Kreuz in Vorhand

Zusammenhänge bei Farbspielen

Was drückt Ihr?

Herz 10 und Herz König
0
Keine Stimmen
Karo Dame und 7
12
50%
Herz 10 und Karo Dame
12
50%
Herz 10 und Karo 7
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 24

Kreuz in Vorhand

Beitragvon zaccone » 9. Mär 2018 13:12

Was drückt ihr bei der Karte in Vorhand?
Gegenreize gab es keine

krbu kabu kr10 krko kr09 kr07 kaas kada ka07 he10 heko heda
Gut Blatt
zaccone
Benutzeravatar
zaccone
 
Beiträge: 2556
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon Primrose » 9. Mär 2018 14:03

Es sieht zwar verlockend aus, den schönzudrücken, aber gegen vier Trümpfe ist das Blatt gar nicht mehr so schön. Man gibt vier Stiche ab:

kr08 krda kras
he10 he08 heas (-35)

Dazu noch hebu pibu , hat der trumpfschwache 2 von 3 Vollen, isser um. Ich drücke daher he10 kada .
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1192
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon mr.kite » 9. Mär 2018 14:36

Als ich für diese Variante gestimmt habe war ich etwas einsam. Aber so ein Expertenkommentar dreht Stimmungen schnell 8)
mr.kite
 
Beiträge: 5718
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Dieser Beitrag wurde von HelAu erstellt. Nur angemeldete Benutzer können dies lesen.

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon grüne Sau » 9. Mär 2018 14:45

das spielte bei meiner Entscheidung aber keine Rolle, ich habe es nur anhand des eigenen Blattes bewertet, untermauert hat es Primrose dann mit Argumenten. Der Vorteil von Drückvorschlag 1 und 4 will mir noch nicht so ganz einleuchten.
Benutzeravatar
grüne Sau
 
Beiträge: 534
Registriert: 15. Okt 2014 21:33
Wohnort: Mitterfelden

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon louis » 9. Mär 2018 14:50

Moin,

bei he10 kada Drückung (für die ich auch ohne den "Mülleimerexpertenkommentar" gestimmt habe ;) ) hat man zumindest die Chance, die ka07 billig abzuwerfen. Diese Option hat man beim Schöndrücken nicht, macht ja keinen Sinn, von he10 heko heda abzuwerfen...
Grüße Louis
Benutzeravatar
louis
 
Beiträge: 773
Registriert: 12. Jan 2008 19:17
Wohnort: Mannheim

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon Miri23 » 9. Mär 2018 15:33

Ich drücke schön. :flower: In letzter Zeit sind mir kaum blanke Assen abgestochen worden :D und der Herzdreier gefällt mir auch ganz gut.
Kann doch, falls man es selber bringen muss, gut sein, dass der Zehner im Keller vermutet und gar nicht geschnibbelt wird.
Vorhand wird überschätzt! Es lebe Hinterhand! Karl-Heinz forever!!
Benutzeravatar
Miri23
 
Beiträge: 2672
Registriert: 7. Jul 2012 17:27
Wohnort: Augsburg

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon ThomAss » 9. Mär 2018 19:01

Miri23 hat geschrieben:Kann doch, falls man es selber bringen muss, gut sein, dass der Zehner im Keller vermutet und gar nicht geschnibbelt wird.


Oder Herz Ass steht blank oder es steht 2:2 oder Herz Ass wird bei 4:0 "versehentlich" geschmiert wird. Ich drücke hier auch schön, ich drücke eigentlich immer schön, also am erfolgversprechendsten, 8) wobei die Unterschiede bei der Karte sicher nur marginal sind. Mein Gefühl ist hier zumindest, dass ich auf Karo Lusche und ein Herz Bild im Normalfall eher mehr Augen abgebe als auf einen Herzstich, desweiteren habe ich eben gute Verteilungsmöglichkeiten in Herz, so dass ich Trumpf 4:1 ggf doch noch verkraften kann. Nichtsdestotrotz wird man gegen Trumpf 4:1 und Herz 3:1 sowie gegen fähiges Personal wohl mit beiden Drückungen häufig verlieren, so stark ist das Kreuz Spiel dann leider eben auch nicht.
Benutzeravatar
ThomAss
 
Beiträge: 4349
Registriert: 24. Mai 2006 15:35
Wohnort: Goch / Niederrhein

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon Pgallert » 9. Mär 2018 20:05

Ich druecke nicht schoen, weil zunaechst doch oft die lange Farbe kommt. Dann hab ich in der 2 die Wahl, meine Trumpfzehn ohne Gefahr eines Ueberstichs auf einen Pikvollen heimzukriegen, oder eben durch Abwurf fuer um die 10 Augen in Hinterhand zu kommen.

Schoengedrueckt komme ich in diesem Fall auch noch in Trumpf zu kurz.
Pgallert
 
Beiträge: 73
Registriert: 30. Jun 2016 17:25
Wohnort: Windhoek

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon mr.kite » 9. Mär 2018 20:55

Ne Gallert, zu kurz kommst nicht wenn Du schöndrückst. Aber Herz-10 haben oder nicht haben ist halt kein kleiner Unterschied.
mr.kite
 
Beiträge: 5718
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon ohne11 » 9. Mär 2018 21:13

Ich drück die Karte auch schön beim Kreuz . 13 drücke ich aber wenn ich den Grand brauche.
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."

- Orson Welles

http://gruenejungsdresden.wordpress.com/
Benutzeravatar
ohne11
 
Beiträge: 1699
Registriert: 24. Nov 2013 15:23
Wohnort: Dresden

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon Miri23 » 9. Mär 2018 21:22

Pgallert hat geschrieben:Ich druecke nicht schoen, weil zunaechst doch oft die lange Farbe kommt. Dann hab ich in der 2 die Wahl, meine Trumpfzehn ohne Gefahr eines Ueberstichs auf einen Pikvollen heimzukriegen, oder eben durch Abwurf fuer um die 10 Augen in Hinterhand zu kommen.

Schoengedrueckt komme ich in diesem Fall auch noch in Trumpf zu kurz.


Die Logik musst du nochmal erklären bitte.
Vorhand wird überschätzt! Es lebe Hinterhand! Karl-Heinz forever!!
Benutzeravatar
Miri23
 
Beiträge: 2672
Registriert: 7. Jul 2012 17:27
Wohnort: Augsburg

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon zaccone » 10. Mär 2018 13:22

grüne Sau hat geschrieben:Der Vorteil von Drückvorschlag 1 und 4 will mir noch nicht so ganz einleuchten.


Ich sah halt prinzipiell 4 Möglichkeiten der Drückung
Gut Blatt
zaccone
Benutzeravatar
zaccone
 
Beiträge: 2556
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon Skatfuchs » 10. Mär 2018 17:43

Hallo,

das Hauptargument für die "Schöndrücker", zu denen ich auch gehöre, ist ja folgendes:

1. Gegen Trumpf 3:2 ist wohl beides egal, da man wohl eh gewinnt (außer Abstich klkaas )
2. Gegen Trumpf 4:1 (ich starte hier immer von unten) gibt man 3 Trumpfstiche ab und sollte deshalb sowenig wie möglich Stiche über das Beiblatt abgeben. Lässt man die klhe10 oben, so gibt man nur 1 Stich ab. Sicherlich kann die auch abgehen, jedoch es kann sowohl das klheas blank stehen als auch die Herz 2:2; außerdem kann das klheas auch gewimmelt werden oder die GS trauen sich keinen Schnitt.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 6264
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon Skatfuchs » 10. Mär 2018 17:58

Hallo,

ich habe dazu noch einmal die Statistik der Datenbank befragt (mit Reizung, Skatlegung und Freien Farben) mit folgendem Ergebnis:
1. 3 Augen Skat, 1 Abgang Beiblatt: 6782/669 = 91% Sieg

2. 13 Augen Skat, 2 Abgänge Beiblatt: 51752/8829 = 85,4% Sieg

Die meisten Skatfreunde favorisierten also die 13 Augen-Legung; jedoch nahmen sie damit 6% weniger Gewinnwkt. in Kauf.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 6264
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon Primrose » 10. Mär 2018 18:20

Skatfuchs hat geschrieben:Hallo,

ich habe dazu noch einmal die Statistik der Datenbank befragt (mit Reizung, Skatlegung und Freien Farben) mit folgendem Ergebnis:
1. 3 Augen Skat, 1 Abgang Beiblatt: 6782/669 = 91% Sieg

2. 13 Augen Skat, 2 Abgänge Beiblatt: 51752/8829 = 85,4% Sieg


Die meisten Skatfreunde favorisierten also die 13 Augen-Legung; jedoch nahmen sie damit 6% weniger Gewinnwkt. in Kauf.


Zwischen diesen beiden Teilen deines Postings besteht kein inhaltlicher oder logischer Zusammenhang.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1192
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon Ekel Alfred » 10. Mär 2018 18:21

Ich würde hier immer ohne Nachdenken kada und ka07 drücken.
Wenn ich darüber nachdenke bleibe ich bei der Drückung. Wenn ich gegen Leute spiele die mir pias und pi10 vorspielen , so dass ich mich gesund stechen kann ist es wohl von Vorteil wenn ich 13 Augen liegen habe und die Trümpfe schief stehen, aber wenn die GS so nicht spielen sehe ich keinen Vorteil darin.
Benutzeravatar
Ekel Alfred
 
Beiträge: 852
Registriert: 28. Sep 2005 15:22

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon Primrose » 10. Mär 2018 22:54

Du siehst keinen Vorteil?
Da helfe ich gerne!

1. kr07 pibu krda (Trumpfverteilung sollte jetzt klar sein)
2. pi07 pi08

Wenn du den Scheiß jetzt stechen musst, weil du dich schöngedrückt hast, ist a) deine Karte verraten und b) das Spiel in höchster Gefahr.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1192
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon Pgallert » 11. Mär 2018 15:08

Miri23 hat geschrieben:
Pgallert hat geschrieben:Ich druecke nicht schoen, weil zunaechst doch oft die lange Farbe kommt. Dann hab ich in der 2 die Wahl, meine Trumpfzehn ohne Gefahr eines Ueberstichs auf einen Pikvollen heimzukriegen, oder eben durch Abwurf fuer um die 10 Augen in Hinterhand zu kommen.

Schoengedrueckt komme ich in diesem Fall auch noch in Trumpf zu kurz.


Die Logik musst du nochmal erklären bitte.


Ein Missverstaendnis. Was ich befuerchte, hat Primrose ueber mir angedeutet. Ich komme zwar nicht "zu kurz" im Sinne von "weniger Trumpf als der Gegner", aber ich kann auch nicht mehr so lange fordern, bis der Trumpf weg ist, weil ich dann nicht mehr dran waere. Ist das nicht irgendwie dasselbe?
Pgallert
 
Beiträge: 73
Registriert: 30. Jun 2016 17:25
Wohnort: Windhoek

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon ohne11 » 11. Mär 2018 18:00

Wie trägst du denn eigentlich vor, Primrose? Auch über Trumpf klein? Bei der Drückung wäre ja sogar der Alte mal ne Überlegung wert. Ich hab halt auch keinen Bock auf sowas

1. kr07 krda kras
2. ka08

Wenn die jetzt blank war - klasse.
Also ich kann deine Argumente schon nachvollziehen und irgendwie hat es auch was. Nur reißt es eben andere Baustellen auf.
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."

- Orson Welles

http://gruenejungsdresden.wordpress.com/
Benutzeravatar
ohne11
 
Beiträge: 1699
Registriert: 24. Nov 2013 15:23
Wohnort: Dresden

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon Primrose » 11. Mär 2018 19:04

Trumpf klein, ich will gleich sehen, ob was Verdächtiges passiert wie ein nicht gelegtes Trumpf-As.
Ich lege jetzt das As und spiele wieder Trumpf klein. Die 10 kann ja mit Ladung rausgehen, ohne dass ich direkt verloren habe.

Edit: Ja, ich kann den gegen Trumpf 3-2 verlieren. Da müssen sie aber jedes Auge auf den Punkt spielen und die Vollen genau richtig stehen, wenn sie das hinkriegen, gratuliere ich ihnen anständig.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1192
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Kreuz in Vorhand

Beitragvon zaccone » 13. Mär 2018 13:17

Danke für Euere rege Beteiligung.
Ich habe als Kartengeber bei Vorhand reingeschaut, der Schön gedrückt und locker gewonnen hat, weil nachd dem ersten Trumpfunterzugherz blank von links auf den Tisch kam.
Ich hätte auch eher Karo Dame und Kerz 10 gedrückt.

In Vorhand kann man meiner Meinung nach schon schön drücken.
In MH oder HH würde ich das mit der Karte aber nie tun.
Gut Blatt
zaccone
Benutzeravatar
zaccone
 
Beiträge: 2556
Registriert: 6. Feb 2009 14:58


Zurück zu Farbspiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast