 
Beiträge: 2177
Registriert: 24. Nov 2013 15:23
Wohnort: Dresden

Re: Spielverhalten

Beitragvon Primrose » 25. Mär 2020 14:50

Dafür stehts ja im Mülleimer. :)
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1559
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Spielverhalten

Beitragvon Skatfuchs » 25. Mär 2020 15:30

Hallo,

na so schlecht ist das Kreuzspiel nun auch wieder nicht.
Mit angenommenen 3 Abgängen im Beiblatt hat es immerhin noch 52% Sieg (140 Spiele); nur bei 4 Abgängen nur noch 15%.
Ihr habt Recht: HH brachte dann ein Volles, aber es reichte nicht zu meinem Sieg:
6. heas pi08 heda
Immer noch 'ne Idee, wie ich gewinne?
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7069
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Spielverhalten

Beitragvon Primrose » 25. Mär 2020 16:16

Naja, entweder die Gegner ziehen Trumpf und die Alten fallen übereinander, oder Herznachspiel wird nicht gestochen und die Trümpfe fallen dann übereinander.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1559
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Spielverhalten

Beitragvon Ekel Alfred » 25. Mär 2020 16:23

Wahrscheinlich sowas:
krbu pibu kr10
und der Rest ist bei dir.
Ist aber auch für den Mülleimer.
Benutzeravatar
Ekel Alfred
 
Beiträge: 963
Registriert: 28. Sep 2005 15:22

Re: Spielverhalten

Beitragvon zaccone » 25. Mär 2020 16:51

geht doch mit ein bisschen Hilfe der GP:

1. kr09 kr08 krko -4
2. he08 he07 heko -8
3. piko pi07 pias +29
4. krda kr07 kabu -13
5. pida pi10 hebu -28
6. heas pi08 heda -42
7. kaas ka07 kras +51
8. kr10 pibu krbu -56
9. ka09 pi09 kada -58
10. he09 ka09 he10 +61

Es funktioniert auch wenn der AS im 8. die he10 spielt.
Gut Blatt
zaccone
zaccone
 
Beiträge: 2602
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Spielverhalten

Beitragvon Skatfuchs » 25. Mär 2020 17:19

Hallo,

es ging so weiter:
7. he09 ka09 he10
Jetzt konnte ich nur noch gewinnen, wenn die beiden Buben verteilt stehen.
8. kr10 pibu krbu
9. ka08 kras ka07
10. pi09 kada kaas +64
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7069
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Spielverhalten

Beitragvon ohne11 » 25. Mär 2020 17:29

Auf Herz Ass nicht Karo Ass durchzuladen und danach nicht zu stechen hat wirklich nichts mit Skat zu tun.
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."

- Orson Welles

http://gruenejungsdresden.wordpress.com/
Benutzeravatar
ohne11
 
Beiträge: 2177
Registriert: 24. Nov 2013 15:23
Wohnort: Dresden


Zurück zu Der Mülleimer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast