Skat Paranoia

Skat gegen den Computer

Skat Paranoia

Beitragvon rumpel789 » 23. Dez 2011 09:19

Hallo zusammen,

schaut mal bei http://skatgame.net/paranoia
rein um eure Paranoid-Spielstärke zu testen. Dabei geht
es darum gegen zwei allwissende und allmächtige Spieler
durch geschicktes Drücken und Ansagen zu gewinnen.
Das ist eine Anwendung unserer Datenbank die sichere
Spiele enthält Um das Knobeln auch für gute Spieler interessant zu machen, brauchen wir ein paar Regeln, um einfache Sachen rauszufiltern. Vielleicht hat jemand eine Idee dazu.

Ich habe gerade mal den bei Herz 8 diskutierten "Grand Hand" in MH getestet. Ist nicht sicher:

krbu pibu hebu kaas ka10 piko pida pi09 pi08 pi07

er kann in 162 von 231 Fällen verlieren. Pik gewinnt in allen Fällen, was aber nicht heißen muß daß Pik-Hand immer gewinnt.

Also, schaut mal rein. Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne entgegen.
Zuletzt geändert von rumpel789 am 26. Dez 2011 03:43, insgesamt 1-mal geändert.
rumpel789
 
Beiträge: 12
Registriert: 23. Jan 2009 20:38

Re: Skat Paranoia

Beitragvon Chevalier » 23. Dez 2011 10:58

Lustige und sehr lehrreiche Sache! Prima! :top:
Benutzeravatar
Chevalier
 
Beiträge: 3758
Registriert: 2. Aug 2006 09:23
Wohnort: Planet Erde

Re: Skat Paranoia

Beitragvon mannikr » 23. Dez 2011 11:22

Sehr schöne Sache vor allem für Anfänger, die einfach nur erkennen sollen wie Sie ihre Spiele sicher dücken können

Etwas Kritik und Anregung:
- grün gedrückte Karten sollten auch wieder weiss zu drücken sein
- In Spiel24 habe ich mal den Theorie Grand gedrückt, danach wollte ich in ein Theorie Herz, was halt weniger zählt, umtaufen, das gelang aber nicht
- Ok, scheinbar wird auch immer das teuerste Theorie Spiel gesucht
- es kommt halt wie im 24. Spiel auch immer drauf an, ob der AS dann auch den richtigen Weg zum Gewinn erkennt
- Die Kartenbilder könnten besser sein, eine Anfrage an die Spielkartenfabrik ASS, wegen entpsrechneder Lizenznutzung, wird sicherlich kostenlos (zumindest war es für unsere Vereins-HP so) genehmigt werden oder umschaltbar auf Franz. Blatt sowie auf auf Deutsches Blatt
- In Deutsch wäre es sicherlich auch ganz nett
- Wenn dies kostenlos zum Download zur Verfügung stehen würde, wäre das sicherlich auch spitze
- nach dem Check ob richtig gedrückt worden ist, sollte nicht gleich die richtige Lösung angezeigt werden wenn falsch gedrückt wurde, es sollte eher ein Hinweiss kommen (Speziel auf jede Aufgabe wäre wahrscheinlich zu viel Arbeit), aber das man seine Lösung nochmal überdenken soll

Aber auf jeden Fall eine sehr gute Idee und lehrreiche Sache, weiter so für den Skatsport
Stelle nur noch über Strohmänner Anfragen an das Skatgericht,
da es mir persönlich verboten wurde,
wegen durchschnittlich 3 Anfragen von mir im Jahr,
das ehrenamtliche Skatgericht zu überlasten
mannikr
 
Beiträge: 919
Registriert: 10. Jul 2007 00:31

Re: Skat Paranoia

Beitragvon mitderrauteimherz » 23. Dez 2011 11:46

Moinsen,

wenn man sich erst an die Kartensymbole gewöhnt hat, ein wirklich nettes Gimmick.

Habe mal ein paar Spiel probiert und bin dann irgendwann zum Spiel 20 gelangt. Hier wird ein Herz-Spiel favorisiert.

Das als Variante dargebote Kreuzspiel ist hier doch aber auch sicher, hat den gleichen Ertrag (+60) und darüberhinaus eine begründete Schneideroption, die das Herzspiel eher nicht bietet - was übersehe ich oder warum wird hier Herz als erste Wahl angeboten?

Grüßchen

Lars
mitderrauteimherz
 
Beiträge: 1959
Registriert: 25. Mai 2010 09:20

Re: Skat Paranoia

Beitragvon HelAu » 23. Dez 2011 12:12

mitderrauteimherz hat geschrieben:folgender Grand:

krbu hebu kras pi09 heas he10 heko he09 he08 ka09 mit Drückung: pi10 kada soll sicher sein - ist dem so?


Warum nicht ? Die GS bekommen max. 3 Stiche mit 5 Vollen (52), einem Buben und einem Bild.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten
Benutzeravatar
HelAu
 
Beiträge: 5264
Registriert: 6. Sep 2005 14:30

Re: Skat Paranoia

Beitragvon mannikr » 23. Dez 2011 12:31

Leute, bevor es hier zu unübersichtlich wird und hier über einzelene Spiele diskutiert wird, sollten heir vielleicht fehler rein und in einem anderen Rubrik "leichte Spiele/schwere Spiele" diskutiert werden.

Vielleicht sollte man manche Beiträge verschieben, mit dem Hinweiss "spiele aus Skatprogramm xxxxx"
Stelle nur noch über Strohmänner Anfragen an das Skatgericht,
da es mir persönlich verboten wurde,
wegen durchschnittlich 3 Anfragen von mir im Jahr,
das ehrenamtliche Skatgericht zu überlasten
mannikr
 
Beiträge: 919
Registriert: 10. Jul 2007 00:31

Re: Skat Paranoia

Beitragvon mitderrauteimherz » 23. Dez 2011 13:21

Da hast du Recht - ich lösch mal meine Beiträge.
Danke und Grüßchen
Lars
mitderrauteimherz
 
Beiträge: 1959
Registriert: 25. Mai 2010 09:20

Re: Skat Paranoia

Beitragvon rumpel789 » 24. Dez 2011 11:46

Danke für die nützlichen Kommentare.

Ich habe die Seite überarbeitet und ein paar Fehler beseitigt.
Außerdem gibt es jetzt auch "paranoide Verluste" um das ganze
interessanter zu machen.

Neue URL: http://skatgame.net/paranoia

Gruß und ein frohes Fest.
rumpel789
 
Beiträge: 12
Registriert: 23. Jan 2009 20:38

Re: Skat Paranoia

Beitragvon Arthur316i » 24. Dez 2011 16:56

rumpel789 hat geschrieben:
Ich habe die Seite überarbeitet und ein paar Fehler beseitigt.

Neue URL: http://skatgame.net/paranoia

Gruß und ein frohes Fest.


Hallo rumpel789,

ich habe gestern alle 200 Spiele der alten Version durchgearbeitet - Kartensymbole etc. wurde alles schon gesagt - aber im großen und ganzen ok und sehr interessant.

In der neuen Version bin ich jetzt erst bei Spiel 9, will aber bereits hier eine Kritik loswerden.
Das Blatt ist auch in MH mit 3 kleinen Jungs und 6 Vollen ein unverlierbarer Grand (mit 7 Augen im Keller).
Das System will mir aber ein Kreuz einreden mit 2 gedrückten Assen, das ich dann aber noch mit 60 Augen verlieren kann - das verstehe ich nicht? :rolleyes:

Bitte um Aufklärung

Gruß Arthur
Arthur316i
 
Beiträge: 740
Registriert: 12. Dez 2010 16:11

Re: Skat Paranoia

Beitragvon Arthur316i » 24. Dez 2011 17:09

Ich habe gerade Spiel 13:

13 in Pik gedrückt und Kreuz gewonnen.
Scheint nicht richtig zu sein, obwohl ich keinen Weg gefunden habe, das Spiel umzubiegen.

Aber

13 in Pik gedrückt und Grand verloren - das ist die richtige Antwort? Klar kann der verloren gehen, deshalb ja Kreuz. mmmhh :nein:

Gruß Arthur
Arthur316i
 
Beiträge: 740
Registriert: 12. Dez 2010 16:11

Re: Skat Paranoia

Beitragvon rumpel789 » 24. Dez 2011 22:46

OK, Bug im Programm, sollte jetzt klappen.
rumpel789
 
Beiträge: 12
Registriert: 23. Jan 2009 20:38

Re: Skat Paranoia

Beitragvon Sascha77 » 15. Jul 2014 15:57

Wow nicht schlecht. Macht Spaß sich damit zu befassen!

Sascha
Egal wie Fisch du bist, Helene ist Fischer.
Benutzeravatar
Sascha77
 
Beiträge: 8
Registriert: 11. Jul 2014 10:27


Zurück zu Skatprogramme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast