Trumpf blank ausspielen?

Hier dürfen Anfänger ihre Fragen und Spiele zur Diskussion stellen

Trumpf blank ausspielen?

Beitragvon Damendrücker » 12. Feb 2024 11:13

Moin,
Ich bin neu im Forum und möchte meine erste Frage stellen. Ich bekomme immer wieder Ärger, wenn ich in Vorhand den AS mit blanken Trumpf König oder rotem Bauer anspiele.
Meine Theorie ist, dass der AS Entweder hoch stechen muss, oder drunter bleibt und meinem MS damit die Auswahl lässt, wie er sticht oder bedient. Würde mich sehr interessieren, was die Experten dazu sagen.
Damendrücker
 
Beiträge: 3
Registriert: 12. Feb 2024 10:50

Re: Trumpf blank ausspielen?

Beitragvon Hulsch » 12. Feb 2024 13:31

Hallo Damendrücker,

willkommen am Board.

Anspiel eines Trumpfs ist in 99% aller Fälle ein Vorteil für den Alleinspieler, da du ihm ein sogenanntes Tempo schenkst.

Muss der Alleinspieler stechen und selbst Trump fordern und dein Partner führt 4 oder mehr Trümpfe kommt es oft dazu, das er Trumpf zu kurz wird.

Des weiteren verräts du damit erfahrenen Spielern frühzeitig den Trumpfstand und man kann sein AS darauf aufbauen.

Von daher ist der Ärger deiner Mitspieler berechtigt und ich würde an deiner Stelle Ausspiele suchen, die deinem Mitspieler helfen den Kartenstand zu klären oder einen 10 "freispielt".

Weiterhin viel Spaß beim Spiel,

Hulsch
Hulsch
 
Beiträge: 235
Registriert: 17. Feb 2008 14:16

Re: Trumpf blank ausspielen?

Beitragvon Damendrücker » 12. Feb 2024 18:49

Hulsch hat geschrieben:Hallo Damendrücker,

willkommen am Board.

Anspiel eines Trumpfs ist in 99% aller Fälle ein Vorteil für den Alleinspieler, da du ihm ein sogenanntes Tempo schenkst.

Muss der Alleinspieler stechen und selbst Trump fordern und dein Partner führt 4 oder mehr Trümpfe kommt es oft dazu, das er Trumpf zu kurz wird.

Des weiteren verräts du damit erfahrenen Spielern frühzeitig den Trumpfstand und man kann sein AS darauf aufbauen.

Von daher ist der Ärger deiner Mitspieler berechtigt und ich würde an deiner Stelle Ausspiele suchen, die deinem Mitspieler helfen den Kartenstand zu klären oder einen 10 "freispielt".

Weiterhin viel Spaß beim Spiel,

Hulsch

Vielen Dank. Ich mache das auch nur mit eiNem König oder roten Bauern, quasi um einen hohen Trumpf zu fordern und möglicherweise As oder 10 meines MS zu retten. Trotzdem falsch?
Damendrücker
 
Beiträge: 3
Registriert: 12. Feb 2024 10:50

Re: Trumpf blank ausspielen?

Beitragvon Skatfuchs » 12. Feb 2024 20:28

Hallo Damendrücker,

ja das ist trotzdem meist falsch. Einmal verschafft es dem AS einen Trumpfvorteil im Tempo, wie Hulsch schon sagte.
Dann kann man auch einen blanken Trumpf manchmal verstechen, in dem man einen blanke Farbe, fallls vorhanden anspielt und im Nachspiel stechen kann.
Zum dritten kann man eine Farbe klären oder seinem Mitspieler eine 10 freispielen; wobei bei einem Langanspiel manchmal auch der MS stechen kann.
Also: Lass das lieber sein und wähle eine andere Anspielvariante.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7995
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz


Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste