Grand oder nicht Grand?

interessante Skataufgaben der täglichen Praxis für Fortgeschrittene

Grand oder nicht Grand?

Beitragvon binschonganzgut » 10. Sep 2023 12:59

Gestern, 2. Bundesliga Süd, letztes Spiel. Es ging nur noch um die goldene Ananas. Nach Aufnahme und gehaltener 18er-Reizung von MH blickte ich in VH in folgende Karten:

pibu hebu kabu kras kr10 kr07 heko he10 kaas ka09 pida pi07

Drei Fragen:

1.) Was drückt ihr?
2,) Was spielt ihr?
3.) Womit schlagt Ihr auf?
Ich bin nicht abergläubisch, denn das bringt Unglück.
binschonganzgut
 
Beiträge: 30
Registriert: 27. Jun 2022 23:51
Wohnort: zuhause

Re: Grand oder nicht Grand?

Beitragvon Carpe noctem » 10. Sep 2023 14:33

Ehrlich ich mache mir da keine großen Gedanken, vor allem wenn MH die 18 hat, lege die 3 Augen in Pik und schlage mit Pik Bauer auf. Kann zwar auch ein ohne 4 Ansatz sein, aber bei 2 eigenen Assen eher unwahrscheinlich daher wähne ich mich in der 2 in HH und ab hier wird es doch schon reichlich kompliziert für die GP.
Achso und spielen würde ich Grand, ich sehe kein besseres Spiel
Carpe noctem
 
Beiträge: 79
Registriert: 1. Dez 2020 16:33

Re: Grand oder nicht Grand?

Beitragvon zaccone » 10. Sep 2023 15:29

+1
Gut Blatt
zaccone
zaccone
 
Beiträge: 2824
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Grand oder nicht Grand?

Beitragvon Skatfuchs » 10. Sep 2023 15:30

Carpe noctem hat geschrieben:Ehrlich ich mache mir da keine großen Gedanken, vor allem wenn MH die 18 hat, lege die 3 Augen in Pik und schlage mit Pik Bauer auf. Kann zwar auch ein ohne 4 Ansatz sein, aber bei 2 eigenen Assen eher unwahrscheinlich daher wähne ich mich in der 2 in HH und ab hier wird es doch schon reichlich kompliziert für die GP.
Achso und spielen würde ich Grand, ich sehe kein besseres Spiel


Hallo,

ich schließe mich dem an.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 8033
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Grand oder nicht Grand?

Beitragvon MonsieurL » 11. Sep 2023 02:50

Das geflügelte Wort vom Pokern gilt auch hier: Keep the game simple. Ich schließe mich auch an.
MonsieurL
 
Beiträge: 1918
Registriert: 22. Feb 2013 20:14

Re: Grand oder nicht Grand?

Beitragvon binschonganzgut » 11. Sep 2023 08:08

An das KISS-Prinzip (keep it simple, stupid) hätte ich mich halten sollten. Gespielt wurde Grand, gelegt die drei Augen in Pik.

Aufschlag dummerweise he10, erster Stich dann

he10 heas heda (-24).

Es folgte

krbu pias kabu (-39)

und dann der Rückschub in Herz. Und schon steht man da im kurzen Hemd, gibt noch 14 Augen auf Karo ab und der Kreuz König steht zu dritt mit den beiden Luschen.

Erst einen Buben zu spielen und dann zu schauen, wieviel Augen in Pik geboten werden, wäre vmtl. die bessere Option gewesen. Dann müssen die GS schon sehr findig werden, indem sie auf Pik 14 Augen mit 10 und K anbieten.
Ich bin nicht abergläubisch, denn das bringt Unglück.
binschonganzgut
 
Beiträge: 30
Registriert: 27. Jun 2022 23:51
Wohnort: zuhause

Re: Grand oder nicht Grand?

Beitragvon Schelldaus » 13. Sep 2023 20:55

Ich vermute hinter dem Aufschlag mit der Herz 10 die Absicht, die möglichen Stiche der GS auf 3, im ungünstigstem Fall auf 4 Stiche zu begrenzen. Der Nachteil dieser Strategie liegt in dem Opfer der 10 Augen in Herz. Daher wäre für mich die Anzahl der möglichen abzugebenden Stiche eher zweitrangig. Mit den 14 Augen in Herz im Keller und dem Aufschlag mit dem Pik Buben, sind die restlichen 32 Augen im Blatt definitiv sicher. Zusammen mit den restlichen zwei Buben sind dies schon 50 Augen aus eigener Kraft.

Das Ausspielen des Pik Buben samt der Übernahme durch den Kreuz Bauern von einem der GS bringt sehr häufig das Anzeigen der Gegenfarbe mit sich. Dass zu dem Zeitpunkt bereits ein Volles geschmiert wird, ist eher seltener der Fall. Eventuell wäre dies der Fall, wenn die Pik 10 bei dem GS ohne einen Buben blank steht. Nehmen wir einmal diesen Fall an und geben dem Spiel folgende Entwicklung.

1. klpibu klpi10 klkrbu (-14)
2. klpias klpi07 klka10 (-35)
3. klpiko klpida klheas (-53)

Zugegeben, jetzt brennt der Grand bereits lichterloh.

Sind die 3 Augen in Pik gedrückt, kann sich aber auch folgende Entwicklung ergeben.

1. klpibu klpi10 klkrbu (-14)
2. klkada

Und nun? Bleibt immer noch die Gefahr des Verlustes der Herz 10, die Abgabe einer Karo und wenn es schlecht steht, haben wir die Kreuz zu dritt. Das Grand-Spiel kann so oder so verloren werden. Den Grand werden wohl die meisten als Spiel wählen und den Aufschlag mit dem Buben sollte ebenfalls die Mehrzahl für richtig halten. Beim Drücken bin ich mir noch nicht sicher, ob mir die 14 Augen im Keller nicht doch besser gefallen.

Gruß vom
Schelldaus
Schelldaus
 
Beiträge: 697
Registriert: 15. Jun 2011 16:23


Zurück zu Kniffliges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron