Kreuz Hand gegen Grand Hand

Skataufgaben/-spiele aus dem Alltag

Kreuz Hand gegen Grand Hand

Beitragvon chris » 22. Okt 2019 20:16

Hallo!

Gestern am Clubabend hatte HH folgendes Blatt auf der Hand:

krbu hebu kabu kaas kako ka09 ka08 pi09 pi08 he08

Nachdem MH sofort passte, reizte HH (der das Spiel bei 18 und 27 nicht bekam) auf 48. Nachdem VH auch diesen Wert hielt, bot HH noch 72 (denke an einem Clubabend kann man das schon mal machen). Da VH auch diesen Reizwert hielt, passte nun HH.

VH sagte Kreuz Hand an.

1.Stich:

kr08 kr07 kabu

Wie spielt Ihr nun als HH weiter?

Gruß
Chris
chris
 
Beiträge: 285
Registriert: 27. Sep 2005 18:51
Wohnort: Straubing

Re: Kreuz Hand gegen Grand Hand

Beitragvon mr.kite » 22. Okt 2019 20:58

vh hat 6Trumpf und maximal 2Asse. Wenn wir die Reizung ernst nehmen entweder As10 As oder As10K. Und dazu hoffentlich KeroLusche. Ich versuche jetzt das As.
mr.kite
 
Beiträge: 6251
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Kreuz Hand gegen Grand Hand

Beitragvon ohne11 » 23. Okt 2019 09:42

Die Frage ist auch ob Pik Bube liegt...

Ich kann mir auch sowas vorstellen zu seinen 6 Trumpf

ka07 heas heko pias

Ich spiele jetzt Herz blank.

Wenn er raus nimmt machen wir gleich nochmal 4 auf Trumpf dann haben wir 6 dann

kako ka07 ka10 20
he10 kaas heko 45
Und noch irgendwann
krda pi10 krbu 60

Oder aber er schleift auf Herz dann kommt

he09 heko he10 16
heda hebu heas 32
kaas ka07 ka10 53
kako krda pibu
Wenn kein Karo liegt kann auch Pik Bube liegen dann fliegt Pik 10 rein nach 53. Sollte weder noch liegen, kann der as auch Karo Dame dran haben dann reicht es auch.

Also wie gesagt ich probier mal Herz blank.
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."

- Orson Welles

http://gruenejungsdresden.wordpress.com/
Benutzeravatar
ohne11
 
Beiträge: 2148
Registriert: 24. Nov 2013 15:23
Wohnort: Dresden

Dieser Beitrag wurde von HelAu erstellt. Nur angemeldete Benutzer können dies lesen.

Re: Kreuz Hand gegen Grand Hand

Beitragvon ohne11 » 23. Okt 2019 18:13

HelAu hat geschrieben:Wenn der pibu liegt ist bei gereizten 72 alles egal :)

Achso ja da ist was dran :lol:
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."

- Orson Welles

http://gruenejungsdresden.wordpress.com/
Benutzeravatar
ohne11
 
Beiträge: 2148
Registriert: 24. Nov 2013 15:23
Wohnort: Dresden

Re: Kreuz Hand gegen Grand Hand

Beitragvon Blackmancity » 24. Okt 2019 09:35

Mich wundert das niemand was zu der 72 Reize von HH sagt…
Finde nicht das man das aufm clubabend mal machen kann, wäre mit nem noh jedenfalls gut angepisst wenn mir das einer mit dem Müllhaufen abreizen tutet
An dieser Stelle müsst ihr euch einen pfiffigen lateinischen Spruch vorstellen!
Blackmancity
 
Beiträge: 629
Registriert: 14. Nov 2012 13:25

Re: Kreuz Hand gegen Grand Hand

Beitragvon chris » 25. Okt 2019 11:02

Hallo!

Nun, HH ist tatsächlich ein Offensiv - Reizer, aber auch ein sehr guter Spieler. In Einzelturnieren oder Clubabenden reizt er damit immer Grand Hand, in Mannschaft / Liga macht er das aber nicht.

Aber es geht ja um das Gegenspiel.

Wenn Pik Bube liegt, dann kann der Alleinspieler ja sowieso nicht gewinnen bzw. dann hat er sofort verloren. Also geht es darum, dass der Pik Bube vom Mitspieler verstochen werden kann. Und genau deshalb war der Spielverlauf nun so:

kaas ka07 kada
kako ka10 pibu

Die GS haben nun 32 Augen.

Später fielen dann auf krbu und hebu pias pi10 und vom Alleinspieler musste krda abgegeben werden. Im Ergebnis dann 60.

AS hatte folgende Karten:

kr08 kr09 kr10 krda krko kras heas he10 ka10 kada

Gruß
Chris
chris
 
Beiträge: 285
Registriert: 27. Sep 2005 18:51
Wohnort: Straubing


Zurück zu Leichtere Kost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste