Wieder auf die Mütze

Skataufgaben/-spiele aus dem Alltag

Wieder auf die Mütze

Beitragvon Hansakrieger » 28. Feb 2020 14:20

Ich sitze in Vorhand. Mittelhand reizt 22 und passt dann. Hinterhand passt. Nach Skataufnahme folgendes Blatt:

krbu kras kr10 krda kr08 pias pi09 kaas kada ka09 he10 he07

Erste Entscheidung, was drücken? "Standard" he10 he07 oder aufgrund der Reizung he10 pi09?
Ich entschied mich für beide Herz, da ich meine Trumpfvollen ja nach Hause bringen muss.

kr08 kr07 kr09
piko pias pi08

Für mich jetzt zu vermuten, dass piko blank war und ausgespielt wurde aufgrund Trumpfkürze. krko höchstwahrscheinlich in Mittelhand mit 4 Pik und 4 Trumpf. Dazu entweder Karo 10 zu dritt oder Herz As. Irgendwoher muss die Pikreizung ja kommen. Oder liege ich da falsch?

Also noch 1 Bube bei Hinterhand.

Wie sollte ich das Spiel jetzt fortsetzen, um die Gewinnwahrscheinlichkeit zu maximieren? Kreuz Bube?
Oder hättet ihr von Beginn an gleich anders gespielt?
Hansakrieger
 
Beiträge: 32
Registriert: 20. Feb 2020 15:46

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon mr.kite » 28. Feb 2020 14:48

Ich hätte he10 kada gelegt und Grand gespielt. Ich mag keine 5Trümpfer.
1. krbu
2. kras
wenn beides doppelt bedient wird habe ich fast immer gewonnen. Wenn nicht muss ich halt kämpfen (und meistens verlieren). Das ist mira llemal lieber als ein Farbspiel, bei dem die Kreuzvollen lichterloh brennen und ich nicht schnippeln darf wegen zu vieler Trumpf draußen.

Wie jetzt weitergespielt werden soll? Keine Ahnung. Habe ich schonmal erwähnt, dass ich keine 5Trümpfer mag?
mr.kite
 
Beiträge: 6299
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon Skymaster » 28. Feb 2020 16:04

krbu
hoffendlich trumpf bei GS 3:3
Zähl' Trumpf und Augen allemal, so hast du nie die "Qual der Wahl", ob Abzuwerfen oder Stechen, und must für's Spiel nicht auch noch blechen!
Benutzeravatar
Skymaster
 
Beiträge: 1839
Registriert: 7. Sep 2005 19:25
Wohnort: Würzburg

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon Skatfuchs » 28. Feb 2020 16:52

Hallo,

ich mag ja auch keine 5-Trümpfer, noch dazu mit zwei hohlen Asse wie das Spiel.
Hier mache ich aber eine Ausnahme, da ich in VH bin und den "Steuermann" habe.
Ohne Gegenreizung hätte ich auch den Grand favorisiert; hier spiele ich aber Kreuz mit den beiden Herzen im Stock.
1. kr08 kr07 kr09
2. piko pias pi08
3. pi09
Keinesfalls darf jetzt der krbu kommen, dann macht man sich ja nackt.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7011
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon grüne Sau » 28. Feb 2020 17:18

an ein 3:3 glaube ich bei dem ersten Trumpfstich sowieso nicht, eher 5:1
Benutzeravatar
grüne Sau
 
Beiträge: 607
Registriert: 15. Okt 2014 21:33
Wohnort: Mitterfelden

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon Skymaster » 28. Feb 2020 17:22

gegen 5 Trumpf hat man eh keine chance !
wenn dann ka09
Zähl' Trumpf und Augen allemal, so hast du nie die "Qual der Wahl", ob Abzuwerfen oder Stechen, und must für's Spiel nicht auch noch blechen!
Benutzeravatar
Skymaster
 
Beiträge: 1839
Registriert: 7. Sep 2005 19:25
Wohnort: Würzburg

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon Hansakrieger » 28. Feb 2020 17:31

Skatfuchs hat geschrieben:Hallo,

ich mag ja auch keine 5-Trümpfer, noch dazu mit zwei hohlen Asse wie das Spiel.
Hier mache ich aber eine Ausnahme, da ich in VH bin und den "Steuermann" habe.
Ohne Gegenreizung hätte ich auch den Grand favorisiert; hier spiele ich aber Kreuz mit den beiden Herzen im Stock.
1. kr08 kr07 kr09
2. piko pias pi08
3. pi09
Keinesfalls darf jetzt der krbu kommen, dann macht man sich ja nackt.


Ich finde krbu gar nicht so übel. Gegen Trumpf 4:2 fallen jetzt entweder 2 Buben oder Bube + Kreuz König.

Wenn 2 Buben fallen, ziehe ich kr10 nach und schnappe mir später den krko mit dem kras .
Wenn Bube und Kreuz König fallen habe ich 33 liegen und brauche entweder ein Volles ( heas oder ka10 ) oder 2 Bilder ( heko heda kako pida stünden da zur Auswahl). Weiß nur nicht wie ich das dann am besten hinbiegen kann ....
Hansakrieger
 
Beiträge: 32
Registriert: 20. Feb 2020 15:46

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon Hansakrieger » 28. Feb 2020 17:36

grüne Sau hat geschrieben:an ein 3:3 glaube ich bei dem ersten Trumpfstich sowieso nicht, eher 5:1


3:3 habe ich auch ausgeschlossen. kr09 in der ersten Trumpfrunde ist einfach nicht schlüssig. Gibt aber sicher Profis, die einen damit anschmieren.

5:1 würde ich mich fast chancenlos sehen.

Insofern bleibt ein plausibles 4:2. Pik König blank ausspielen macht ja eigentlich nur mit 2 Trümpfen Sinn.
Hansakrieger
 
Beiträge: 32
Registriert: 20. Feb 2020 15:46

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon Hansakrieger » 28. Feb 2020 17:40

pi09 von skatfuchs ist auch interessant. Man schiebt den vermutlichen 4 Trümpfer in seine Pikflotte rein, wartet dann in Hinterhand mit den beiden Trumpfvollen was kommt und nach der Wimmelung auf pi09 weiß man vermutlich auch wie die Restvollen verteilt sind.
Hansakrieger
 
Beiträge: 32
Registriert: 20. Feb 2020 15:46

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon grüne Sau » 28. Feb 2020 17:44

wenn der Zweitrümpfer nicht auf die Idee kommt mit seinem letzten Trumpf auf die 10 seines Partners einzustechen und damit die Trümpfe weiter spaltet.
Benutzeravatar
grüne Sau
 
Beiträge: 607
Registriert: 15. Okt 2014 21:33
Wohnort: Mitterfelden

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon Hansakrieger » 28. Feb 2020 17:50

grüne Sau hat geschrieben:wenn der Zweitrümpfer nicht auf die Idee kommt mit seinem letzten Trumpf auf die 10 seines Partners einzustechen und damit die Trümpfe weiter spaltet.


Oh, dass hatte ich noch gar nicht in Betracht gezogen ....

Ich hab langsam das Gefühl, dass meine Hirnkapazität für ein professionelles Skatspiel nicht ausreicht. Bei jedem Spiel so viel zu Bedenken, ich werd noch bekloppt in der Birne. :boese:
Hansakrieger
 
Beiträge: 32
Registriert: 20. Feb 2020 15:46

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon zaccone » 28. Feb 2020 18:22

mr.kite hat geschrieben:Ich hätte he10 kada gelegt und Grand gespielt. Ich mag keine 5Trümpfer.
1. krbu
2. kras
wenn beides doppelt bedient wird habe ich fast immer gewonnen. Wenn nicht muss ich halt kämpfen (und meistens verlieren). Das ist mira llemal lieber als ein Farbspiel, bei dem die Kreuzvollen lichterloh brennen und ich nicht schnippeln darf wegen zu vieler Trumpf draußen.

Wie jetzt weitergespielt werden soll? Keine Ahnung. Habe ich schonmal erwähnt, dass ich keine 5Trümpfer mag?


+1

Trotz der 22er Reizung.

Wenn auf den Alten 2 Buben kommen, hat man trotzdem noch eine gute Chance, wenn Kreuz Ass 2mal bedient wird und die Zehn gestochen wird.
Gut Blatt
zaccone
zaccone
 
Beiträge: 2601
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon Primrose » 28. Feb 2020 18:25

Wenn ich jetzt antreten muss, dann mit pi09 . Ansonsten auch lieber den Grand.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1540
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon Primrose » 28. Feb 2020 18:26

@zaccone
Du hast mr.kite falsch verstanden. Doppelt bedient bezieht sich auf Bauer und Kreuzas.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1540
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon zaccone » 28. Feb 2020 19:38

Ok, danke.
Gut Blatt
zaccone
zaccone
 
Beiträge: 2601
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon Skatfuchs » 28. Feb 2020 20:20

Hallo,

der erste Trumpstich sieht aber deutlich nach 5 Trumpf links aus.
Wenn der rechte Spieler noch einen kleinen Buben oder den klkrko hält, so hätte er doch diesen genommen.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7011
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon Primrose » 28. Feb 2020 20:27

Das ist doch Unfug. Da lasse ich als HH jeden Bauern stecken, um einen zweiten Trumpfstich nochmal übernehmen zu können, um den AS in MH bringen zu können.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1540
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon Hansakrieger » 28. Feb 2020 21:40

Ein Grand mit kr10 he10 im Keller. Dann krbu kras pias kaas ziehen, müsste doch eine relativ hohe Gewinnwahrscheinlichkeit haben, da vermutlich nicht alle restlichen Luschen 1 zu 1 verteilt sind, oder?
Hansakrieger
 
Beiträge: 32
Registriert: 20. Feb 2020 15:46

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon Hansakrieger » 28. Feb 2020 21:43

Kartenverteilung war übrigens wie folgt:

Mittelhand
pibu kabu krko kr07 pi10 pida pi08 pi07 he09 ka07

Hinterhand
hebu kr09 piko heas heko heda he08 ka10 kako ka08
Hansakrieger
 
Beiträge: 32
Registriert: 20. Feb 2020 15:46

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon zaccone » 28. Feb 2020 21:44

Hansakrieger hat geschrieben:Ein Grand mit kr10 he10 im Keller. Dann krbu kras pias kaas ziehen, müsste doch eine relativ hohe Gewinnwahrscheinlichkeit haben, da vermutlich nicht alle restlichen Luschen 1 zu 1 verteilt sind, oder?

Besser ist der Wergin Grand, wie ihn mr.kite gedrückt hat.
Gut Blatt
zaccone
zaccone
 
Beiträge: 2601
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon ohne11 » 29. Feb 2020 09:20

Primrose hat geschrieben:Das ist doch Unfug. Da lasse ich als HH jeden Bauern stecken, um einen zweiten Trumpfstich nochmal übernehmen zu können, um den AS in MH bringen zu können.


Im Übrigen hätte ich das nicht gemacht, sondern den Bauern rausgenommen.
Ich will ja meinen Partner eh vorn lassen, wieso spiel ich denn sonst blank?
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."

- Orson Welles

http://gruenejungsdresden.wordpress.com/
Benutzeravatar
ohne11
 
Beiträge: 2164
Registriert: 24. Nov 2013 15:23
Wohnort: Dresden

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon Primrose » 29. Feb 2020 09:24

Ich spiel ja auch nicht blank nach. :D
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1540
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Wieder auf die Mütze

Beitragvon Skatfuchs » 29. Feb 2020 11:48

Hallo,

ist schon vermessen von MH auf das Blatt 22 zu reizen, denn eine Nulloption mit den drei Baustellen ist es wohl auch nicht wirklich.
Der Grand wäre wie auf Schienen gelaufen.
Das Kreuzspiel steht zwar auf Verlust; den Siegweg müssen die GS aber erstmal finden mit dem Anspiel von pi09 .
Selbst wenn der krbu gezogen wird, muss MH seinen krko zugeben, damit die GS gewinnen können.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7011
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz


Zurück zu Leichtere Kost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste