Skatkulturkreis im DSKV

Informationen zum Forum

Skatkulturkreis im DSKV

Beitragvon Skatfuchs » 6. Okt 2023 12:13

Liebe Skatfreunde,

im neuesten "Skatfreund" ist ein Aufruf von Heinz Ehm und mir drin, wo wir zur Mitarbeit in einem neu zu gründenden "Geschichts- und Kulturkreis im DSKV" aufrufen.
Da nicht jeder diese Zeitschrift liest, so möchte ich das auch nochmals hier publizieren.
Uns beiden geht es darum, mehr für das Geschichts- und Kulturverständnis des Skatspieles zu tun.
Leider gibt es da niemand im DSKV, der diese tut und damit solche Fragen beantwortet, wie sie hier zuletzt diskutiert wurden (Warum wird ein deutsches Spiel mit französischen Karten gespielt? Warum und seit wann gibt es keinen Ramsch im Skatspiel mehr? usw.)

Uns geht es aber auch darum, dass die Skatvereine mehr als "gemeinnützig" anerkannt werden mit den bekannten Vorteilen einer Förderfähigkeit, was ja bei jedem Anglerverein schon längst der Fall ist.
Leider hat man da an den Titel des "immateriellen Kulturerbes" nicht weiter angeknüpft und darauf aufgebaut, was ich sehr schade finde.

Sollte es auch hier dafür Interessenten geben, so könnt ihr mir gern schreiben oder natürlich auch hier gleich Fragen stellen.

Im Aufruf des "Skatfreundes" ist leider noch meine alte Festnetznummer drin, die ich wegen eines Umzuges nicht mehr habe. Ihr erreicht mich aber weiterhin per mail oder auf meinem Handy.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 8033
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Zurück zu Ankündigungen/Neuigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast