Sportordnung Liga

Fragen zur ISkO

Moderator: Taronga

Sportordnung Liga

Beitragvon mannikr » 10. Jul 2022 08:58

Hi,

ich habe gestern beim Ligaspieltag erfahren,
das in der Anlage 8a zur Sportordnung Verbindliche Hinweise und Richtlinien für den Liga-Spielbetrieb
der Passus des festpspielen in einer höherklassigen Liga vor der Corona-Pandemie bei einer Round-Table-Sitzung ersatzlos gestrichen wurde.

Meine Meinung dazu:
Die unterklassigen Gegner wird sowas nicht sonderlich freuen, wenn auf einmal stärke spielen um die 2.Mannschaft vorm möglichen Abstieg zu retten und den schwachen mal die Gelegenheit gegeben wird Höhenluft zu schnuppern und dort vielleicht auch deren Gegner leichter zu punkten kommen.

ABER,
wir haben dieses Jahr nur 2 Mannschaft bei uns gestellt, obwohl wir sonst 4 hatten, da wir, auch durch Corona, nicht wussten wer kommt alles und wann usw, aber haben uns ganz bewusst dazu entschieden nur 2 zu melden, obwohl auch 3 möglich waren, da wir sonst nicht gewusst hätten, wie können wir Sie voll bekommen.
Es wäre uns leichter gefallen, wenn wir das vorher gewusst hätten und es wären 3 geworden.

Jetzt meine Kritik,
Warum wird sowas nicht klipp und klar veröffentlicht, mit Rundschreiben/Rundmails mit den Unterlagen und einem klaren Hinweiss drauf,
denn wer weiss schon was ersatzlos in langen Texten gestrichen wurde?

Wer wusste das denn von euch?
Stelle nur noch über Strohmänner Anfragen an das Skatgericht,
da es mir persönlich verboten wurde,
wegen durchschnittlich 3 Anfragen von mir im Jahr,
das ehrenamtliche Skatgericht zu überlasten
mannikr
 
Beiträge: 934
Registriert: 10. Jul 2007 00:31

Re: Sportordnung Liga

Beitragvon marvin » 11. Jul 2022 18:05

Wusste ich auch nicht und finde es blöd. Ich fand schon die alte Regelung zu schwammig, denn wenn ein Club zwei Mannschaften in einer Liga hatte, konnte man da beliebig hin und her wechseln. Richtig wäre für mich gewesen, wenn es nach der Mannschaftsnummer gegangen wäre. Aber das ist ja jetzt eh Schnee von gestern.

Wozu schreibe ich jetzt eigentlich noch die Ligaeinsätze in den Spielerpass? Kann man sich dann auch sparen...
marvin
 
Beiträge: 1183
Registriert: 23. Mär 2007 01:31
Wohnort: Idstein

Re: Sportordnung Liga

Beitragvon mannikr » 11. Jul 2022 18:36

Wozu schreibe ich jetzt eigentlich noch die Ligaeinsätze in den Spielerpass? Kann man sich dann auch sparen...


Das niemand doppelt an einem Spieltag spielt, wenn er irgendwo verlegt wurde, weil sowas passiert nämlich regelmäßig. :lol:
Stelle nur noch über Strohmänner Anfragen an das Skatgericht,
da es mir persönlich verboten wurde,
wegen durchschnittlich 3 Anfragen von mir im Jahr,
das ehrenamtliche Skatgericht zu überlasten
mannikr
 
Beiträge: 934
Registriert: 10. Jul 2007 00:31

Re: Sportordnung Liga

Beitragvon John » 14. Jul 2022 08:40

Ein Teil der Probleme entsteht doch durch die sogenannten überregionalen Doppelspieltage.

Würden so, wie man es durchaus erwarten kann, alle Ligen
wie die RL und 2. BL am gleichen Tag ihren Spieltag mit 3 Serien machen, gäbe es das Problem nicht. Die Verlegung eines Spieltages an einen anderen Tag ginge ja aus dem Pass hervor und das sollte natürlich nicht dazu führen, die Absicht des Doppeleinsatzes zu unterlaufen. Führt man aber - vielleicht noch mit 11 Mannschaften - einen Spieltag/Doppelspieltag durch, also den 2. und 3. z. B. und hat einen Spieler, der zwar den 2. spielen darf, nicht aber den 3., weil er an letzterem schon in der höheren Liga (Normalliga mit 16) eingesetzt wurde, ist dies ein "Gewurstel".

Alles, was unterhalb der 16-er-Ligen gespielt wird, gilt als Qualifizierungsrunde und in der haben Spieler, die in einer "normalen" Liga eingesetzt wurden, nichts zu suchen. Ob nun die Spieltage dieses Unterbaus gleichzeitig oder irgendwann stattfinden.
Es gibt kein besseres Mittel, das Gute in den Menschen zu wecken, als sie zu behandeln, als wären sie schon gut. (Gustav Radbruch)
Benutzeravatar
John
 
Beiträge: 3234
Registriert: 11. Dez 2006 01:31


Zurück zu Regelwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste