Grand mit Zweien in Vorhand

Theoretische Zusammenhänge bei Grandspielen

Grand mit Zweien in Vorhand

Beitragvon Marathoni » 9. Aug 2023 14:09

Privater Zweiserienskat, letztes Spiel, ich führe uneinholbar, egal ob ich das Spiel gewinne, verliere oder gar nicht spiele.
In Vorhand nehme ich, nach passe passe, den Skat auf und habe

krbu pibu kras kr10 krko krda pi10 pi07 he10 heko he08 ka10

Natürlich könnte ich den (relativ) sicheren Kreuz spielen, mit klpi10 und klka10 im Keller, doch da es egal ist, riskiere ich den Grand, bei gleicher Drückung.

1. krbu kabu x
2. pibu hebu x
3. kras kr09 kr08
4. kr10 kr07 heda
5. krko he09 x
6. krda he07 x =59 :naja:

Wenn ihr den Grand spielt, drückt ihr anders, oder drückt ihr genau so und tragt anders vor? Z.B. nach dem ersten Buben, nicht den zweiten Buben ziehen und danach auf Kreuz wechseln, oder gar Herz vorspielen?
Gruß,
Marathoni
--------------------------------------------------------------------------
Ein Rauchbereich im Restaurant ist wie ein Pissbereich im Pool!
Benutzeravatar
Marathoni
 
Beiträge: 636
Registriert: 24. Jan 2012 13:51
Wohnort: Haan

Re: Grand mit Zweien in Vorhand

Beitragvon Primrose » 9. Aug 2023 14:23

Ich drücke wohl ka10 he10 , um zwei Eingänge zu haben.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1921
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Grand mit Zweien in Vorhand

Beitragvon Skatfuchs » 9. Aug 2023 14:55

Hallo,

der Grand ist nun mal riskant, wenn die Buben nicht fallen; da ändert auch der zweite halbe Eingang in Pik nichts, da man 14 eigene Augen mit abgiibt und so auf 56 kleben bleiben kann.

Ich hätte ihn deshalb anders vorgetragen, wenn sein Ausgang nicht mehr der Spielentscheidung dient; sonst lieber ohne Not Kreuz gespielt:
1. klpibu !, wenn die Buben fallen oder auf den Buben von MH ein Volles gewimmelt wird, dann hat man schon so gut wie gewonnen.
2. Fallen die Buben nicht, so ziehe ich klkras
3. Danach ziehe ich klkrko und schaue wo die restliche Lusche steht und ob darauf eingestochen wird oder evtl. darauf ein Bild fällt. Wird gestochen, so habe ich auch schon fast gewonnen.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 8033
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Grand mit Zweien in Vorhand

Beitragvon mr.kite » 10. Aug 2023 10:12

Ich stimme Prim da zu. Wenn man drückt, wie von marathoni vorgeschlagen, muss man mMn im zweiten Stich klheko ziehen, in der Hoffnung, dass er läuft.

Zum Farbspiel: Warum Kreuz? Wegen der 6 Punkte mehr?
Ritter des Ordens der unsichtbaren Hand
mr.kite
 
Beiträge: 6842
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Grand mit Zweien in Vorhand

Beitragvon Marathoni » 10. Aug 2023 11:21

Nachdem ich den Fall eingestellt habe, ist mir auch eingefallen, dass man da besser den Herz, als den Kreuz spielen sollte.
Gruß,
Marathoni
--------------------------------------------------------------------------
Ein Rauchbereich im Restaurant ist wie ein Pissbereich im Pool!
Benutzeravatar
Marathoni
 
Beiträge: 636
Registriert: 24. Jan 2012 13:51
Wohnort: Haan

Re: Grand mit Zweien in Vorhand

Beitragvon zaccone » 10. Aug 2023 22:24

Ich denke auch, dass das Herz die beste Wahl ist.
Das ist ein relativ stabiles Spiel, das man auch gegen Fünf Trümpfe gewinnen kann.
Auch das Kreuz ist stark.
Wenn es egal ist, hätte ich just for fun auch den Grand probiert.
Nachdem nur ein Bube kam, hätte ich wahrscheinlich auch mit kras weitergemacht.
Gedrückt hätte ich wie Primrose aus denselben Grund die beiden roten Zehnen.

Aber: in einer normalen Situation spiele ich das Herz
Zuletzt geändert von zaccone am 27. Feb 2024 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Gut Blatt
zaccone
zaccone
 
Beiträge: 2824
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Grand mit Zweien in Vorhand

Beitragvon Carpe noctem » 11. Aug 2023 05:26

Ich glaube jetzt nicht daran hier eine Weisheit gefunden zu haben, was haltet ihr aber von folgendem
Wir wissen ja nach der 1 die Bauern stehen links, richtig Angst vor Schmierungen von rechts habe ich daher nicht. Daher könnte ich ja eine „falsche Schmierung“ provozieren mit
1. Bauer
2. Kreuz Ass
3 Kreuz König
4. Kreuz Dame (um weitere Abwürfe zu provozieren und zu verdichten)
5. Kreuz 10 Abstich Schmierung
Jetzt bin ich in HH und so richtig viel weiß die GP nicht.
Ich muss allerdings auch einwendenden das ich nie darauf gekommen wäre das links 2 Kreuz stehen da HH seine blanke ja offensichtlich nicht auf den Bauern abgeworfen hat.
Carpe noctem
 
Beiträge: 79
Registriert: 1. Dez 2020 16:33

Re: Grand mit Zweien in Vorhand

Beitragvon Hulsch » 11. Aug 2023 09:25

Hintergrund des nicht-ziehens des 2ten Bauers ist mMn Kreuz 2x bei dem Bubenmann .

Das wäre ein Notnagel.

20 gedrückt mit der Variante von Primrose. 4 mit den Buben und 21 Kreuz.

Danach mit Kreuz weiter und aus der Karte gehen mit Herz König.

Das wäre die Variante, die ich wähle bei solchen Spielen.
Hulsch
 
Beiträge: 246
Registriert: 17. Feb 2008 14:16

Re: Grand mit Zweien in Vorhand

Beitragvon Skatfuchs » 11. Aug 2023 09:36

Hallo,

nur noch eine kleine Ergänzung: sollte der Nicht-Bubenmann auf den klpibu eine Kreuzlusche abwerfen und bedient das klkras danach nicht, dann muss natürlich die klkr10 weiter gezogen werden und danach erst der klkrko .
Jetzt muss ich aber los nach Magdeburg zur EM und dem DP fahren.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 8033
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz


Zurück zu Grand

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste