Richtig drücken und spielen

Skataufgaben/-spiele aus dem Alltag

Beitragvon Karlzberg » 12. Apr 2007 19:34

so oder so ist herzlusche besser, da die gegner hier mehr chancen für fehlgriffe haben.
die gs können jetzt ja nur noch gewinnen, wenn:

1.) der as nun in mh sitzt
2.) kro gespielt wird, der nun logischerweise vor dem as sitzen muss.
3.) natürlich müssen mind. 15 augen auf herz fallen.
gez.: Das einzig wahre Bier
Karlzberg
 
Beiträge: 3287
Registriert: 29. Sep 2005 23:56

Beitragvon Gerd W. » 12. Apr 2007 19:38

15 Auf Herz
32 auf Pik
+ 14 auf Kreuz ist das was ich zunächst fürchte.
Da keine Reizung erfolgte habe ich keine Anhaltspunkte ob es gut oder schlecht stehen könnte.
Wenn ich mich Karlzbergs Argumentation anschließe müsste ich zwangsläufig pik 10 und Herzlusche drücken und Herz spielen und hoffen dass nicht alle Kreuz auf einer Hand stehen. :wink:
Gruß Gerd W.
Gerd W.
 
Beiträge: 3307
Registriert: 23. Mär 2007 01:31

Beitragvon Karlzberg » 12. Apr 2007 20:01

tja, die polemik geht vollkommen an den themen vorbei, ihr fehlt sogar jeglicher hintergrund. schon allein deshalb, weil der grand hier noch lange nicht verloren ist, wenn die kreuz auf einer hand stehen. im gegenteil:
dadurch kann er sogar unverlierbar werden!

ausserdem:

bei 32 auf pik und zusätzlich 15 auf herz für die gs hast du direkt gewonnen...

denk mal drüber nach ;)
gez.: Das einzig wahre Bier
Karlzberg
 
Beiträge: 3287
Registriert: 29. Sep 2005 23:56

Beitragvon Gerd W. » 12. Apr 2007 20:09

Sorry Karlzberg ich hatte das mehr polemisch gemeint, das Farbspiel kommt bei mir hier normalerweise nicht in Frage. Natürlich darf man aber auch von einer normalen Kartenverteilung ausgehen wenn man ein Spiel anreizt und darf dann trotzdem so sicher wie möglich drücken und spielen.
Für mich ist aber weiterhin die Hauptdrohung 32+15+14 und nicht deine lange Karo. Wenn du dich so sehr davor fürchtest, dann solltest du natürlich unbedingt anders spielen, wie eigentlich?
Gruß Gerd W.
Allzeit gut Blatt!
Gerd W.
 
Beiträge: 3307
Registriert: 23. Mär 2007 01:31

Beitragvon Gerd W. » 12. Apr 2007 20:14

Hi Bettels, du hattest ja auch die Idee mit der Pikzehn. Allerdings würde ich nicht die Kreuzlusche drücken, weil das As dann doch ungeschützter ist und 3 Augen in herz womöglich noch mit Schmierung weggehen könnten.
Gruß Gerd W.
Gerd W.
 
Beiträge: 3307
Registriert: 23. Mär 2007 01:31

Beitragvon Ekel Alfred » 12. Apr 2007 20:32

Ich drücke hier heda und he10 .
hebu ...
kaas ... (Einspiel rausnehmen)
he07 ...
Sitze ich nach dem dritten Stich hinten habe ich schon gewonnen.
Sitze ich in der Mitte kann ich nur durch krko verlieren, jede andere Karte gewinnt sofort.
Benutzeravatar
Ekel Alfred
 
Beiträge: 982
Registriert: 28. Sep 2005 15:22

Beitragvon Gerd W. » 12. Apr 2007 20:41

Nach Durchsicht und Prüfung aller abgegebenen Vorschläge bin ich zum Fazit gekommen, dass es mehrere aussichtsreiche Varianten gibt, vor allem wie helau, chrisdanny, MacGp und Alfred und andere vorschlagen.
1. Bubenabzug
2. Herz7 vor allem wenn pik abgeworfen wird
ev. auch 2. Pik10 wenn herz abgeworfen wird.
Vor allem das Herzanspiel scheint mir die meisten Aussichten zu bieten, so dass mein Beispiel zum 7-Stiche-Spiel wie ich es im Auge hatte etwas zu phantastisch sein könnte. Der Bube sollte doch erst rausgenommen werden. Und das 10-Anspiel sollte zurückgestellt werden.
Nach chrisdannys Zwischenzug Kaas ergeben sich auf 2 Farben Abwurfmöglichkeiten für Kr7 während angebotene Augen der GS schon den Gewinn für den AS bedeuten können. Erst zuletzt wird Pik geklärt nach Möglichkeit mit Pikzehn falls die GS noch weniger als 28 Augen haben, sonst kö dann da. Es muss aber noch die Karozehn bei dem sitzen der nicht Kaass hat und auch Kreuz müsste noch schlecht stehen denn nach ko-ass-lusche und Rückspiel haben wir 61 sicher falls beide bedienen.
Uns fehlt eine Lusche deswegen müssem die GS immer ein Bild vorspielen und wir werfen Kreuzlusche ab wenn eine Lusche kommt-Sieg.
Aber wie Alfred sagte nicht sicher gewonnen. es gibt also keine 100%Lösung aber so scheint es am sichersten zu sein.
Ich hoffe auf eure Zustimmung zu diesem Zwischenfazit.
Gruß Gerd W.
Gerd W.
 
Beiträge: 3307
Registriert: 23. Mär 2007 01:31

Beitragvon Gerd W. » 12. Apr 2007 21:22

Eine mögliche schon ziemlich ungünstige Verteilung:
MH
kabu kr10 kr09 pias pi09 pi07 ka10 kada ka09 ka07
HH
krko krda kr08 pi08 heas heko he09 he08 kako ka08
1. hebu kabu pi08
2. kaas ka07 ka08
3. he07 ka10 heas
4. krko kras ! kr09 bei Krda lassen wir weg, auch gewonnen
5. kr07 ! kr10 krda
6. kada kako pibu
7. pi10 pias piko
8. ka09 kr08 krbu
Rest AS +61 es ist also fast 100% es müssten auch noch Kreuz in einer Hand stehen dann 60 möglich. Dann probieren wir aber natürlich pikko, dann pikda statt gleich die Zehn zu bringen.
Gruß Gerd W.
Allzeit gut Blatt!
Gerd W.
 
Beiträge: 3307
Registriert: 23. Mär 2007 01:31

Beitragvon Karlzberg » 12. Apr 2007 23:13

sag mal, gerd, liest du auch die anderen beiträge???

deine polemik hatte ich sehr wohl erkannt, wie schon geschrieben. alfreds weg hatte ich ebenfalls schon ausführlich beschrieben, genauso die letzte, verbleibende drohung mit krko .

weiterhin hast du immernoch nicht über 32 über pik und zusätzlich 15 über herz nachgedacht...

kleiner tip, warum du dann direkt gewonnen hast: es ist für die gs auf legalem weg NICHT möglich!

daher brauchen sie ja auch zwei könige zu den vollen dazu, um zu gewinnen. sonst würde auch eine dame anstatt eines königs reichen.


und wo habe ich bitte angst vor langem karo? der ist mir gelinde gesagt sche***-egal! nach abzug der buben geht da ja soieso nichts mehr für die gs. der karo war auch nur als x-beliebiges beispiel gewählt, genauso können abstiche auf kreuz oder sonstwo kommen. am realistischsten natürlich pik.
gez.: Das einzig wahre Bier
Karlzberg
 
Beiträge: 3287
Registriert: 29. Sep 2005 23:56

Beitragvon Gerd W. » 13. Apr 2007 07:00

Ja Karlzberg, du warst dann bei den "anderen" dabei. Ich habe deine Postings noch einmal extra gelesen. Ich bestätige dir nochmal, dass du gleich nach MacGp den besten Lösungsweg auch ausführlich dargestellt hast und bedanke mich für deine Mitarbeit.
Ich würde mich freuen, wenn du noch etwas kürzer und übersichtlicher posten würdest. Die unwichtigeren Varianten hast du mit Karten hervorgehoben und die Herzlusche in einem Satz versteckt. Das hatte ich "Asche auf mein Haupt" überlesen. Das mit den 2 Königen habe ich schon erkannt, dann lies doch mal zur Abwechslung mein posting richtig.
Du musst mir jedoch zugestehen dass ich meine Vorstellungen wenn ich eine Aufgabe reinstelle zunächst verteidige und erst wenn offensichtlich bessere Möglichkeiten von verschiedenen gepostet werden das prüfe und ich habe mich ja korrigiert. Ansonsten warte ich auch mal etwas bis einige Vorschläge da sind wenn es mehrere fast gleichwertige Möglichkeiten gibt. Auf weitere gute Zusammenarbeit.
Gruß Gerd W.
Allzeit gut Blatt!
Gerd W.
 
Beiträge: 3307
Registriert: 23. Mär 2007 01:31

Beitragvon Karlzberg » 13. Apr 2007 14:12

natürlich kannst du deine eigene meinung vertreten und auch verteidigen. ist aogar besser so, da wir hier ein diskussionsforum haben. wer dann im endeffekt falsch liegt, ist ja absolut egal, hauptsache, es ist eine fruchtbare diskussion entstanden. :)

die könige habe ich dir allerdings auch nicht abgesprochen.
an meiner ausschweifenden art kann ich nichts ändern, das ist nunmal so. kleine schwäche von mir beim erklären und auch bei erzählungen. damit muss sich jeder abfinden, der mich kennt, oder er lässt es eben bleiben.

allerdings bin ich immernoch der meinung, dass du deinen fehler mit 32 über pik bedenken solltest, da dies hier nicht ganz unwichtig ist. es gehen maximal 31 über pik ab, wenn 15 über herz fallen, die gs haben dann nämlich nur noch eine zehn zum schmieren.

diesen fakt finde ich deshalb so wichtig, da die gs sonst einen könig weniger brauchen und ihnen dafür eine dame reichen würde. das würde den grand zwar immernoch nicht wirklich schwach machen, aber gäbe den gs schon einige chancen mehr und wir wären doch etwas weiter vom 100%-grand entfernt.
gez.: Das einzig wahre Bier
Karlzberg
 
Beiträge: 3287
Registriert: 29. Sep 2005 23:56

Beitragvon Gerd W. » 13. Apr 2007 15:15

31, Karlzberg.
Gruß Gerd W.
Allzeit gut Blatt!
Gerd W.
 
Beiträge: 3307
Registriert: 23. Mär 2007 01:31

Re: Richtig drücken und spielen

Beitragvon Sitt » 17. Sep 2023 19:18

Dies eine mögliche Verteilung, die ohne Reizung vorliegen kann. Hier verliert der AS seinen Grand, wenn er den hier diskutierten Weg geht:
Drückung Herz Dame + Herz Zehn;
1. Bube und Abwurf Piklusche
2. Karo-Ass
3. Herzlusche.

MH: kabu kr10 krda kr09 kr08 heko pias pi09 pi07 ka07
HH: krko heas he09 he08 pi08 ka10 kako kada ka09 ka08

Spielverlauf. (wie in vorherigen Beispielen schon aufgeführt)

1. pibu kabu pi08
2. kaas ka07 ka08
3. he07 heko heas -15
4. krko kras kr08
5. kr07 kr10 kako -29
6. krda kada hebu
7. piko pi07 ka09
8. pida pi09 he08
9. pi10 pias ka10 -60

Offen: wie viele Verteilungen dieser Art gibt es, so dass sich diese Stichfolge bis auf unwesentliche Veränderungen ergeben kann unter Berücksichtugung der Reizung (passe - passe)?
Sitt
 
Beiträge: 24
Registriert: 8. Jul 2021 14:39

Re: Richtig drücken und spielen

Beitragvon zaccone » 19. Sep 2023 08:31

Wenn der AS vor der he07 das kras zieht, gewinnt er.
Gut Blatt
zaccone
zaccone
 
Beiträge: 2826
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Richtig drücken und spielen

Beitragvon Sitt » 19. Sep 2023 21:51

Darum ja "wenn er den hier diskutierten Weg geht" ... Züge bei offenen Karten sind hier doch nicht so interessant.
Sitt
 
Beiträge: 24
Registriert: 8. Jul 2021 14:39

Re: Richtig drücken und spielen

Beitragvon mr.kite » 19. Sep 2023 22:21

Naiv gefragt: kann/muss HH 4. klkrko erkennen?
Ritter des Ordens der unsichtbaren Hand
mr.kite
 
Beiträge: 6851
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Vorherige

Zurück zu Leichtere Kost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste

cron