Skat Trainer - ein abgekartetes Spiel

interessante Skataufgaben der täglichen Praxis für Fortgeschrittene

Skat Trainer - ein abgekartetes Spiel

Beitragvon Dob187 » 20. Aug 2019 23:25

Hallo zusammen,

Ich hänge im Skat Trainer von Daniel, bei der o.g. Aufgabe.

Wahrscheinlich einfach zu blind.

Weiß jemand die Lösung? Ich verzweifel schon.

Du spielst Grand
krbu pibu kras kr10 krda
pias pi10 pida he09 ka08

Im Skat
kr09 pi08

Links
hebu kabu heas heko heda
he08 he07 ka10 ka09 ka07

Rechts
krko kr08 kr07 he10 piko
pi09 pi07 kaas kako kada

Vielen Dank.

Dob
Dob187
 
Beiträge: 3
Registriert: 1. Aug 2019 22:31

Re: Skat Trainer - ein abgekartetes Spiel

Beitragvon sacklzement » 20. Aug 2019 23:29

Erläuterst du uns die Aufgabenstellung noch ? deine Spielposition, welches waren die Reizgebote, bei wieviel kamen wir ans Spiel ?
Vorhand scheint mir zu einfach zu sein ...
Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Klub beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen. (Groucho Marx)
Benutzeravatar
sacklzement
 
Beiträge: 231
Registriert: 8. Nov 2015 18:32
Wohnort: Thun

Re: Skat Trainer - ein abgekartetes Spiel

Beitragvon sacklzement » 20. Aug 2019 23:56

Es ist in VH, bekommen bei 59 von MH und es geht "nur" um den Spielgewinn. Sprich, die richtige Drückung machts (100%ig).
Kartenpäckchen auf den Tisch und ausprobieren.... :top:

(vielleicht könnte man das auch noch in eine angemessene Rubrik verschieben - auch wenn es für den (fortgeschrittenen) Anfänger knifflig sein mag - es gehört zum Basiswissen.
Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Klub beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen. (Groucho Marx)
Benutzeravatar
sacklzement
 
Beiträge: 231
Registriert: 8. Nov 2015 18:32
Wohnort: Thun

Re: Skat Trainer - ein abgekartetes Spiel

Beitragvon Ekel Alfred » 21. Aug 2019 08:44

Du drückst beide Damen und spielst Grand.
Vier Volle bei sechs Stichen und vier Luschen abzugeben sind immer wenigstens 62.
Benutzeravatar
Ekel Alfred
 
Beiträge: 966
Registriert: 28. Sep 2005 15:22

Re: Skat Trainer - ein abgekartetes Spiel

Beitragvon Skatfuchs » 21. Aug 2019 10:04

Hallo,

Alfred hat es schon richtig gesagt.
Ich bezeichne diese Situation immer als "Vollen-Theorem".
Dieses sagt aus: Soviele Volle du hast oder heim bekommst (als auch im Skat liegend), so viele Stiche kannst du abgeben, ohne eigene Augen darin.
Da du 4 Volle hast, so kannst du 4 Stiche abgeben; musst dafür aber die beiden Damen klpida klkrda in den Skat legen, damit das Spiel 100% wird.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7115
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Skat Trainer - ein abgekartetes Spiel

Beitragvon mingerhbs » 21. Aug 2019 12:33

Du kannst da auch die Negativrechnung durchführen (Was kriegen die GS maximal?)

Du gibst 4 Stiche ab, d.h. die Gegner bekommen 8 eigene Karten heim.

Diese 8 Karten ergeben diese max. Ausbeute:
2 Asse
2 10en
4 Könige
Zusammen: 58 Augen
Jetzt musst du nur sicherstellen, dass du von deinen Karten keine zusätzlichen Augen den GS zugibst. Daher drückst du die Damen.
gruß minger
mingerhbs
 
Beiträge: 1294
Registriert: 12. Okt 2005 11:53
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Skat Trainer - ein abgekartetes Spiel

Beitragvon Dob187 » 21. Aug 2019 15:59

Ja, so gehts, wenn ich direkt die Gegnerischen Buben eliminiere.

Mich irritierte die kleine Vorgabe im Spiel nach dem ich den ersten Buben nutzte: „lass uns jetzt ohne Trümpfe weiterspielen“

Egal was ich dann raus lege, komme ich entweder nur noch schwer ins Spiel oder laufe Gefahr eine der Vollen weggestochen zu bekommen.
Im schlimmsten Fall laufe ich gegen die Herzflöte, muss mich wieder einstechen und kriege dann eine der Vollen mit dem letzten Buben gestochen ohne wieder rein zu kommen.

Hat hier jemand einen sinnvollen Weg gefunden?

Dob
Dob187
 
Beiträge: 3
Registriert: 1. Aug 2019 22:31

Re: Skat Trainer - ein abgekartetes Spiel

Beitragvon sacklzement » 21. Aug 2019 16:37

Vielleicht interpretierst du ja die Aussage falsch und es ist der Tipp den letzten ausstehenden Jungen abzuholen.
Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Klub beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen. (Groucho Marx)
Benutzeravatar
sacklzement
 
Beiträge: 231
Registriert: 8. Nov 2015 18:32
Wohnort: Thun

Re: Skat Trainer - ein abgekartetes Spiel

Beitragvon Dob187 » 21. Aug 2019 21:34

:lol: so hab ich es noch gar nicht gesehen und ich brech mir da einen ab und seh die „einfache“ Lösung nicht. Dank dir.
Dob187
 
Beiträge: 3
Registriert: 1. Aug 2019 22:31


Zurück zu Kniffliges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste