Ausbaufähig?

Skataufgaben/-spiele aus dem Alltag

Re: Ausbaufähig?

Beitragvon mr.kite » 20. Mär 2020 22:21

Skatfuchs hat geschrieben:Hallo,

ich favorisierte auch die he07 , da sie den Kartenstand mehr verschleiert und ich damit wahrscheinlich in HH komme (Reizung!).
4. he07 heda heko
5. pi09 pida pi10
6. kaas ka09 ka07
7. kako krko Und nun seid ihr wieder dran

Stich 5 muss natürlich getaucht werden, da man sich kein Einspiel erlauben kann. Aber ist ja gut gegangen.
Und jetzt muss wieder getaucht werden bis endlich das As auf dem Tisch liegt.
mr.kite
 
Beiträge: 6303
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Ausbaufähig?

Beitragvon Primrose » 20. Mär 2020 23:47

Aber bitte mit kr09 , nicht mit pi08 !
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1540
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Ausbaufähig?

Beitragvon Primrose » 20. Mär 2020 23:48

mr.kite hat geschrieben:
Skatfuchs hat geschrieben:Hallo,

ich favorisierte auch die he07 , da sie den Kartenstand mehr verschleiert und ich damit wahrscheinlich in HH komme (Reizung!).
4. he07 heda heko
5. pi09 pida pi10
6. kaas ka09 ka07
7. kako krko Und nun seid ihr wieder dran

Stich 5 muss natürlich getaucht werden, da man sich kein Einspiel erlauben kann. Aber ist ja gut gegangen.
Und jetzt muss wieder getaucht werden bis endlich das As auf dem Tisch liegt.


Nein, ich kann ja mit pi08 wieder rausschieben.
Deutschlands bester Vorhandgeber. :)
Primrose
 
Beiträge: 1540
Registriert: 27. Sep 2013 19:26

Re: Ausbaufähig?

Beitragvon Ekel Alfred » 21. Mär 2020 00:11

Du musst jetzt natürlich Trumpflusche drauflegen, damit Du im 8.Stich nicht stechen musst. Dann ist das Trumpfas ja deins.
Benutzeravatar
Ekel Alfred
 
Beiträge: 961
Registriert: 28. Sep 2005 15:22

Re: Ausbaufähig?

Beitragvon zaccone » 21. Mär 2020 10:03

Ekel Alfred hat geschrieben:Du musst jetzt natürlich Trumpflusche drauflegen, damit Du im 8.Stich nicht stechen musst. Dann ist das Trumpfas ja deins.


Exakt!
Gut Blatt
zaccone
zaccone
 
Beiträge: 2601
Registriert: 6. Feb 2009 14:58

Re: Ausbaufähig?

Beitragvon Skatfuchs » 21. Mär 2020 11:30

Hallo,

"Stich 5 muss natürlich getaucht werden, da man sich kein Einspiel erlauben kann. Aber ist ja gut gegangen.
Und jetzt muss wieder getaucht werden bis endlich das As auf dem Tisch liegt."

Im 5.Stich ging ich ja noch davon aus, dass der rechte GS von der Zehn zu dritt aufgemacht hat, da der linke GS gleich den klpiko zugab. Steht die klpi10 doch links (wie geschehen), so komme ich sowieso in die günstige HH-Position. Ansonsten schiebe ich den rechten GS wieder mit Pik ein.

Ich habe noch folgende 4 Karten auf der Hand:
krbu krda kr09 pi08
Damit ergeben sich folgende Szenarien:
a. Überstechen mit klkrbu und Nachspiel der Standkarte klpi08
Mit dem Überstechen habe ich 59 Augen. Wenn beide GS auf die klpi08 ihre beiden Herzluschen legen, so bleibe ich da stehen- das wollte ich nicht riskieren.
b. Abwurf der klpi08
Das ist verlockend, aber wohl die schlechteste Variante. Da ich dann einen Trumpf mehr habe als die GS, so muss ich jede angespielte Karte dann stechen und selbst antreten, womit ich das klkras nicht bekomme.
c. Abwurf klkr09
Damit stelle ich den Trumpfgleichstand her und kann auf eine angespielte Herzlusche dann meine Piklusche abwerfen und auf das Trumpf-Ass warten. Das ist die einzige Lösung, um sicher das Spiel noch zu gewinnen, also:
7. kako krko kr09
8. he09 pi08 heas
9. kada kabu krda -58
10. kras krbu he08 +62
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7012
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Ausbaufähig?

Beitragvon Kantholz » 22. Mär 2020 16:15

haste gut gespielt, Fuchs.
Entscheident ist, dass man bei Stich 3 die dann praktische Unverlierbarkeit wegen Trumpf rechts erkennt.
Der Trumpf-GS - obwohl hier eher uninteressant- erkennt wegen der 2 gedrückten 10nen die Gefahr für sein Ass zu spät.

Ich hätte Pik mit 2 gedrückten Kreuz gespielt.
Benutzeravatar
Kantholz
 
Beiträge: 1431
Registriert: 19. Okt 2005 09:15

Re: Ausbaufähig?

Beitragvon Skatfuchs » 24. Mär 2020 11:41

Kantholz hat geschrieben:Ich hätte Pik mit 2 gedrückten Kreuz gespielt.


Hallo,

in HH mache ich das auch; aber ich spielte gegen zwei unbekannte Spieler, deren Anspielverhalten ich nicht wusste.
Die Karten standen übrigens:
VH: kabu kras krko kr08 kr07 pi09 pi08 heko he09 ka09
MH: krbu pibu hebu krda kr09 pias pida pi08 he07 ka07
Skat gelegt: he10 ka10
HH: kr10 pi10 piko heas heda he08 kaas kako kada ka08

Hatten die GS bei anderer Spielweise eine Chance, das Spiel zu gewinnen?
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7012
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Ausbaufähig?

Beitragvon mr.kite » 24. Mär 2020 14:11

1. ka09 ka07 kaas das wäre ohnehin das logische Ausspiel. Alternativ Herz, auf die 20 von HH. Wie VH auf Pik kommt wird sein Geheimnis bleiben.
2. kako pi08 he07 Wer könnte dem Abwurf widerstehen
3. kada pi09 Und Pik-As ist weg.

Ansonsten geht es vermutlich auch wenn VH mindestens eine KreuzLusche hält und damit Kreuz-As retten kann (späterer Einschub auf Trumpf)
mr.kite
 
Beiträge: 6303
Registriert: 22. Apr 2010 14:06
Wohnort: München

Re: Ausbaufähig?

Beitragvon Skatfuchs » 25. Mär 2020 11:09

Hallo,

ja wenn man auf den "Karo-Trick" reinfällt und die GS zweimal die Pikluschen abwerfen lässt, dann verliert der AS.

Der AS kann sein Spiel auch verlieren, wenn er auf die angespielte Piklusche taucht, womit die zweite dann auf Karo abgesetzt wird.
Eine weitere Siegchance der GS besteht darin, mit einer Trumpflusche zu starten, die vom AS nicht mit einem Buben mitgenommen wird.
Ansonsten hat der AS sehr gute Chancen zum Spielgewinn, da die Pik symmetrisch stehen und damit "nur 5 Stiche" abgehen.
Dies kann er aber kompensieren durch die Einnahme von 5 Vollen, in dem er auf das rechst sitzende klkras noch wartet. Dazu muss aber der Trumpfgleichstand hergestellt werden durch den Abwurf eines kleinen Trumpfes, sonst muss man ja selsbt antreten.
Ein Gut Blatt

Skatfuchs

Wer sich nach Regeln ängstlich richtet und hinter die Schablone flüchtet, den weihte nie mit seinem Kuß des Skates höchster Genius!
www.skatfuchs.eu
Benutzeravatar
Skatfuchs
 
Beiträge: 7012
Registriert: 25. Sep 2005 14:31
Wohnort: Chemnitz

Vorherige

Zurück zu Leichtere Kost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste