Blanke Zehn

Theoretische Abhandlungen, Motive, Tricks, Handlungsanleitungen.

Blanke Zehn

Beitragvon Otti1701 » 19. Aug 2023 14:58

Hallo liebe Leute im Forum, ich bin neu hier im Forum.
Zu meiner Frage:
Was macht man mit einer blanken Zehn ?
und
Kann man erfolgreich mit einer blanken Zehn ein Hand spielen ?
im Zweifelsfall gegen 32 Augen weg. Aber wie wahrscheinlich ist dass ?

Ich hoffe auf Beiträge.

Otti1701
Otti1701
 
Beiträge: 1
Registriert: 19. Aug 2023 14:46

Re: Blanke Zehn

Beitragvon zaccone » 5. Sep 2023 08:31

Hallo Ottti,

sorry, ich habe Deinen Post erst jetzt gesehen.

Was macht man mit einer blanken Zehn?

Als Gegenspieler:

Meistens schadet es nicht, wenn man sie anspielt. Vor Allem, wenn der AS in HH sitzt.

Manchmal kann man sie auch schmieren, oder der Alleinspieler spielt unter seinem Ass aus, um eine Schmierung zu verhindern, oder der Partner spielt sie an und der AS in Mittelhand schneidet, dann geht sie auch heim.

Als Alleinspieler drückt man sie am besten.
Manchmal, bei einem schwachen Spiel, wenn man nur so gewinnen kann, lässt man sie auch mal oben und hofft auf ein Anspiel des Gegenspielers unter dem Ass.

Oder das Spiel ist so stark, dass man es sich leisten kann und damit auf den Schneider hofft.

Genauso verhält es sich beim Handspiel:
Wenn das Spiel stark genug ist, kann man auch mit einer blanken Zehn spielen.
Aber beim Handspiel hofft man besser weniger auf ein Anspiel unter dem Ass, denn bei Hand spielen die GS gerne ein Ass aus, frei nach dem Motto "Hand hat allerhand".
Zuletzt geändert von zaccone am 8. Sep 2023 21:58, insgesamt 1-mal geändert.
Gut Blatt
zaccone
zaccone
 
Beiträge: 2820
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Blanke Zehn

Beitragvon Skatfuchs » 5. Sep 2023 10:46

Hallo,

ja das stimmt so wie es zaccone ausführte.

Ergänzend möchte ich noch sagen, dass dies beim AS von der eigenen Trumpfstärke und den Abgängen im Beiblatt abhängt.
Wenn von der Reizung her möglich, schaue ich lieber in den Skat, um die blanke 10 zu legen.
Im Gegenspiel kann man die schon zum AS in HH anspielen, wenn man selbst wenig Trumpf hat und den als (hohe) Zählkarte verstechen möchte.
Die Gefahr eines 32er Stiches ist relativ gering, denn da müssten die anderen 6 Karten bei einem GS stehen oder im Skat liegen.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7995
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Blanke Zehn

Beitragvon Pgallert » 6. Sep 2023 22:45

Eine blanke 10 im Handspiel sieht schlimmer aus als sie ist. 32 Augen gibt man sehr, sehr selten darauf ab, und in so einem Fall waere es auch egal, ob man sie gedrueckt hat oder nicht: Man wuerde ja wohl auch auf das As-Aufspiel die Trumpf-10 legen, die dann mit Trumpf-As ueberstochen werden koennte.

Muss man im Handspiel eine blanke Dame halten, gehen of genauso viele Augen ab wie bei einer blanken Zehn.
Pgallert
 
Beiträge: 250
Registriert: 30. Jun 2016 17:25
Wohnort: Windhoek


Zurück zu Allgemeine Überlegungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste