WC Pause

Fragen zur ISkO

Moderator: Taronga

WC Pause

Beitragvon Hansakrieger » 2. Mär 2020 21:21

Turnier am Wochenende. Ich sitze in Vorhand. Hinterhand hatte sich kurz aufs WC abgemeldet und nicht darauf bestanden, selber abzuheben. Der Kartengeber mischt also ordnungsgemäß und lässt Mittelhand abheben. Karten werden regelgerecht ausgegeben.

Mittelhand sagt: "Ich sage schonmal 18."
Ich antworte, dass ich warten möchte mit dem Reizen, bis Hinterhand wieder am Tisch ist.

Auf einmal nimmt der Kartengeber die auf dem Tisch liegenden Karten von Hinterhand auf und sagt: "Dann sortiere ich ihm die schon mal. Dann geht es nachher schneller." Die sortierten Karten legt er als Stapel wieder auf den Tisch.

Hinterhand kommt vom WC, bevor er den Platz erreicht, ruft Mittelhand ihm zu, dass er schon 18 gesagt habe, aber der junge Mann in Vorhand noch warten wollte. Dann nimmt Hinterhand die Karten auf und ruft erstaunt aus: "Mensch, die sind ja total nach Farbe geordnet gegeben. So was habe ich ja noch nie erlebt!"

Der Kartengeber gibt nach kurzem Zögern seine "Hilfestellung" zu.
Hinterhand protestiert daraufhin, dass niemand seine Karten anzusehen hat und forderte neues Geben.
Dies wurde vom hinzugerufenen Schiedsrichter abgelehnt, der auf die Weiterführung des Reizvorganges bestand und den Kartengeber verwarnte.

Wütend über diese Entscheidung knallte Hinterhand seine Karten auf den Tisch wobei 2 Karten sichtbar auf den Tisch fielen. Der Schiedsrichter war noch am Tisch, verwarnte nunmehr Hinterhand und entschied weiterhin, dass die beiden Karten wieder aufzunehmen seien, Mittelhand an sein Gebot nicht mehr gebunden ist und der Reizvorgang von Neuem zu beginnen hätte.

Erscheint korrekt, oder?

P.S. Das Spiel wurde dann eingepasst. ;)
Hansakrieger
 
Beiträge: 32
Registriert: 20. Feb 2020 15:46

Re: WC Pause

Beitragvon Primrose » 2. Mär 2020 22:56

Der Schiedsrichter hat alles im Griff. Klingt nach einem guten Mann.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1540
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: WC Pause

Beitragvon mr.kite » 2. Mär 2020 23:58

Ich hätte den Geber nicht verwarnt. Eine kurze Ansage, das in Zukunft bei diesem HH zu unterlassen hätte vollkommen genügt.

Ansonsten sehe ich das wie primrose.

P.S.: Aber... was ist MH denn für ein Weichei :D

P.P.S.: Einmal hatte ich schon eine "perfekte" Verteilung, also nach Farben und Höhe richtig sortiert (nicht zwingend in der Reihenfolge Bube, Kreuz,Pik,... aber logisch). Das gibt es wirklich!
mr.kite
 
Beiträge: 6303
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: WC Pause

Beitragvon Skymaster » 3. Mär 2020 00:13

kras kr10 pibu kada ka07 heda pi10 kako kabu pi07

wie sortiert man diese 10 Karten richtig ? :evil: :D :lol:
Zähl' Trumpf und Augen allemal, so hast du nie die "Qual der Wahl", ob Abzuwerfen oder Stechen, und must für's Spiel nicht auch noch blechen!
Benutzeravatar
Skymaster
 
Beiträge: 1840
Registriert: 7. Sep 2005 19:25
Wohnort: Würzburg

Re: WC Pause

Beitragvon Eric » 4. Mär 2020 21:24

Die Frage ist, wann das Reizen von neuem zu Beginnen hat. Mit dem Sichtbarwerden der zwei Karten von HH auf jeden Fall. ( Verwarnung für den irgendwie verständlichen Ausbruch der Emotionen finde ich etwas hart ). Im 3.3.9 sind die Begriffe "Spieler" und "Mitspieler" m.E. eigentlich genau "Positionsverkehrt" verwendet. Weil den Skat einsehen kann jeder Mitspieler ( also auch KG und am 5er Tisch sogar der "Sitzer" ) , aber in die Karten schauen kann man nur bei einem Spieler, weil nur diese drei Menschen Karten haben.....
Ich würde tendenziell auch ohne das Sichtbarwerden der zwei Karten von HH auf "neu reizen" entscheiden.

Was die "Vorsortierung" angeht, ist 3.4.3 recht eindeutig. Man darf nur bei einem Spieler reinschauen, und jeder Spieler darf den "Einblick" verweigern. Allerdings steht dort nichts von Konsequenzen. Also hat ein Verstoß auch erst mal keine. Und heir sehe ich schon einen möglichen Grund für eine Verwarnung. Ein Spieler, der es bisher geduldet hat, dass der KG in seine Karten schaut, und dies plötzlich reklamiert, verhält sich absolut unsportlich. Hat er aber, vielleicht sogar noch mehrfach, die Karteneinsicht im bisherigen Verlauf der Serie verweigert, kann man zumindest argumentieren, dass der KG es hätte wissen können. Wie gesagt, Konsequenzen sind keine angeführt, aber die Forderung nach neuem Geben erscheint unter solchen Umständen nicht so ganz haltlos wie bei bisheriger, regelmäßiger Karteneinsicht.
So ist das Skatspiel eben - manche Spiele verliert man, und manche gewinnen die anderen

Ein Weiser schätzt kein Spiel, wo nur der Zufall regieret.
Gotthold Ephraim Lessing
Eric
 
Beiträge: 1226
Registriert: 23. Jun 2012 19:26
Wohnort: Suttgart

Re: WC Pause

Beitragvon Eric » 4. Mär 2020 21:30

Skymaster hat geschrieben:kras kr10 pibu kada ka07 heda pi10 kako kabu pi07

wie sortiert man diese 10 Karten richtig ? :evil: :D :lol:


kras kako heda kada pibu kabu kr10 pi10 pi07 ka07

Ist doch logisch. Erst nach Höhe ( analog Null, also Ass König Dame Bube usw. ) und gleichhohe Karten dann nach Wertigkeit der Farbe. Das geht doch gar nicht anders , sonst kommt man ja total draus ..... :juggle:
So ist das Skatspiel eben - manche Spiele verliert man, und manche gewinnen die anderen

Ein Weiser schätzt kein Spiel, wo nur der Zufall regieret.
Gotthold Ephraim Lessing
Eric
 
Beiträge: 1226
Registriert: 23. Jun 2012 19:26
Wohnort: Suttgart


Zurück zu Regelwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste