Wie schreibt ihr Null-Spiele auf?

Allgemeine Themen, wie Historie, Zukunft des Skatspieles, Unterschiede zu anderen Spielen

Wie Schreibt ihr Null Spiele auf

In der Grundwertspalte Null ankreuzen und entsprechend Hand und/oder offen dazu ankreuzen
11
69%
In der Grundwertspalte direkt 23, 35, 46 oder 59
5
31%
 
Abstimmungen insgesamt : 16

Wie schreibt ihr Null-Spiele auf?

Beitragvon mannikr » 9. Mär 2020 09:23

Hi,

ich würde gerne mal wissen, wie schreibt ihr Null-Spiele in den Listen auf.
Es ist mir gestern aufgefallen das es dort Unterschiedliche Schreibweisen gibt.

Hat eine Schreibweise Vor oder Nachteile?

Direkt den Wert des Nullspiels (23,35,46,59) oder
23 und dann kreuzt ihr entsprechend Hand und / oder offen an?
Zuletzt geändert von mannikr am 10. Mär 2020 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
Stelle nur noch über Strohmänner Anfragen an das Skatgericht,
da es mir persönlich verboten wurde,
wegen durchschnittlich 3 Anfragen von mir im Jahr,
das ehrenamtliche Skatgericht zu überlasten
mannikr
 
Beiträge: 897
Registriert: 10. Jul 2007 00:31

Re: Wie schreibt ihr das auf?

Beitragvon mr.kite » 9. Mär 2020 11:51

Genau dafür sind die Kreuze doch da... schreibt ja auch niemand 22 für einfach Pik.
mr.kite
 
Beiträge: 6299
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Wie schreibt ihr das auf?

Beitragvon Marathoni » 9. Mär 2020 14:32

mannikr hat geschrieben:
Direkt den Wert des Nullspiels (23,35,46,59)


Ich hab's so gelernt.
Gruß,
Marathoni
--------------------------------------------------------------------------
Ein Rauchbereich im Restaurant ist wie ein Pissbereich im Pool!
Benutzeravatar
Marathoni
 
Beiträge: 623
Registriert: 24. Jan 2012 13:51
Wohnort: Haan

Re: Wie schreibt ihr Null-Spiele auf?

Beitragvon HomerJay » 10. Mär 2020 17:39

mr.kite hat geschrieben:Genau dafür sind die Kreuze doch da... schreibt ja auch niemand 22 für einfach Pik.


So sieht's aus. Bin vorher überhaupt nicht auf die Idee gekommen, dass man das anders handhaben kann.
Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben, und der Pessimist befürchtet, dass das stimmt.
HomerJay
 
Beiträge: 1682
Registriert: 21. Okt 2005 08:50
Wohnort: Frankfurt

Re: Wie schreibt ihr Null-Spiele auf?

Beitragvon ThomAss » 10. Mär 2020 18:51

Wer schreibt denn heutzutage überhaupt noch mit Kreuzen? ;-D 8)
Auf meiner Liste sind seit Jahren gar keine Kreuze mehr zu sehen.

Bei den Nullspielen habe ich es mit Kreuzen gelernt, schreibe inzwischen aber direkt den Grundwert auf, bei späteren Reklamationen führt das zu weitaus weniger Unstimmigkeiten.
Zulässig ist es darüber hinaus natürlich auch, ich hörte von offizieller Seite sogar, dass dazu inzwischen auch geraten wird, direkt das tatsächliche Spiel als Grundwert einzutragen, also lediglich bei den Nullspielen natürlich.
Benutzeravatar
ThomAss
 
Beiträge: 4676
Registriert: 24. Mai 2006 15:35
Wohnort: Goch / Niederrhein

Re: Wie schreibt ihr Null-Spiele auf?

Beitragvon Primrose » 10. Mär 2020 23:48

ThomAss hat geschrieben:Wer schreibt denn heutzutage überhaupt noch mit Kreuzen? ;-D 8)
Auf meiner Liste sind seit Jahren gar keine Kreuze mehr zu sehen.

Bei den Nullspielen habe ich es mit Kreuzen gelernt, schreibe inzwischen aber direkt den Grundwert auf, bei späteren Reklamationen führt das zu weitaus weniger Unstimmigkeiten.
Zulässig ist es darüber hinaus natürlich auch, ich hörte von offizieller Seite sogar, dass dazu inzwischen auch geraten wird, direkt das tatsächliche Spiel als Grundwert einzutragen, also lediglich bei den Nullspielen natürlich.


+1
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1540
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Wie schreibt ihr Null-Spiele auf?

Beitragvon Eric » 11. Mär 2020 20:43

Ich habe jahrelang gerne auch bei den Nulls gekreuzt.

Die "Anweisung" , man solle die Endwerte reinschreiben, weil dies ja die festen Grundwerte sind, kam mir auch irgendwann zu Ohren.

Es fällt schwer, aber mittlerweile sind bei mir Nullspiele immer ohne Kreuz. ( Wenn ich Lust habe, mache ich als Ausgleich bei den anderen Spielen mal hier und da ein Kreuzchen mehr ... :lol: )
So ist das Skatspiel eben - manche Spiele verliert man, und manche gewinnen die anderen

Ein Weiser schätzt kein Spiel, wo nur der Zufall regieret.
Gotthold Ephraim Lessing
Eric
 
Beiträge: 1224
Registriert: 23. Jun 2012 19:26
Wohnort: Suttgart

Re: Wie schreibt ihr Null-Spiele auf?

Beitragvon ThomAss » 11. Mär 2020 22:15

Auch bei Trumpfspielen wird bei mir nicht mehr gekreuzt.
Benutzeravatar
ThomAss
 
Beiträge: 4676
Registriert: 24. Mai 2006 15:35
Wohnort: Goch / Niederrhein

Re: Wie schreibt ihr Null-Spiele auf?

Beitragvon mannikr » 12. Mär 2020 08:11

Thomas
Auch bei Trumpfspielen wird bei mir nicht mehr gekreuzt.

Re: Wie schreibt ihr Null-Spiele auf?



Weil du nur noch mit tablet liste führst?
Wie schreibst denn dann ein kreuz hand Schneider auf?
Vorne 12 und hinten direkt 48 in die "+"-Spalte?

Eric

Die "Anweisung" , man solle die Endwerte reinschreiben, weil dies ja die festen Grundwerte sind, kam mir auch irgendwann zu Ohren.


Das heisst ja wir haben über 30 Jahre falsche listen gehabt ( Grundwertspalte von 9 bis 24/36) und die null's falsch aufgeschrieben.
Aha bei dieser wichtigen sache wird jetzt ganz genau geschaut und bei so unwichtichtigen Dingen wie Abkürzungen, muss man nicht mehr auf Kleinigkeiten in Form von korrekten ansagen achten.
Stelle nur noch über Strohmänner Anfragen an das Skatgericht,
da es mir persönlich verboten wurde,
wegen durchschnittlich 3 Anfragen von mir im Jahr,
das ehrenamtliche Skatgericht zu überlasten
mannikr
 
Beiträge: 897
Registriert: 10. Jul 2007 00:31

Re: Wie schreibt ihr Null-Spiele auf?

Beitragvon ThomAss » 12. Mär 2020 20:12

mannikr hat geschrieben:Thomas
Auch bei Trumpfspielen wird bei mir nicht mehr gekreuzt.

Re: Wie schreibt ihr Null-Spiele auf?



Weil du nur noch mit tablet liste führst?
Wie schreibst denn dann ein kreuz hand Schneider auf?
Vorne 12 und hinten direkt 48 in die "+"-Spalte?



Das wäre zu schön, gäbe es überall Tablets.
Ich schreibe Zahlen in die Kästchen und mache keine Kreuze.
Ergo einfach Kreuz Hand Schneider notiere ich wie folgt:
12 Grundwert
1 bei Spitzen
3 in das Handkästchen
4 in das Schneiderkästchen

Da ich doch eine gewisse Affinität zur Mathematik habe, gefällt mir dieser Schreibstil ästhetisch natürlich besonders gut. :ja: :D :lach:
Benutzeravatar
ThomAss
 
Beiträge: 4676
Registriert: 24. Mai 2006 15:35
Wohnort: Goch / Niederrhein

Re: Wie schreibt ihr Null-Spiele auf?

Beitragvon Eric » 23. Mär 2020 20:58

ThomAss hat geschrieben:
mannikr hat geschrieben:Thomas
Auch bei Trumpfspielen wird bei mir nicht mehr gekreuzt.

Re: Wie schreibt ihr Null-Spiele auf?



Weil du nur noch mit tablet liste führst?
Wie schreibst denn dann ein kreuz hand Schneider auf?
Vorne 12 und hinten direkt 48 in die "+"-Spalte?



Das wäre zu schön, gäbe es überall Tablets.
Ich schreibe Zahlen in die Kästchen und mache keine Kreuze.
Ergo einfach Kreuz Hand Schneider notiere ich wie folgt:
12 Grundwert
1 bei Spitzen
3 in das Handkästchen
4 in das Schneiderkästchen

Da ich doch eine gewisse Affinität zur Mathematik habe, gefällt mir dieser Schreibstil ästhetisch natürlich besonders gut. :ja: :D :lach:


Gar keine schlechte Idee. Kann man beim Zählen nicht mehr durcheinander kommen, nur noch beim Multiplizieren...
So ist das Skatspiel eben - manche Spiele verliert man, und manche gewinnen die anderen

Ein Weiser schätzt kein Spiel, wo nur der Zufall regieret.
Gotthold Ephraim Lessing
Eric
 
Beiträge: 1224
Registriert: 23. Jun 2012 19:26
Wohnort: Suttgart


Zurück zu Allgemeines zum Skatspiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste