Kuriose Skatrunde

Allgemeine Themen, wie Historie, Zukunft des Skatspieles, Unterschiede zu anderen Spielen

Kuriose Skatrunde

Beitragvon Skatfuchs » 10. Mai 2023 14:19

Hallo,

ich spielte soeben wohl meine kurioseste Skatrunde mit 36 Spielen um 1C/Punkt.
Beide onine-Spieler kannte ich vom Spiel; sie spielen beide auf einem Schnitt von ca. 900 Punkten/Serie.
VH reizt etwas offensiver; HH dagegen weniger risikofreundlich.

Die ersten 8 Spiele verlor VH hintereinander und hatte damit fast -1000 Spielpunkte. Bei allen Spielen standen die Kartenverteilungen press.
Zum Schluss gewann er noch 3 Spiele und schloss die Liste mit -636 (3/8) ab.
Bei mir lief es gerade umgedreht: ich konnte die ersten 8 Spiele glücklich zu meinen Gunsten entscheiden; als aber VH gewann, verlor ich 3 Spiele, da auch die Karten press standen und endete mit 843 (8/3).
Der glückliche Sieger war HH, der seine Serie mit 1050 (9:2) abschloss; 3 Spiele wurden eingepasst.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7995
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Zurück zu Allgemeines zum Skatspiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast