Das Pendel schwingt zurück...

Alles, was nicht in eine andere Area passt.

Das Pendel schwingt zurück...

Beitragvon Kantholz » 31. Okt 2019 12:37

...jedenfalls ist es etwas ruhiger um unser aller Erlöserin geworden.
Dabei habe ich extra vor 2 Jahren mit dem Rauchen aufgehört; der Umwelt zuliebe. Der Nachteil war, wohin jetzt mit der Kohle? Andererseits, wenn ich dringenst noch mehr davon bräuchte, dann würde ich einfach beschließen doppelt soviel nichtzurauchen. Den Trick habe ich mir von dem Draghi, den obersten Hütchenspieler bei der EZB, abgelauscht.

Deshalb habe ich mir jetzt das gegenwärtig sinnfreieste Spaß-und Freizeitmobil, das mit dem Höhenruder und Landeklappen, zugelegt. Natürlich ökologisch einwandfrei mit Abgasnorm 6 d temp.
Meine Hausstrecke, ein schicker Feldweg mit schanzenartigen Querfugen, wird jetzt jeden Freitag zum Klimahüpfen genutzt. Bei Querfuge 3 beträgt die Abhebegeschwindigkeit etwa 60 Km/h. Bei hundert bringe ich es auf respektable 10m.
Mittlerweile hat sich das herumgesprochen und wir sind bereits 2 Akteure die ihre Raptoren bei etwa 20 begeisterten Zuschauern fliegen lassen. Auch wenn der Altersdurchschnitt wegen überwiegend alter weißer Männer noch verbesserungswürdig ist, sind wir bemüht, bei erforderlicher Haltung die richtigen Zeichen fürs Klima zu setzen.

Und ihr?
Benutzeravatar
Kantholz
 
Beiträge: 1420
Registriert: 19. Okt 2005 09:15

Re: Das Pendel schwingt zurück...

Beitragvon ohne11 » 31. Okt 2019 16:10

Rettet die Wälder - Esst mehr Biber!
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."

- Orson Welles

http://gruenejungsdresden.wordpress.com/
Benutzeravatar
ohne11
 
Beiträge: 2148
Registriert: 24. Nov 2013 15:23
Wohnort: Dresden

Re: Das Pendel schwingt zurück...

Beitragvon grunzquiek » 31. Okt 2019 17:54

Ich habe darauf verzichtet, mich zu vermehren (anzahlmäßig, nicht gewichtsmäßig). Da kann ich mir alles erlauben: Flugreisen, Rauchen, Fleischkonsum, Autos und was mir sonst noch alles an bösen Dingen einfällt. :yau:
"Es gibt so Tage, da wehen einen die Urfragen der Menschheit an.
Was ist der Mensch? Wo kommt er her? Und warum ist er nicht dort geblieben?"

(Matthias Beltz, Skat- und Bierforscher, Autor, Jurist, Kabarettist)
Benutzeravatar
grunzquiek
 
Beiträge: 743
Registriert: 23. Sep 2005 10:19

Re: Das Pendel schwingt zurück...

Beitragvon mr.kite » 31. Okt 2019 18:27

ohne11 hat geschrieben:Rettet die Wälder - Esst mehr Biber!

:top: :top: :top:
mr.kite
 
Beiträge: 6251
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Das Pendel schwingt zurück...

Beitragvon Kantholz » 6. Nov 2019 12:26

Wenn das Pendel bei den einen (z.B. der Einen) zurück schwingt, schwingt es bei anderen gerade gewaltig nach vorn. Da hat doch der VW-Chef die Stirn eine CO2 Abgabe jetzt-sofort-ganz dringend zu fordern. Dieser Betrügerverein, der uns hier jahrelang verarscht hat! Die wussten, in Europa kann ihnen keiner, und glaubten, die Amis auch nicht. Jetzt sind sie 25 Mrd ärmer und betteln um Staatsknete. Kannst du dir nicht ausdenken, sowas.
Benutzeravatar
Kantholz
 
Beiträge: 1420
Registriert: 19. Okt 2005 09:15


Zurück zu Off-Topics/ Sprüche, Witze, Lästereien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron