Ass, 10, X bei 24 gegnerischen Augen?

Mathematische Zusammenhänge des Skatspieles

Ass, 10, X bei 24 gegnerischen Augen?

Beitragvon Schotte » 11. Sep 2023 21:14

Eine eher theoretische Frage an die Mathematiker:

MH passt, ich werde in HH für 18 AS und spiele nach Skataufnahme Grand mit:

  krbu pibu hebu kabu kras kr10 kr08 pias he09 he08

gelegt: klkako klkada

Nach 1. klheas klheda klhe08 , 2. klhe10 klhe07 klhe09 und 3. klkaas klka09 klkabu habe ich noch:

krbu pibu hebu kras kr10 kr08 pias

 Die GS haben bisher 24 Augen.

 Was ist jetzt wahrscheinlicher, dass die Kreuzen 2:2 sitzen, oder dass sie 3:1 sitzen und K & D auf einer Hand?

 

(Oder wurde das bereits diskutiert?)
Schotte
 
Beiträge: 122
Registriert: 7. Nov 2016 19:58

Re: Ass, 10, X bei 24 gegnerischen Augen?

Beitragvon Skatfuchs » 11. Sep 2023 22:58

Hallo,

bei drei eigenen Karten auf der Hand stehen die restlichen 4 Karten wie folgt verteilt:
4:0 = 8,7%
3:1 = 49,5%
2:2 = 41,8%

Die häufigste Verteilung ist also 3:1.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 8033
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Ass, 10, X bei 24 gegnerischen Augen?

Beitragvon Schotte » 11. Sep 2023 23:52

3:1 nutzt mir aber nur etwas, wenn die Bilder auf einer Hand sitzen. Deshalb ja die Frage, ob 3:1 UND Bilder auf einer Hand wahrscheinlicher ist als 2:2.
Schotte
 
Beiträge: 122
Registriert: 7. Nov 2016 19:58

Re: Ass, 10, X bei 24 gegnerischen Augen?

Beitragvon Skatfuchs » 12. Sep 2023 09:45

Hallo,

stehen die Karten 3:1 verteilt, so sind von den 4 Möglichkeiten genau 50% dabei, wo die beiden Bilder verteilt stehen oder auf einer Hand sind.
Damit hast du bei der 3:1-Verteilung nur ca. eine 25% Chance, wenn du mit klkr08 startest auf Schneider zu spielen.
Besser ist es also gleich von oben zu spielen und auf die 42%-Chance der Verteilung 2:2 zu hoffen.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 8033
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Ass, 10, X bei 24 gegnerischen Augen?

Beitragvon mr.kite » 12. Sep 2023 10:01

Hinzu kommt die Möglichkeit, dass ein König zu dritt (oder zu viert) bei den Bubenzügen zugunsten aufgelöst wird zugunsten einer Position in Karo.
Ritter des Ordens der unsichtbaren Hand
mr.kite
 
Beiträge: 6842
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Ass, 10, X bei 24 gegnerischen Augen?

Beitragvon Schotte » 12. Sep 2023 14:24

mr.kite hat geschrieben:Hinzu kommt die Möglichkeit, dass ein König zu dritt (oder zu viert) bei den Bubenzügen zugunsten aufgelöst wird zugunsten einer Position in Karo.


Wer hält denn noch Karo, nachdem ich im dritten Stich das Ass rausnehme?

Vielen Dank schonmal für die Rückmeldungen!
Schotte
 
Beiträge: 122
Registriert: 7. Nov 2016 19:58

Re: Ass, 10, X bei 24 gegnerischen Augen?

Beitragvon mr.kite » 12. Sep 2023 20:22

Auch wahr :?
Ritter des Ordens der unsichtbaren Hand
mr.kite
 
Beiträge: 6842
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Ass, 10, X bei 24 gegnerischen Augen?

Beitragvon spock2009 » 17. Dez 2023 06:54

Du fragtest nach der W., dass bei Kreuz 3:1 K&D in einer Hand sind.
Das ist also die Wahrscheinlichkeit, dass von den 4 Kreuzkarten eine der beiden Luschen alleine steht.
Sind die Karten 3:1-Verteilt wird in 50% der Fälle eine Lusche alleine stehen.

Somit ist nach Skatfuchs Ausführung:
Kreuz 2:2 in 41,8% der Fälle
und Kreuz 3:1 mit K&D in einer Hand in 24,8% der Fälle

Es lohnt sich also, auf Kreuz 2:2 zu hoffen, aber mit Bubenabspiel die W noch zu erhöhen, dass der König zu dritt aufgegeben wird.
Z.B. wenn ein Kontrahent folgendes hält:
klkrko klkr09 klkr07 klpi10 klpiko
Oder er behält Karo 10, weil er hofft auf einen Pikstich des Partners zu schmieren...
Oder er hält Dame zu dritt und erkennt die Stichoption nicht...
Oder er ist nicht nüchtern...
Kreuz gleich zu klären bringt jedenfalls keine Vorteile :-)
spock2009
 
Beiträge: 822
Registriert: 3. Feb 2011 03:15


Zurück zu Skat und Mathe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast