Re: ohne 11 gespielt

Skataufgaben/-spiele aus dem Alltag

Re: ohne 11 gespielt

Beitragvon Miri23 » 2. Mär 2020 17:53

Sehr interessant.
Leider kann man es nur sehen, wenn man sich einloggt und dazu habe ich keine Lust oder geht's auch so?
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - unter Null gibt's gar nix - was interessiert mich mein Geschwätz von gerade eben?!?
Benutzeravatar
Miri23
 
Beiträge: 2944
Registriert: 7. Jul 2012 17:27
Wohnort: Augsburg

Re: ohne 11 gespielt

Beitragvon Skatfuchs » 2. Mär 2020 18:22

Miri23 hat geschrieben:Sehr interessant.
Leider kann man es nur sehen, wenn man sich einloggt und dazu habe ich keine Lust oder geht's auch so?


Hallo Peter,

ja stell das Spiel mit Kartenverteilung doch mal rein und wie du es gespielt hast.
Es hat ja nicht jeder der Skatfreunde einen aktuellen Zugang zur Skatinsel.
Außerdem wird dein Spiel nicht gefunden mit meinem Zugang.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7012
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: ohne 11 gespielt

Beitragvon Skymaster » 2. Mär 2020 23:49

18 Passe Passe
Ansage: Pik in HH
VH: krbu kabu pias piko pida pi07 he08 kr09 kr08 ka08
MH: pibu hebu pi10 pi09 pi08 heko heda krda kako kada
HH he10 he09 kras kr10 krko kr07 kaas ka10 ka09 ka07
Skat: klheas klhe08
Gedrückt: kras heas +22
1. ka08 kada kaas +36
2. ka10 piko kako -18
3. he07 heda he10 +49
4. kr10 kr08 krda +62
Zuletzt geändert von Skymaster am 5. Mär 2020 00:35, insgesamt 1-mal geändert.
Zähl' Trumpf und Augen allemal, so hast du nie die "Qual der Wahl", ob Abzuwerfen oder Stechen, und must für's Spiel nicht auch noch blechen!
Benutzeravatar
Skymaster
 
Beiträge: 1840
Registriert: 7. Sep 2005 19:25
Wohnort: Würzburg

Re: ohne 11 gespielt

Beitragvon grüne Sau » 3. Mär 2020 18:58

da haste aber Glück gehabt dass ausgerechnet die krda blank stand, sonst hätte es nicht gereicht.

Und birgt dein Vortrag nicht die Gefahr dass sich die Gegner freiwerfen können?
Benutzeravatar
grüne Sau
 
Beiträge: 608
Registriert: 15. Okt 2014 21:33
Wohnort: Mitterfelden

Re: ohne 11 gespielt

Beitragvon zaccone » 4. Mär 2020 10:44

Die Gefahr ist nicht gegeben, da nach dem Abstich der ka10 Kreuz oder Herz gespielt werden muss, da kein Karo mehr da ist.
Auch Trumpf nützt den GS nichts.

Trotzdem war der Zug unnötig.

Auf jeden Fall ist das mal ein echtes Ohne-11 Blatt, zu dem es kaum vernünftige Alternativen gibt.
Gut Blatt
zaccone
zaccone
 
Beiträge: 2601
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: ohne 11 gespielt

Beitragvon Skymaster » 5. Mär 2020 00:00

es ging um nichts einfach so 9er Serie ohne Geld.
um ein ohne 11 zu gewinnen braucht man eine gute Kartenverteilung.
Da ich selbst nur 1 Bild hatte ist die warscheinlichkeit hoch, welche von den GS zu bekommen.

PS
was ist seltener ohne11 oder GOV?
Zähl' Trumpf und Augen allemal, so hast du nie die "Qual der Wahl", ob Abzuwerfen oder Stechen, und must für's Spiel nicht auch noch blechen!
Benutzeravatar
Skymaster
 
Beiträge: 1840
Registriert: 7. Sep 2005 19:25
Wohnort: Würzburg

Re: ohne 11 gespielt

Beitragvon Skatfuchs » 5. Mär 2020 10:35

Skymaster hat geschrieben:was ist seltener ohne11 oder GOV?


Hallo,

ein Spiel ohne 11 ist wesentlich seltener als ein Grandouvert, der ca. alle 20T Spiele vorkommt.
Am seltensten ist jedoch ein Farbspiel mit 11, welches Sandra mal spielen musste gegen eine gereizte NOH, wobei krbu pibu im Skat lag.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7012
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz


Zurück zu Leichtere Kost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron