auf Schuss setzen

interessante Skataufgaben der täglichen Praxis für Fortgeschrittene

auf Schuss setzen

Beitragvon Skatfuchs » 11. Sep 2019 10:59

Hallo,

weil es gerade so schön zum vorigen Thema passt, so möchte ich anhand des Originalspieles von primrose nochmals das Thema "auf Schuss setzen" diskutieren.
Der GS in HH hielt folgende Karten:
kabu krko krda kr07 pida pi09 ka10 kada ka09 ka07
Das Herzspiel von VH entwickelte sich wie folgt:
1. he09 heas kabu
2. ka09 kaas he10 - hier gibt es auch schon Diskussionsbedarf!
3. kr09 krda ka08

Setzt ihr euren MS nun auf Schuss- oder wie setzt ihr fort?
Wann allgemein sollte man das tun?
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7069
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: auf Schuss setzen

Beitragvon Ekel Alfred » 11. Sep 2019 12:23

Nein, ich spiele ka07 , mein Mann kann ja Pik absetzen und evtl. komme ich auf kabu nochmal ran und kann kada spielen. Wenn mein Mann auf Trumpf nichts reissen kann, geht es ja ohnehin nicht.
Benutzeravatar
Ekel Alfred
 
Beiträge: 963
Registriert: 28. Sep 2005 15:22

Re: auf Schuss setzen

Beitragvon ohne11 » 11. Sep 2019 14:05

Und der AS lacht sich krank, weil er euch schön verarscht hat und Karo König doch noch oben. :mrgreen:

Stich 2 ist viel wichtiger als 4. Ich fasse hier überhaupt kein Karo an, sondern mache eine der schwarzen Farben auf. Vermutlich Pik, weil ich auf Kreuz noch den König habe.
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."

- Orson Welles

http://gruenejungsdresden.wordpress.com/
Benutzeravatar
ohne11
 
Beiträge: 2177
Registriert: 24. Nov 2013 15:23
Wohnort: Dresden

Re: auf Schuss setzen

Beitragvon HomerJay » 11. Sep 2019 17:23

@Ekel
Wie willst du auf den Buben nochmal rankommen - oder wurde der Originalbeitrag editiert?!

Bin auch nicht so ganz glücklich mit Karo im zweiten Stich. Vor allem da ich jetzt nicht weiß, ob ich bedenkenlos die Zehn laden kann. Ok blödes Argument, das wüsste ich auch nicht, wenn ich Karo nicht angepackt hätte.

So wie es jetzt ist, zocke ich:

4. ka10
Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben, und der Pessimist befürchtet, dass das stimmt.
HomerJay
 
Beiträge: 1697
Registriert: 21. Okt 2005 08:50
Wohnort: Frankfurt

Re: auf Schuss setzen

Beitragvon Ekel Alfred » 11. Sep 2019 17:50

ja, sorry kabu ist ja schon gefallen. Aber der AS würde mitnehmen wenn er noch zwei Karo hätte. ausserdem muss mein Mann Pik loswerden.
Benutzeravatar
Ekel Alfred
 
Beiträge: 963
Registriert: 28. Sep 2005 15:22

Re: auf Schuss setzen

Beitragvon ohne11 » 11. Sep 2019 17:59

Ekel Alfred hat geschrieben:ja, sorry kabu ist ja schon gefallen. Aber der AS würde mitnehmen wenn er noch zwei Karo hätte. ausserdem muss mein Mann Pik loswerden.


Wenn wir hier das AS diskutieren würden,
krbu kabu heko heda he09 pias pi10 kaas kako ka07

Gedrückt kr10 kr07

1. he09 heas hebu
2. ka09 kaas heas
3. kr08 krda ...?

Dann würde ich sagen
"Hmm... sieht nicht gut aus. Evtl links 5 Trumpf Farbe frei. Wenn wir jetzt stechen sind wir Trumpf wieder gleich . Aber wenn ich jetzt Karo lusche absetze, dann kommt vom 1 -Trümpfer ja keine Karo 10, weil er den König als gedrückt sieht, weil er denkt ich würde ja sonst nicht Karo Lusche absetzen wenn ich den König noch oben habe . Also wird er Karo klein bringen, um seinem Partner Pik Absatz zu ermöglichen . Haha der fällt bestimmt drauf rein. :mrgreen: "
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."

- Orson Welles

http://gruenejungsdresden.wordpress.com/
Benutzeravatar
ohne11
 
Beiträge: 2177
Registriert: 24. Nov 2013 15:23
Wohnort: Dresden

Re: auf Schuss setzen

Beitragvon Kantholz » 11. Sep 2019 19:18

man kann theoretisch leicht nachweisen, dass nach AS in VH und

1. he09 heas kabu

zum 2. Kreuz kommen muss
Benutzeravatar
Kantholz
 
Beiträge: 1442
Registriert: 19. Okt 2005 09:15

Re: auf Schuss setzen

Beitragvon Skatfuchs » 13. Sep 2019 10:20

Hallo,

da zur eigentlichen Frage, wenn man seinen MS "auf Schuss" setzen sollte noch nichts geschrieben wurde, so will ich mal meine Meinung kurz darlegen:
1. Ich setze meinen MS in HH gern auf Schuss, wenn ich selbst trumpfstark bin oder die Trümpfe trennen will, z.Bsp. weil ich drei halte.
Begründung: der AS in MH versticht dann einen Trumpf, wo mein MS evtl. überstechen kann oder wenn nicht, eine Farbe (oder auch kleinen Trumpf) abwerfen kann, die die Karte aufklärt.
2. Ich mache das nicht, wenn mein MS der Trumpfführer ist.
Begründung: ich schwäche meinem MS mit einen Überstich in Trumpf und bringe gleichzeitig den AS wieder in seine günstige HH-Position.

Habt ihr andere oder ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7069
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: auf Schuss setzen

Beitragvon ohne11 » 13. Sep 2019 12:27

Das ist doch viel zu allgemein formuliert. Manchmal muss man das machen , manchmal nicht. Der Clou ist doch genau das zu erkennen! Dazu brauchst du immer das Bild der gesamten Karte.

Bei einem 7-Trümpfer muss ich häufig einen Überstich kreieren. Und da ist mein Partner auch nicht sonderlich "Trumpfstark" wenn ich nur einen Trumpf habe.
Hier sieht das aber mal so gar nicht nach schlagbarem 7 Trümpfer aus. Das sieht man an der Beikarte ohne Volles in den schwarzen Farben. Hier ist es viel sinnvoller gegen einen 5 Trümpfer zu spielen.

Wie gesagt du musst immer die komplette Karte sehen . So eine allgemeine Aussage kannst du einfach nicht treffen.
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."

- Orson Welles

http://gruenejungsdresden.wordpress.com/
Benutzeravatar
ohne11
 
Beiträge: 2177
Registriert: 24. Nov 2013 15:23
Wohnort: Dresden


Zurück zu Kniffliges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste